PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Depron lackieren...



Flo_96
01.01.2012, 10:06
Moin,
hätte eine Frage wie lackiert ihr euer Depron?
bzw. mit welcher Farbe?
Danke im Vorraus LG

happy.hippo
01.01.2012, 10:39
Ich verwende Acryl-Farben von LUKAS ( Lukas Deco, Acryl Paint, matt ), Airbrush-Lackierung.

http://www.lukas.eu/WEB_D/index.html

Gruß
Lubos

raven_joey
01.01.2012, 11:36
am besten vorher mit spiritus abreiben und wenn die farbe ewig halten soll,
gibt es von schminke wässrige glanzversiegelung...die kann vorher als
grundierung oder nachher als versiegelung aufgetragen werden. die schminke
aerocolor lassen sich einwandfrei spritzen und größere flächen sogar gut
mit dem schwamm auftragen.

gruß
joey

raven_joey
01.01.2012, 12:02
http://www.schmincke.de/produkte/airbrushfarben.html

fluglii
01.01.2012, 17:28
hay,
ich arbeite seit einiger zeit mit hansa pro fare diese farbe kann man bis ins unendliche verünnen und deckt trotzdem noch is acryl auf rein wasser basis.;)

Flo_96
02.01.2012, 15:08
danke werd mal eure Tipps probieren :D

Ron Dep
10.07.2012, 13:16
Gibt es eigentlich auch Depron- und Styropor-Lackierungen, die sogar ein aufgezogenes und wieder abgezogenes GFK-Tape oder Scharniertape aushalten?

jochen_w.
10.07.2012, 15:41
Ich nehme für kleine Zierstreifen und Schrift Eddings und für größere Flächen styroporfesten Marabu Sprühlack.
Es geht im Prinzip alles, was das Material nicht angreift. I.d.R. steht bei entsprechenden Lacken dann irgendwo "styroporfest" oder so auf der Dose, einfach nachlesen. Gab auch schon zig Threads dazu mit vielen Vorschlägen.

Das mit dem Tape abziehen ohne die Oberfläche zu schädigen ist so ne Sache ... Da versagt eigentlich eher das Depron selbst und nicht der Lack. Nur falls das Tape nicht so stark klebt und man es ganz langsam und vorsichtig abzieht, hat man manchmal Glück. Ansonsten habe ich immer beobachtet, dass diese hauchdünne, oberste Schicht vom Depron mit abgerissen wird und dann zusammen mit dem Lack am Tape hängt, während man auf dem Bauteil dann die offenen Poren erkennt. Das Problem ist dann in diesem Fall also nicht die Haftung des Lackes am Depron, sondern das Depron selbst.

Gruß
Jochen

rubberduck
10.07.2012, 15:44
Naja ... lackieren tue ich meine Depron-Modelle nicht, eher anpinseln bzw. rollen.

Dazu verwende ich bislang fast immer Marabu-Dekorlack (aus dem Bastelladen)
http://www.marabu-kreativ.de/brd/02mfarben/produkte/decorlack_acryl.php

das ist ein Acryllack, der nach dem trocknen sogar wasserbeständig ist ...
wenn man es dann noch schöner haben möchte, einfach etwas Acryl-Klarlack drüber sprayen.

jürgen

Flo_96
01.08.2012, 12:28
Danke für eure Antworten :)

benutze zurzeit Revell farben auf wasserbasis. Sie werden auch wasserfest wenn sie trocken sind.
.. und das ergebnis ist super

Ron Dep
01.08.2012, 12:50
Ich verwende auch Revell Aquacolor Farben auf Wasserbasis und gerne auch diese hier:

http://www.amazon.de/El-Greco-28251-Acrylfarben-18er/dp/B002Q6ZYB6/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1343818188&sr=8-1

18 Farben um 9 Euro, coole Sache!