2-Bl.-Propeller für DA 100 ? Wer gibt Tipps ??

Rekeil

User
Hallo,
ich fliege auf meiner Extreme Composite Edge einen
DA 100 mit ner Meizlik 2-Blatt 28x12. Damit dreht der Motor
am Boden 6000 U/min. Der Flieger geht eigentlich
sehr gut damit und hat mit dem Prop einen angenehmen
sonoren Klang. Was fehlt ist eine bessere spontane
Gasannahme. Motor hat ca. 20 Liter durch und müßte
jetzt eigentlich frei sein.Es fehlt mir das agressive Gasverhalten,
um aus dem Torquen und Harrier nach oben wegzuziehen.
Flieger wiegt komplett 13,5 Kg mit Smokeanlage.Motor mit MTW-Dämpfer.

Wer kann einen besseren Prop empfehlen mit welcher Drehzahl
und Geräuschentwicklung ? Es gibt da noch die Meizlik 28x10 und
Engel 27x14 welche noch gut sein sollen.

Wer hat Erfahrungen und kann Auskunft geben? Da die Kohleprops
ziemlich teuer sind möchte ich mir nicht gleich eine Sammlung anlegen.

Gruß Ulrich
 

Gast_2482

User gesperrt
Hallo Ulrich

Mit der Engel 27x14 wirst Du hinsichtlich Biss für 3D kaum glücklich werden. Dieser Prop ist m.E. ein guter und leiser Allroundprop, wird jedoch kaum ein aggressiveres Gasannahmeverhalten an den Tag legen als die Mejzlik 28x12.

Die Mejzlik 28x10 ist m.E. der 3D Prop für den DA-100. Dynamisch kommt er jedoch rasch ins "Brettern".

Auch gut ging bei mir die Mejzlik 26x12. Wenn man mit diesem Prop dosiert fliegt, ist er leiser als der 28x10, bringt jedoch trotzdem genügend Standschub.

Allerdings ist die Edge mit 13.5 kg relativ schwer. Da würde sich eigentlich der Einsatz von Resonanzrohren anbieten.

Gruss
JC
 
Hallo Ulrich,

die 28x10 Mejzlik ist der absolute 3D-Hammer - Gasannahme wird deutlich agiler sein als bei deiner 28x12, Nachteil natürlich der wesentlich höhere Lärmpegel (Drehzahl mit DA100 ~6400)

Die 27x14 Engel funktioniert auch gut - gerade klassischen Kunstflug - im 3D kommt sie bei Weiten nicht an die Mejzlik 28x10 hin.

Eine echte Alterantive wäre auch noch die 28x12 Engel, die aufgrund des deutlich schmäleren Blattes im Vergleich zur Mejzlik 28x12 deutlich "besser beschleunigt" und wesentlich leiser als die Mejzlik 28x10 ist

Gruß KLaus
 
Hallo Ulrich,

ich fliege eine Delro MX2 (10,5kg) mit einem DA 100. Mein Motor hat bisher ca 18l Sprit durch. Bei mir ist eine Mejzlik 28x10 montiert, damit hat der Motor einen sehr sonoren Sound und beim Tourqen setzt diese Latte sehr bissig ein. Sie ist sehr gut mit dem Gas zu dosieren und zieht falls gewünscht unheimlich zügig nach oben weg.

Gruß

Frank
 

Christian Lang

Moderator
Teammitglied
Hallo,
ich fliege die Mejzlik 27x10 auf dem DA 100 an meiner CARF Extra 300SX.
Vollgas nur aufwärts in der Not, sämtliche Figuren mit Halbgas. So klingt das ganze sehr angenehm, hat aber untenrum schön Biss.
 

Rekeil

User
Hallo Leute,
erstmal vielen Dank für die vielen Anregungen.
Die Meizlik 28x10 scheint demnach ein guter Prop
zu sein.Allerdings scheint sie dann bei Vollgas und
auf Strecke zu brettern. Dann muß das Gas dosiert werden.

Frage an Fritz: Was dreht der 28x12 Elsterprop und
wie ist die Lautstärke? Geht der Prop gut im 3-D?

Bei MZ-Modellbau gibts von Meizlik noch einen 27x12TH,
wobei ich nicht genau weiß ob das TH thick oder thinn heißen
soll. Kennt sich jemand damit aus ?

Dann gibts noch die Fuchs-Propeller 27x10 , 28x10 und 28x12.
Vielleicht kann nochmal jemand über seine Erfahrungen berichten.

Gruß Ulrich
 
Hallo
Zur 3d Fähigkeit kann ich wenig sagen, weil diese extremen Schwerpunktrücklagen mir nicht taugen. (Drücken beim landen etc.) Bei meinen bescheidenen Versuchen zutorquen 10-30sec, konnte ich jederzeit auch aus den unmöglichsten Fluglagen rasch wegsteigen, senkrecht endlos und nicht zulangsam. etwas leiser als Mejzlik 28/12.
happy landings
Fritz
 
Rekeil schrieb:
Bei MZ-Modellbau gibts von Meizlik noch einen 27x12TH,
wobei ich nicht genau weiß ob das TH thick oder thinn heißen
soll. Kennt sich jemand damit aus ?
Hallo Ulrich,

Habe hier einen Mejzlik 27x10TH liegen, das "TH" bedeutet Thin, das Blatt ist dünner als normal und dafür etwas breiter. Zu den Eigenschaften kann ich leider noch nichts sagen.

Gruss,

Niklas
 

Rekeil

User
DA 100 und Elsterprop 27x13 - Erfahrungen ???

DA 100 und Elsterprop 27x13 - Erfahrungen ???

Hallo Leute,
es gibt von Elster-Modellbau einen neuen 3-D Prop
mit 27x13. Hat da schon jemand Erfahrung???

Fliege im Moment die Engel 27x14 und bei Windstille
ist der Flieger beim Landen so schnell, dass man
den Motor schon kurz vor dem Aufsetzen ausmachen
muß. Motor dreht ca.6350 U/min mit MTW. Zum Fliegen
geht er recht zügig und 3-D geht besser als die 28x12 Meizlik.
Mit der Engel 27x14 Lärmpaß erhalten mit 81dB.

Aber vielleicht kann jemand von dem Elsterprop 27x13 berichten.

Gruß
Ulrich
 

Gast_17687

User gesperrt
Hallo Ulrich die 27x13 Elster fliegen fast alle die ich kenne auf Einzylinder Motoren 80-85ccm. z.B. Elster Giles 202 Die Latte geht brachial voran.

Leider habe ich keine bisher auf einen 100er Motor gesehen, um Dir davon zu berichten.:( Ich fliege die 27x12 Elster auf einen 100er ZDZ B2 RV mit BMB Dämpfern keine Resos, zieht super durch von Leerlauf bis Vollgas und hat auch eine super schnelle Gasannahme im Bereich viertel bis Halb.
Lautstärke ist nicht erwähnenswert super leise der Prop.
Mein Motor dreht jetzt 6000 legt aber gewiss noch zu (hat erst 8 Liter durch)
Er kann sicherlich auch noch in der Abstimmung verändert werden.(Krümmerlänge bzw. Zündung) um noch mehr Schub rauszuholen.
Aber erst einmal sauber einlaufen lassen beim Fliegen.

Gruß Sven
 

Gast_17687

User gesperrt
Ulrich die Landung habe ich vergessen.

Landeanflug mit der Elster 27x12 Null Problem das Modell wird so langsam dass Du Sie mit kurzen Gasschüben oben hältst und sauber fast in Zeitlupe aufsetzen kannst.

Gruß Sven

Schreibe doch mal eine Mail an Elster, der Enrico hat die 27x13 bestimmt schon geflogen und kann Dir sicher eine Antwort auf Deine Frage geben;)


info@elster-modellbau.de
 
da 100

da 100

Gibts inzwischen neue Erfahrungswerte für den DA 100? Ich schwanke zwischen Elster 27x13, Elster 28x12, Fuchs Freestyle 28x12 und Mejzlik 27x12TH. Wichtig ist für mich, möglichst leise zu sein? Der Prop sollte 3 D-fähig sein.

Klaus
 
Hallo,

ich hatte mal die Fuchs Freestyle 28X12 auf einem 3W 106.
Ich denke der Prop ist zu groß für den DA.
Mit dem 106 er war die Gasannahme echt träge.

Ich habe auf dem DA 100 eine Engel 28X12,
ich bin voll damit zufrieden!!!
Gasannahme top Drehzahl 6200.

Gruß Björn
 

PW

User gesperrt
Hallo,

nimm mal den Delro Zweiblatt.

Hat zwar einen kleineren Durchmesser, aber dafür eben ein entsprechendes Blattprofil. Der Prop ist für einen Zweiblatt recht leise.


Gruss

PW
 

BenP.

User gesperrt
Hallo,

mich würde es auch sehr interessieren, wie sich der TH Mejzlik-Prop im Vergleich zur normalen Ausführung verhällt :confused:

Bei mir soll ein DA 100 mit MTW-Reso´s werden, Gewicht des Fliegers, ca. 12,0 - max. 12,3 kg.

Grüße
Ben
 
abend

ich fliege die 110" yak 54 mit dem neuen da 100l an mtw resos.
anfangs mit der 28x10 mejzlik. wenn man den mal geflogen hat will man kaum mehr einen anderen! gasannahme ist der wahnsinn, richtig knall in jeder lebenslage. der sound ist der hammer, allerdings kann der eben auch zum spielverderber werden. fliege zur zeit den 28x12 von mejzlik.
in sachen gasannahme dachte ich anfangs ausversehen wieder aspen getankt zu haben. nicht wieder zu vergleichen, viel träger. zudem habe ich das gefühl das der motor abgewürgt und wärmer wird. dies muss ich natürlich noch nachmessen. leiser ist er auf jeden fall, aber als leise würde ich den auch nicht bezeichnen.

den 26x12 den jc erwähnt hat tönt ebenfalls interessant. zudem würde ich dem neuen 27x12th gute chancen einräumen.
aber eben, mal kurz für ein paar 100 euros propeller zu testen ist ziemlich unangenehm.

melde mich wenn ich mir einen anderen propeller zulege, denn der 28x12 wird es sicher nicht bleiben;-)

gruss benjamin kroha
 

maikel

User
Mejzlik

Mejzlik

C-ARF Extra, Spannweite 2,60m.

DA 100, Bröhmer Dämpfer und Mejzlik 26x12.
Zieht prima durch und nicht zu laut.
Drehzahl 6400 upm

Ich denke mit der 28x12 Mejzlik quält sich der Motor

Gruß Maikel
 
Oben Unten