Autobatterieladegerät als Netzteil

oschi

User
Hallo,

ich hatte da so eine Idee und wollte von einem Fachkundigen mal wissen ob das geht. Ich habe ein Ladegerät für meine Autobatterie und ein Ladegerät für meine Flugakkus für 12V. Das benutze ich natürlich um meine Akkus auf dem Feld von der Autobatterie zu laden. Um es auch zu Hause nutzen zu können bräuchte ich also ein Netzteil. Daher meine Frage ob man dazu das Autobatterieladegerät benutzen kann. Schließlich liefert es 12 V Ausgangsspannung. Als Hindernis sehe ich die automatische Stromreduzierung bzw. Ladeabschaltung des Autoladers. Ansonsten liefert der ja bis zu 8 A das müsste ja eigentlich reichen, wenn die Abschaltung nicht wäre !?...
 
Hi,

habe das mal mit nem Hyperion Duo probiert, als mein Netzteil den Kopf in den Sand steckte.

Hatte ein 22A KFZ Ladegerät und habe das Duo auf 15A begrenzt - trotzdem hat die konstante Spannung nicht ausgelangt - das Duo hat nach 5 minuten spätestens abgestellt und hat gemeckert das die Eingangsspannung zu niedrig ist.

7A Netzgeräte bekommst du ab 17,- Euro ( Blue Wave - MC Power )

Gruß, Ralf
 

oschi

User
gut das geht also nicht, aber zumindest kann man wohl nichts kaputt machen, wenn mans probiert !? Dann werd ichs mal testen und wenn's nicht geht mir ein zusätzliches Ntzteil kaufen
 
Hallo Oschi,

ich würds nicht probieren, denn nicht alle Ladegeräte verkraften die Autoladegeräte. Nimm zumindest ne Batterie als Puffer.

Ein kaputtes Akku-Ladegerät wäre mit Sicherheit nicht der Hit.

P.S. günstige Netzteile gibt´s auch bei Reichert Elektronik.
 

eco-8

User
Vorsicht, Vorsicht!!!!

Vorsicht, Vorsicht!!!!

Hallo oschi,

sei bitte mit deinem Autobatterie-Ladegerät vorsichtig. Solch ein Ladegerät hat einen (relativ) hohen Innenwiderstand und begrenzt somit den Ladestrom. Was aber noch viel schlimmer ist, ist die Tatsache, das die Leerlaufspannung ziemlich hoch liegt. Vor deinen Tests solltest du die Leerlaufspannung messen und mit den Angaben auf deinem Flugakku-Ladegerät vergleichen.

Auch meine Empfehlung ist ein preiswertes Netzteil, von CONRAD, z.B..

Gruß Bernd
 

oschi

User
Ok ich lasse es, war auch nur so eine Idee, ich nehme einfach meinen Windenakku als Pufferbatterie und sehe mich nach einem Netzteil um, einen alten PC hab ich glaub ich wirklich noch irgendwo rumzustehen, Danke!
 
Autoladegeräte sind viel einfacher aufgebaut. Keine konstante Spannung, Innenwiderstand an Autobatterie angepasst.
Sie sind nicht, oder kaum, stabilisiert, liefern also eine halbe Sinuskurve als Spannung.(Reicht für die Autobatterie voll).
Ein Netzteil ist stabilisiert und liefert eine konstante stabiele Spannung.
 
Oben Unten