PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Elektronik einbau in EPP Nürflügler



dengi26186
30.12.2002, 13:37
Habe mal ne Frage zum einbau von der elektronik in ein EPP NF. Muss man den Empfänger irgendwie in Schaumstoff wikel das er nichts abbekommt. Weil wenn man mit nem EPP NF mal richtig zusammen knallt, ob da der Empfänger kaputt gehen kann wenn man ihn einfach nur so in den EPP Kern rein baut???

Mfg Steffen

Figaro
30.12.2002, 13:48
Hy,
das EPP selber dämpft schon so gut daß du nichts anderes mehr brauchtst!

Andre

Hartmut Siegmann
30.12.2002, 14:07
Steffen,
Dein Leben hängt mehr von EPP ab, als Du denkst: Falls Du den Werkstoffeigenschaften von EPP im Crashfall nicht traust, dann solltest Du konsequent bleiben, nie wieder Auto fahren! ;)

Auch die Sicherheit Deiner Pizza beim Pizzabringdienst hängt ganz wesentlich von EPP ab! :eek:
Siggi

PS: Und die Frage, warum Pizzabringdienstfahrer diese EPP-Boxen brauchen, lassen wir lieber unbeantwortet... :D :D

dengi26186
30.12.2002, 20:12
O.K. Dann bau ich den Empfänger so rein. Dann weis ich das man kein Schuamstoff um den Empfänger machen muss.

Mfg Steffen

Dr. Lagu
01.01.2003, 16:12
Gutes neues Jahr Euch allen.

Und die Sache mit dem Empfänger geht auch ohne Schaumstoff und es geht auch ohne Empfänger. :eek: Früher hatte man auch keine.....(damals nach dem Krieg) . Und man hat auf jeden Fall keinerlei Störungen mehr. :D

Wie werden eigentlich EPP-Platten verpackt, wenn sie verschickt werden? Und gibt es nun schon Pizza aus EPP?

Beste Grüße von Jörg Peter, der ab diesem Jahr niemehr Alkohol trinkt :o

Albgeier
01.01.2003, 18:51
Hi Steffen,
ich baue alle Komponenten in meine Zagi's ohne zusätzlichen Schutz ein. Etwas knapp ausschneiden, und die Komponente einfach reindrücken. Hatte nur einmal Pech, als Siggi mich permanent von oben angegriffen hat. Eine Abdeckung aus EPP habe ich bei meinen Empfänger nicht. :D