Was macht der Pico-4 uP von ACT in der Gedenkminute nach dem Einschalten?

Jan

Moderator
...es dauert immer so einige Sekunden, bis das Ding tut - es gibt Leute, die sagen, dass es so lange dauert, dass man beinahe anfängt zu denken, dass das Ding kaputt sei. Woran liegt das? Was macht der Kleine in der Zeit?

Ich habe einen konkreten Grund für die Frage: Die TMM-brushless Steller stören sich daran. Die denken, es würde kein Signal mehr kommen...
 

Carthago

User
Hi Jan,
hab auch schlechte Erfahrungen damit gesammelt.
Würde ihn wenn überhaupt nur für indoor verwenden...
 

Weste

User
Hallo Jan,
offensichtlich ist das Problem nur in Verbindung mit TMM-Reglern vorhanden, alle anderen Regler warten etwas bevor eine Fehlerprüfung stattfindet.
Beim Pico 4 wird am Anfange (ohne Signalausgabe) eben auch geprüft (wie beim Regler), was vom Sender kommt (oder nicht), wie bei allen zukünftigen "Digitalen" Empfängern.

Will also der Reglerhersteller in Zukunft auch noch Regler verkaufen, wird er wohl seine Prüfzeit umstellen müssen.......
Kunden haben mir aber schon berichtet, daß TMM da helfen kann.

[ 29. Januar 2004, 09:14: Beitrag editiert von: Weste ]
 
Leider hat man das gleiche Problem mit dem Smartscan :(
Nur zur Information, möchte ACT keinen Vorwurf machen! Auch ich bin der Meinung, das ist ein doofes Verhalten der Regler. Andere können es auch.
Bin aber mittlerweile 2x betroffen...
Gruss Jürgen
 

Jan

Moderator
Original erstellt von Frank Zickwolf:
Hi Jan,
hab auch schlechte Erfahrungen damit gesammelt.
Würde ihn wenn überhaupt nur für indoor verwenden...
Hallo Frank, :)
das ist ein Missverständnis. Ich habe absolut keine schlechten Erfahrungen mit dem Kleinen gemacht. Im Gegenteil. Er tut hervorragend! Ein funkensprühender Bürstenmotor in wenigen Zentimetern Entfernung stört in einem Shock-Flyer kein bisschen. Der Kleine zeigt eine Empfangsqualität, die angesichts der geringen Größe und der geringen Masse (4,5 gr) ganz hervorragend ist! Schlechte Erfahrungen bestehen nur mit dem serienmäßigen Empfänger aus dem Ikarus-Komplett-Set für den Shock-Flyer. Habe ich bei dem Shocky eines anderen mitbekommen. Durfte diesen Shocky selbst ein paar Mal fliegen. (Seitdem bin ich süchtig und will einen eigenen haben :D ) Der Ikarus-Empfänger wurde übrigens jetzt ersetzt. Den Motor nicht. Deshalb hat der Eigner keine Probleme.
Die Info, dass der Kleine von ACT mit dem TMM Schwierigkeiten hat, habe ich von Gerhard Hanssmann. Danke Gerhard ;)
Wie bei den Servos auch ist das serienmäßige Set von Ikarus wohl eher eine Art Minimalausstattung. Ich habe für meinen eigenen Shocky auch andere Servos (Diamond von Staufenbiehl) vorgesehen. Ist bald fertig. Am So. wird geflogen.

@Weste:
Was kann denn TMM tun, um das zu beheben? Muss man den (nagelneuen) Steller einschicken?
 

VOBO

User
Hallo!

Ich glaube nicht das TMM etwas tun wird.
Ich hatte das gleiche Problem mit dem Smartscan und dem TMM.
Seitdem benutze ich den Smartscan nur noch als Scanner.

Habe damals bei Strat angefragt ob TMM etwas tun kann (zum Beispiel die Alarmerkennung verzögert einleiten), aber die Sache ist im Sande verlaufen.

Gruß Volker
 

Weste

User
Hallo Jan,
TMM müßte nur die Zeit höher setzen, in der der Servoimpuls beim einschalten abgefragt wird, so wie jeder andere Reglerhersteller auch. Ich glaube nicht, daß man als Empfänger-Hersteller sich nach den Regler-Herstellern richten muß, da stimmt sonst die "Reihenfolge" nicht mehr.

Wenn jetzt endlich der MPX Pll-Synthesizer und der JR-PLL-Synthesizer kommen, wird das Problem für TMM sicher nicht geringer.....

Aber wie gesagt, nach Aussage von Kunden geht das inzwischen bei TMM und die helfen durch update.
 
Oben Unten