Wurftechniken?

Izokama

User gesperrt
Moin,

ich liebäugel ein wenig mit dem Nemo, habe mir mal die Bauanleitung durchgeschaut, da wird von der Seitenrunderanlenkung geredet, das man beim Bau je nachdem ob man mit rechts oder links "wirft" die anlenkung einbauen soll...

Dachte es wird hauptsächlich diese Wurdart angewendet wo man sich dreht... ??

Gibt es irgendwo eine Art FAQ oder Video wo man mehr darüber erfährt?

Danke
Izo
 

Stezi

User
damit ist gemeint,daß man die seitenruderanlenkung auf der dem körper abgewandten seite des leitwerks anbringt.beim rechtshänder auf der rechten seite des ltw`s.
 

Izokama

User gesperrt
Jo, jetzt müßte ich nur noch wissen, mit welcher Hand ich dann Starte...

1. bin LinksHänder.

2. schreibe allerdings mit rechts... ;-)

3. beim werfen von Modellen, kommt es drauf an, ob ich den Sender in der Hand habe (links) oder nicht (rechts)(für einen Kollegen werfe)

Ist es schlimm, wenn ich die Anlenkung für die linke Wurfhand einbaue, dann aber feststelle das ich mit rechts besser klarkomme?

Danke
Izo
 

Niklas Fischer

OV
Teammitglied
nur um dich weiter zu verwirren: ich bin linkshänder - und schreibe auch mit links - werfe aber mit rechts ;)

greets, Nik
 

Izokama

User gesperrt
hmmm... alles komisch, wenn ich es jetzt richtig verstanden habe, hängt es mit der Seitenruderanlenkung zusammen, die ja normal mit SEILEN gemacht werden, beim NEMO ist es aber ein CFK-Rohr und Draht...

Keine Ahnung, empfiehlt es sich denn lieber das Seitenruder oder das Höhenruder gleich im Griff beim Start zuhaben?

Danke
IZo
 

Peer

User
Gar nichts von beidem (HR SR)- beim Wurf muss der Flieger
gerade gehen - da wird erst kurz vorm Abkippen oben gesteuert.

Die Anlenkungen immer für die größte Belastung auf
ZUG auslegen.

Wurfhand herausfinden: Einen Stock waagerecht
aus einer ganzen Drehung wegwerfen - womit geht es
besser ? Das dürfte die Wurfhand sein.

Peer
 
Oben Unten