Velox XL

Gast_13808

User gesperrt
gerade nen Velox XL für einen Kunden fertig ...
bißchen modifizierte Buganlenkung etc.
schöner Bausatz aber die Ausführung der
Lackierung ist das besch......e was ich bis
jetzt gesehen habe.

Velox1.jpg


Velox2.jpg


Velox3.jpg


Velox4.jpg


Velox5.jpg


Velox6.jpg


Velox7.jpg


Velox8.jpg


Velox9.jpg


Velox10.jpg


Einstellungsdaten:

Schwerpunkt Nasenleiste (am Leitwerksträger) 180mm nach hinten
Querruder +20mm / -15mm
Höhenruder +50mm / -40mm
Seitenruder +30mm / +30mm
Klappen Startstellung +20mm
Klappen Landestellung 80° / +15mm Höhenbeimischung

Turbine (P120SE) Schelle vorne 3mm unterlegt

mit diesen Einstellung fliegt der Velox perfekt
 
Hallo Stefan und Andreas,
also ich habe nun schon 3 Modelle von Feibao und habe auch schon einige
andere Sachen von FB gesehe aber nichts von einer sch.... Lackierung.Es
kommt bestimmt vor das mal eine Lackierung nicht die beste ist aber das
ist dann wohl die Ausnahme und nicht die Regel und Stefan da wir uns ja
auch kennen, hoffe ich das Du mir nicht böse bist wenn ich
sag das es nicht gut rüber kommt wenn sich ein (Vertreter) eines
Herstellers über die Produkte eines anderen negativ äußert.Vor Deiner
Bauausführung ziehe ich meinen Hut,ich finde es schön das es Leute gibt
die saubere Ausbauten machen und nicht einfach nur reinschmeißen und fertig.

Gruß Andreas
 
Hi Andreas,

nur zur Klärung:

das hat nix mit Vertreter anderen Herstellers zu tun.
Ich fliege selber einen XL und das Teil macht einfach
nur Spaß und fliegt gigantisch.

Soweit zum Modell. Aber du brauchst das Ding nur
anfassen und der Lack platzt ab und das war bis
jetzt leider bei allen XL so die ich gesehen habe.

Wenn Feibao endlich vernünftig lackieren würde
hätte ich garantiert mehr von denen im Hangar.

Und ich glaub nach einer F5, zwei F18, zwei MB339
und zwei XL kann ich das beurteilen.

ES ist einfach nur ärgerlich wenn einem bei einem
fast perfekten Modell einfach der Lack wegplatzt.

:D :cry: :D :cry: :D :cry: :D :cry: :D :cry: :D :cry:

BTW: NÖÖÖÖÖÖÖÖÖ bin dir nicht böse .......
Bilder sollten ja auch eher als Anregung zum
Nachbau dienen :D
 
Hallo Andreas,

ich kann das was Stefan schreibt nur bestätigen. Meine Hawk und auch die Rafale sind vom Lackierbild 1a. Das ist aber nicht alles wie man munkelt. Feibao Lackiert alle Modelle erstmal weiss. Dann kommen die Farben. Das ist z.B. ein Grund warum die T45 im vergleich zur Hawk (blau/rot) fast einen Kilo leichter ist. Das wäre ja noch zu verschmerzen. Was aber garnicht geht ist dass der Unterlack vor dem Lackieren nicht angeschliffen wird. Alles was Farbig ist platzt an Kanten, Stößen und Nieten einfach durch bloßes anfassen ab.

Gruß
Udo
 
Lackierung Feibao

Lackierung Feibao

Hallo Zusammen

Meine Erfahrungen mit der Lackierung von Feibao sind da ganz andere. Meine Red-Arrows Hawk ist super lackiert und von abplatzender Farbe kann ich auch nichts berichten. Aber vielleicht habe ich ja ein Montags-Modell im positiven Sinn erwischt. Jetzt muß sie nur noch fliegen, aber da muß ich wohl auf besseres Wetter warten.

Udo, das bei "unsanfter Bodenberührung" schon mal ein wenig Lack abplatzt ist vollkommen normal.
Duck und weg..........

Viele Grüße Klaus
 

Anhänge

  • Hawk_1.jpg
    Hawk_1.jpg
    184,2 KB · Aufrufe: 32
Hi Klaus,
habe deine ja gesehen. Warte mal bis sie in "Gebrauch" war. Ich muss auch sagen dass meine Rafale auch so aussah. Alles super. Aber wenn man damit mal fliegt :D.

Ich nehme ja auch die Macken im Lack in Kauf. Besser als wenn das Modell bei Bodenberührung zerpatzt :D:D

Auch duck und wech....

Gruß
Udo
 
Landetechnik

Landetechnik

Die Landetechnik war bestimmt vergleichbar, aber meine Überbleibsel waren viel bunter.....

Gruß Klaus, ( der sich jetzt als Trostpflaster eine L-39 baut )
 

Anhänge

  • pict0332.jpeg
    pict0332.jpeg
    145,2 KB · Aufrufe: 29
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten