Ventique 60E - Fragen zum Bau und der Technique

Hallo allerseits,

mein Name ist Matthias.
Da im Nachbarfaden ein paar Stimmen zur Ventique laut wurden, fand ich die Gelegenheit passend ein paar Fragen zum Bau zu stellen.


Das Seitenruderservo kann ich sowohl im Heck als auch vorne montieren. Wie habt Ihr Euch entschieden?
Ich möchte 6S/5000 fliegen, da habe ich noch Akkus liegen. Ich denke ich gehe eher nach vorne, trotz der großen Akkus, lässt mir mehr Flexibilität.
Im Nachbarfaden wurde auch das Spornrad angesprochen. Habt ihr da eine andere Lösung verbaut oder seid Ihr erstmal stock geblieben?

Ich sag schon Mal danke.

Matthias
 
Hallo Matthias,

ich fliege die Ventique mit 6s4500 GensAce und habe das Seitenruderservo vorne verbaut (Seilzüge). Auch ein schwererer Akku ist kein Problem, da zum Steckungsrohr noch viel Platz ist.
Bezüglich des Spornrades verstehe ich die Kritik nicht. Die Befestigung sowie die Führung sind robust und es funktioniert tadellos. Ich persönlich finde die Lösung sogar besser als z. B. bei EF.

Viel Spaß beim Bau des qualitativ sehr hochwertigen und klasse fliegenden Modells!
 

Flyrian

User
Ich fliege die Ventique an 6S 3300er und habe dementsprechend auch das Seitenruderservo mittig verbaut.

Das Spornrad ist definitiv eine Schwachstelle. Sollte das Spornrad irgendwann ausgeleiert sein, dann hilft nur noch abflexen. Generell halte ich es für unpraktisch ein Spornrad fest zu verbauen, da es so nie ausgetauscht werden kann.

Sollte das Spornrad irgendwann ersetzt werden müssen, dann durch eines von EF.
 
Das Spornrad ist definitiv eine Schwachstelle.

Also wenn der Herr "Flyrian" sagt, dass das Spornrad definitiv eine Schwachstelle ist, dann muss ich wohl meines falsch montiert haben oder es war bei mir gar ein anderes dabei. :rolleyes:

An solchen Verallgemeinerungen erkennt man immerhin recht gut, wie überheblich hier manche auftreten.
 
Moin, macht doch mal bitte Bilder vom Rad. So kann man sich mal ein Bild davon machen. Sollte es wirklich nicht tauschbar sein, dann ist das absolut nicht ok. Ich kenne ehrlich gesagt keinen Flieger in der Größe wo man das nicht ersetzen kann. Alles andere würde ja auch null Sinn machen.

Gruß Cru
 

Flyrian

User
Mein Kommentar zu dem Spornrad sollte nicht überheblich wirken.

Allerdings finde ich es grundsätzlich unpraktisch, wenn das Spornrad permanent im Seitenruder befestigt ist.
 
Würde nicht unter 14kg gehen.
QQ empfiehlt bei Verwendung der 5000er Lipos das Servo für Seitenruder ins Heck zu setzen.
Passt alles perfekt.
Haifischzähne werde ich mit Uhu-por verkleben....bekommt man auch wieder demontiert und hat nichts zu halten.
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten