Wärmedecken

f3d

Vereinsmitglied
Hallo Elektroprofis,

kann mir einer sagen wie warm eine Heizdecke wird auf der höchsten Stufe. Die Dinger haben ja bis zu 100 Watt.

Ich plane meine Speedfläche darin einzuwickeln, damit die LIPO´s darin warm werden bzw. warm bleiben bei den nun herrschenden kalten Tagen.

Oder hat jemend sonst eine Idee wie ich einfach meine Lipos, die in meiner Speedfläche eingebaut sind vorheizen kann.

Gewünschte Temp. um die 40 C Grad.

Danke für jeden Tipp.

MFG Michael
 

Michael Brakhage

Vereinsmitglied
hi

die heizdecken die ich kenne sind auf 37-40 grad begrenzt. andernfalls würdest du dir verbrennungen zuführen können. alles oberhalb der 40 grad wird als unangenehm heiss empfunden.

es gibt elektrische unterbetten. vielleicht kannst du dir daraus ja ne flächentasche bauen. oder einfach deine flächen bis zur hälfte drauflegen und dann umschlagen :)
 

steve

User
Hallo Michael,
so eine Heizdecke habe ich. Die ist aber für 220V und eher lau warm. Für uns absolut nicht geeignet!

Tipp: Stell dir aus dem großen Heizfoliensortiment etwas zusammen und bedien es mit Gleichstrom. Über die Spannung kannst Du die Temp. erstaunlich genau einstellen. Ist jetzt natürlich etwas kurzfristig aber besser gut improvisiert als professionel in den Sand gesetzt. Ein über die Spannung gesteuerter 12V Fön könnte auch funktionieren. An der Flächenmitte über Schläuche rein, bei den Servos raus.
Paß nur auf, dass der Holm nicht zu warm wird.

Hast Du nicht irgendwo geschrieben, dass Du im Eagle Deine Lipos in den Flächen mit Temp.- geführten Heizfolien eingebaut hast? Da war sogar von Peltier-Elementen die Rede.;)

Grüsse
 

f3d

Vereinsmitglied
Temp. Decke

Temp. Decke

Hallo Steve,

danke füre die Info.

Bei einer Fläche musste ich aus Gewichtsgründen ohne Heizung auskommen.

Der große Motor ........

Wer hätte auch gedacht, dass das Wetter so beschissen kalt wird.

MFG Michael
 

steve

User
f3d schrieb:
...Bei einer Fläche musste ich aus Gewichtsgründen ohne Heizung auskommen.

Der große Motor ........
Was soll man dazu sagen? Und ich dachte schon, dass ich der einzige bin, der beim Gewicht ans Limit geht.;)

Dann wird das ja auf dem Speedcup eine richtiges Spektakel. Die Kokam´s gehen übrigens bei 50° erst so richtig ab. Wenn´s nicht gar ans Limit geht (Peak unter 60C und Arbeitspunkt unter 40C), kannst Du sie bei dieser Vorwärmung und max 60% Entladung kühler aus dem Flieger holen, als Du sie rein getan hast. Ist natürlich bei einem Einbau in der Fläche so eine Sache...muss jeder für sich entscheiden, wie weit er geht.:cool:

Viel Glück
 

Steffen

User
Hi,

ich benutze eine Heizdecke zum Tempern von kleinen Reparaturstellen.
Wenn man sie abdeckt kommt sie locker auf 60 Grad.

Es gibt welche, die nach Temperatur abschalten, welche die eine maximale Heizdauer haben und welche ohne alles.
Ich habe sie im Sanitätshaus bekommen.

Ciao, Steffen
 

f3d

Vereinsmitglied
Heizdecke

Heizdecke

Hallo Steve,

danke für die Info. Heizdecke geht bis 50 Grad und die 220m Volt gibt es auch in Neumagen. Ich hab´mir eine geholt. Nach dem Cup kommt Sie in mein Bett.:D :D

Jetzt kann die Kälte ruhig kommen.

Steve hast Du mal ein Bild mit Deinem 6,5 er Speeder für uns ??

MFG Michael
 

steve

User
6,5ccm Speeder

6,5ccm Speeder

Hallo Michael,
sobald der Lack trocken ist, gibt es ein Bild. Wird aber aussehen wie ein Hayabusa - nur mit MB40 auf dem Buckel. Werden aber eher Testflüge für die kommende Saison. Mal sehen, ob mir das gefällt. Muss auch noch eine Propform bauen und ein paar Props laminieren...wird mal wieder recht eng.
Mir ist der Antrieb ansich egal, hauptsache schnell. Mit den E-Speedern kann man heit endlos experimentrieren und sehr viel besser trainieren ...das ist schon ein Faktor.

Grüsse
 
Oben Unten