YGE60 und Tenshock 1530/4 --> Timing

Hape1

User
Hallo,

der YGE (Segler) läßt nur 6, 12 ... und Auto-Timing zu --> Tenshock gibt für den Motor (1530/8/3450 U/V) 8-10 Grad vor --> 12 Grad wäre dann das Beste ... ?
 
Hallo Hape,
wenn Du eine vergleichsweise geringe Leistung abrufst, würde ich 6° empfehlen. Bei hoher Last dann 12°.
Die Angaben zur Gradzahl sind beim Timing auch mehr eine Orientierung und das tatsächliche Verhalten ist von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich.

Wenn Du es ganz genau wissen willst: Loggs zum Strom und zur Drehzahl bei verschiedenen Timing-Einstellungen aufnehmen, die Werte vergleichen, bewerten und dann entscheiden. Ersatzweise geht auch die Steigleistung - da kommt man elegant um die Motorvermessung herum.

Über diesen Weg lässt sich ein Antrieb relativ schnell optimieren.

VG
 
Hallo Steve,

danke für Deine Antwort ... das ist mein erster YGE-Regler ... ansonsten setze ich bis dato nur Jeti ein und bei diesen kann man über die Prog-Box z.B. das Timinig in 1er-Schritten vorgeben. Hiermit würde ich bei meinem Tenshock 10 Grad einstellen.

Messen funktioniert mangels erforderlichem Equipment nicht ... somit, ich bleibe jetzt bei den jetzt eingestellten 12 Grad ... Der Trockenlauf mit Prop hat keine Zicken gezeigt ...
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten