wie viele Modellspeicher braucht der Mensch

GC

User
Wenn ich mir die neuen HOTT Anlagen ansehe, scheinen sie ganz fortschrittlich zu sein, aber andererseits ist mir die Anzahl der Modellspeicher einfach zu gering. Die MX16 hat nur 20 Speicher.
Da ich am Hang gerne fliege, andererseits aber zu hause nur in der Ebene starten kann und auch noch einige Parkflyer bzw. experimentelle Modelle habe, komme ich gleich auf eine deutlich höhere Anzahl.

Speicher kostet heute doch fast gar nichts mehr.

Robbe biette unendlich viele Speicher an, da man die Memory-Module wechseln kann. Das gefällt mir auch nicht so gut, weil man im Zweifelsfalle das richtige Modul bestimmt vergessen hat.

Warum klotzen die Hersteller denn nicht und bieten einach mal eine große Anzahl von Speichern an?
 
Hallo,

die Anlagen besitzen interne Modellspeicher.
Auf der zusätlich im Sender befindlichen SD-Karte ( optional ) werden weitere Modelle gespeichert und bei Bedarf in den internen Speicher kopiert.

Beispiel T8FG:
Modellwahl, 20 interne Modellspeicher, erweiterbar um bis zu 3862 Modelle per optionaler SD-Karte (2 GB)

Beispiel T12FG/FX30:
Interne 30 Modellspeicher, erweiterbar über optionale SD-Karte bis 2GB (3916 Modelle). Software Update ebenfalls über SD-Karte.

Beispiel MX-16:
20 Modellspeicher mit Speicherung aller modellspezifischen Programm- und Einstellparameter

Es können alle handelsüblichen micro-SD-Speicherkarten mit bis zu 2 GB und micro-SDHC-Karten mit bis zu
32 GB Speicherplatz verwendet werden. Herstellerseitig empfohlen wird jedoch die Verwendung von Speicherkarten mit nur bis zu 4 GB, da dies im Normalfall völlig ausreicht.

Solltest Du über 4000 Modelle einsatzbereit haben, hast Du das Luxusproblem, den Kauf eine weiteren SD Karte in Betracht zu ziehen.


Gruss
Andreas
 

GC

User
Danke Andreas,

also auch die MX16 hott mit 12 Speichern verträgt eine 4GB SD-Karte mit der ich dann locker 100 Modelle speichern kann. Super. Diese Info war mir neu.
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten