2018 mit 3,5ccm

Hallo Speed Piloten
Ich wollte mal nachfragen wer vor hat 2018 mit 3,5ccm zu kommen,
und mit zu fliegen. A bei Sascha, B ganz wichtig bei Holger ,ihr wisst ja
das wir min 5 Piloten brauchen gut währe es 8-10 am Start zu haben .
Also wer hat es ernsthaft vor bitte hier melden ,appellieren möchte ich
auch an die jenigen die sich da noch etwas unschlüssig sind,
gerade die 3,5er klasse eignet sich für Anfänger sehr gut.
Zeigt eure Flieger,baue auch gerade einen neuen und wenn es soweit ist,
stelle ich Bilder hinein.


Gruß Gerd.
 
Ich bin bei den Vorbereitungen mal etwas old school :D

IMG_20170902_043834.jpg
IMG_20170913_164439.jpg
IMG_20170913_200052.jpg
 
3,5ccm

3,5ccm

Ich werde auf jeden Fall in der 3,5ccm Klasse antreten.

Da man ja nun in mehreren Klassen antreten kann. Eine sehr gute Änderung im Reglement.

@Alex old scholl - aber dennoch top modern gemacht.

Ideal für den Einstieg.

Gut gemacht.

MFG Michael
 
Moin Gerd !
Ich denke das wir in der 3,5ccm Klasse genug Leute zusammen bekommen für die DM !
Wichtig wäre aber auch das Harry u. du noch in der Klasse B bis 6,6 ccm mit macht , da habt Ihr doch auch Modelle für!

Auch bin ich gespannt auf die 10er u. 15er Klasse wer sich da so anmeldet , die wahren letztes Jahr schon am Wackeln !

Wir brauchen Neueinsteiger um die DM für die nächsten Jahre zu sichern


Gruß Holger
 
3,5 ccm

3,5 ccm

Da schickt mich meine Frau in den Keller ein Vogelhäuschen zu bauen

und jetzt sieht das so aus




RIMG3095.jpg



Ich bin aber auch ein Dussel.
Harry hat Gerd und mich ja schon angemeldet.

Gruß Kali
 
Geil :D

Was für einen Motor hast du denn drin ? (3,5ccm, ja klar :D)
SPW ?
Aufbau der Fläche ?

Fragen über Fragen :D

Viele Grüße,
Sebastian
 
Hallo Sebastian


mit einem ähnlich aufgebauten Flieger war ich letztes Jahr in Ballenstedt.
Hab ihn dort auch gleich eingelocht.
Der Motor ist ein OS VG 21, den gibt es günstig bei e-bay,
dreht eine 6 x 6,5 APC auf knapp 25000U/min.
Die Fläche ist wie auch der Rumpf aus Holz.
Rippenbauweise NACA 007 mit GFK auf der Beplankung.
Spannweite 80 cm
Wurzelrippe 22cm
Endrippe 15cm
Gewicht 900 Gramm. Erstflug kommt noch.

Gruß Kali
 
Was für ein geiles Gerät

Was für ein geiles Gerät

Hallo,

gibt es zu dem Flieger weitere Bilder: Draufsicht, Seitenansicht ...

Der Flieger ist dir richtig gut gelungen.

Ich glaube der geringe Widerstand wird bestimmt auch passen.

Viel Erfolg auf der DM.

Wir sehen uns bestimmt beim Clubpylon 2018

MfG
Toni Saliccia
 
Vielen Dank für die Blumen Toni

Bilder auf denen man mehr erkennt als auf dem einen habe ich leider keine.
Club-Pylon hab ich vorerst auf Eis gelegt obwohl mir die Zweikämpfe fehlen.
Dafür wird man beim Speedfliegen durch mehr Freiheiten beim Gestalten des Fliegers entschädigt.

Gruß Kali
 
Hallo
Schön das in der klasse 3,5 was geht ,
Holger ich habe noch einen 6,5er Flieger und wenn er ganz
bleibt nehme ich ihn auch mit zu dir,Harry müssen wir noch Fragen.
Alex hoffe deine Vorbereitungen werden Fertig und ich würde sagen
auch für die anderen das in dieser klasse sicher auch holz Bauweise
OK ist . F3D was hast du da für eine neue Flügel form gebaut
interessiere mich für so einen Flügel,Kali dein Flieger schaut
sehr gut aus und vor allem finde ich dein gestammt Gewicht
Sehr Sehr gut ,genau das ist mein Manko ,mein neuer Flieger wiegt
1300g(Michi Schüttelt jetzt den Kopf,und sagt sich der lernt es nie!! ).
weis aber nun auch woher das kommt ,Sebastian schön das du
trotz deinem tollen anderen Hobby mitmachen willst .
Wäre toll wenn sich noch einige andere melden .
Anbei ein bild von meinem neuen Flieger mit dem ich schon 3 Flüge
machen konnte aber mit den Flugleistungen noch nicht ganz
zufrieden bin,wahrscheinlich zu schnell gebaut und die Prezision
(wie sie Holger an den Tag legt )auf der Strecke geblieben ist.
Ich hatte den eindruck das er nicht so Schnell war , allerdings
ging das lager langsam kaputt an dem 50-60 Flügen jungen Picco,
habe neue bestellt .
Gruß G.U.
005.JPG
001.JPG
008.JPG
 
Hallo !

Danke Kali für die Ausführungen zum Modell.
Gerd , dir auch danke. Wie schon mitgeteilt, Wünnenberg wird nix, da es sich mit einem Fesselflugevent überschneidet (Indy15 Race), und bei der DM muss ich sehen, ob das Wochenende Frei bleibt, da in diesem Jahr meine Band Priorität hat (Record Release im März mit entspr. Touren das Jahr über). Aber wenn ich das WE Zeit habe, komm ich mit meinem good ol Gnumpf und übe schon mal durch die Anlage zu fliegen.
Das hindert ja nicht, abends trotzdem am Motor weiterzubauen :

P1010046.JPG

Ist zwar nur ein 2,5ccm aber es gibt genug Baustellen die man Testen muss (zb. Reso mit Getriebe, wie verhält sich das )
Wenn jemand eine am gesamten Umfang klemmende Wellenkupplung von 7 auf 8 rumzuliegen hat, her damit, dann kann ich gleich einen 3,5er einbauen. Momentan muss ich halt mit dem was so käuflich ist arbeiten. Aber wie schon gesagt, geht auch so , nächste Version bekommt ein Planetengetriebe.. da wird dann die KW nicht so belastet und man kommt auch besser an die KW. Gewcht geht eigentlich, 317g ohne Prop. Ist aber noch etwas gefummel, bis der läuft.
When zis 18000 with 7x10 on the ground turns, we had a bit lucky (Frei nach Loddar)
Grüße !
 
Zahnräder und -riemen hab ich auch genügend daliegen. Aber mir hat mal ein Fachmann gesagt daß sowas nur bis max. ca. 20 tsd. U/min funktioniert, dann bildet sich ein Luftpolster zwischen Rad und Riemen, so daß der Kraftschluss evtl. nicht mehr richtig funktioniert und der Riemen überspringt.
 
Hi,
na Gut , dass das die Riemen selber nicht wissen . Ich habe Zahnriemen Getriebe mit Lehner 2250 bis 50000 U/min am laufen . In der Firma haben wir einen 400 kw Motor per Zahnriemen an den Generator gekoppelt der als Belastungsmaschine fungiert hat mit 35000 U/min , der hat auch nicht Luft geschnappt und ist abgehoben. Da hat Jemand zuviel Angst gehabt.
Es bleiben ja noch Hundsordinäre Zahnräder wie sie in jedem RC-Car überleben ,beim 3,5 ccm meist Modul 1 das auch locker einen 6,5 ccm und 10 ccm Motor verkraftet. Und schau mal bei den Hubschraubern sind auch alle Versionen im Einsatz.
@Sebastian,
so schaut das super aus.

Happy Amps Christian
 
3,5ccm

3,5ccm

Hallo Gerd,

F3D was hast du da für eine neue Flügel form gebaut
interessiere mich für so einen Flügel

die Produktion ist angelaufen. 260 Gramm mit 2 eingebauten Futabe 3150 Servos und extrem stabil.


Ich greife in der 3,5ccm Klasse an.:D:D:D:D

MFG Mr.f3d
 

Anhänge

  • comp_20180219_201048.jpg
    comp_20180219_201048.jpg
    683 KB · Aufrufe: 299
Hallo !

Wie viel dm² Flächeninhalt hat denn der Flügel ?
Wenn ich den so sehe, stellt sich mir ja schon die Frage, ob man bei den winzigen, innenliegenden Querrudern nicht auf Tailerons umsteigen sollte :D

Grüße !
 
Fläche

Fläche

14,2 dm2

Flächeninhalt

Bei max-1000 Gramm Abfluggewicht 66 Gramm/dm2 Flächenbelastung. Damit es gutmütig bleibt.

MFG Michael
 
3,5ccm Flächernbau

3,5ccm Flächernbau

Hallo Gerd,

die Produktion für den neuen 3,5ccm Speeder läuft auf Hochtouren.

Bilder sagen mehr als 1000 Worte :D:D:D:D

gute glatte Urmodelle = glatte Formen= schöne glatte Flächen :)

MFG Michael
 

Anhänge

  • comp_20171209_123838 - Kopie.jpg
    comp_20171209_123838 - Kopie.jpg
    816 KB · Aufrufe: 286
  • 20180403_221619.jpg
    20180403_221619.jpg
    211,5 KB · Aufrufe: 167
  • comp_20180403_221359.jpg
    comp_20180403_221359.jpg
    953,8 KB · Aufrufe: 285
  • comp_20171220_194050 - Kopie.jpg
    comp_20171220_194050 - Kopie.jpg
    330 KB · Aufrufe: 279
Schaut aus wie nen charter flügel :D
Haste fein gemacht, Michi ;)
Schön, dass in der klasse was neues entsteht :)

Beste Grüße
Max v.P.

Ps.: was wiegt der flügel??
 
Neuer Flieger 3,5

Neuer Flieger 3,5

Hallo Michi
Wirklich toller Flügel, mein 2ter Flieger ist Fertig und bin zufrieden mit den Ergebnissen,
aber das Gewicht !!!!
Gruß Gerd
.001.JPG
022.JPG
023.JPG
021.JPG
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten