PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hallo AutoCAD Experten!



EvilKnivel
10.11.2004, 15:29
Hallo AutoCAD Experten,

Ich bin gerade dabei ein Modell in AutoCAD zu zeichnen und will es dann bei einem Bekannten Fräsen. Da es aber in seinem Fräsprogramm recht "umständlich" ist die Fräserkorrektur zu machen wollte ich die in A.CAD schon machen.

Prinzipiell ja auch kein Problem, habe mit dem Befhel "Polylinie bearbeiten" - "Verbinden" das Objekt verknüpft und mit "Versetzen" um die Korrektur entsprechend dem Korrekturradius versetzt.

Allerdings gibt es ein Problem bei Objekten, wo ein Spline verwendet wurde - was kann ich da machen um die Objekte zu verbinden?

Danke schon mal im Voraus!!!

Gruß Chris

Hartmut Siegmann
10.11.2004, 17:21
Mensch Meier,
was machst Du da auch für einen Mist?! :D

AutoCAD unterscheidet beim Spline nicht, ob sich das Teil 2D durch die Ebende oder 3D durch den Raum krümmt. Entweder machst Du alles als Spline (also mit derselben Funktion) oder alles als Polylinie. Bei der Polylinie unterscheidet ACAD komischerweise 2D und 3D Polylinie und daher rührt das Problem: Der Kandidat weiß nicht, wie er mit dem vermeintlichen 2D Objekt ans 3D ransoll oder umgekehrt. Da fehlen dem Heini Objektdefinitionen. In AutoLISP(el ;) ) gibt es da einen Trick, aber vergessen hab ich den. :(

Trick 2: Konstruiere Dir ein paar Pseudo-Schnittpunkte und ziehe dann den Linientyp (bei Dir 3D Polylinie) über die Schnittpunkte und fertig bist Du. Am besten geht das bei ACAD mit Rechtecken, die um 90° aus der Draufsicht gedreht sind. Die Höhe der Rechtecke nimmst Du aus der Frontansicht Deines Objekts. Dann leg den richtige Kurventyp über diese Eckpunkte und fertig bissu mein Schatzi! ;) :D
Siggi

[ 10. November 2004, 17:24: Beitrag editiert von: Hartmut Siegmann ]

EvilKnivel
10.11.2004, 17:30
Mensch Siggi,
als ob ich 3D in einem primitiven Programm wie AutoCAD zeichen würde, weisst doch was ich da favorisiere... ;)

Es handelt sich lediglich um 2D! Gibt es da nichts einfacheres als diese Rechteck-Methode, soll schließlich richtig rund werden und mit der Rechteckmethode braucht man ja doch ein wenig länder dafür...

Gruß Chris

Dennis Schulte Renger
10.11.2004, 17:37
Mensch Siegmännchen!! :D :D

Warum so kompliziert :D

@Christoph:

Versuch mal das Ganze hiermit zu lösen. Vielleicht klappt es ja.

http://www.rc-network.de/magazin/artikel_04/art_04-0043/art_04-0043-01.html

Ist eigentlich recht komfortabel und man kann mit einem Mausklick alles schließen.

Hartmut Siegmann
10.11.2004, 17:38
Es handelt sich lediglich um 2D!Dann kapiere ich Dein Problem nicht ganz. Schnapp Dir eine Polylinie und dann tu das in der Kommandobefehlsbunkerzeile eingeben:

pedit
A

oder das:

pedit
K

"_" optional, je nach vorherigem Befehl. Schon hast Du hübsche Polylinienkurven. Frägt sich nur, ob der Fräser mit denen was anfangen kann. Diese "runden" Polylinien mögen die Interpreter nicht in jedem Fall, kann eckige Ergebnisse bringen.
Siggi

Hartmut Siegmann
10.11.2004, 17:39
Dö isch mir jö dör Dönnis dürchs Büld gehüscht... :D

Klar, gibt immer viele Lösungen für dasselbe Problem.
Siggi

EvilKnivel
11.11.2004, 14:35
@ Siggi:

Polylinie bearbeiten = pedit und da sagt er mir wenn ich auf den spline klicke das dies keine Polylinie wäre!

@Dennis: Kein schlechter Vorschlag, nur importiert dieses Programm keine Splines - er bietet mir noch nicht einmal ersatz an, sondern lässt sie einfach weg...

Da muss es doch ne gute und einfache möglichkeit geben?!

Gruß Chris

wili
14.11.2004, 09:22
Hallo!
Fühl mich zwar als Acad-Experte nicht angesprochen, habe aber mal einen Tip bekommen.
Die Zeichnung als Autocad12 speichern, das hätte Splines nicht unterstützt und Acad wandelt es deshalb in Polylinien.
Die schlechte Nachricht: Ich weiß nicht, obs wirklich funktioniert, hab es selbst nicht ausprobiert.

WiLi

EvilKnivel
15.11.2004, 13:15
Moin,
ne, das klappt auch nicht so wie es soll!

Ich hab aber ein tool für AutoCAD gefunden, was die splines in Bögen umwandelt und die kann man dann später auch zur Fräserkorrektur versetzen.
Sucht mal auf http://www.caddepot.com nach "spex" Diese Funktion in AutoCAD eingeladen funktioniert einwandfrei!!!

Gruß Chris