AXI mit Druckpropeller?

Hallo zusammen!

Hab heute meinen AXI 2820/10 geliefert bekommen, den ich mit einem Druckpropeller betreiben will, die mechanische Belastung geht also entgegen der normalen Wirkrichtung. Was ich von aussen sehen kann (möchte den Motor, schon aus Garantiegründen nicht zerlegen), sind normale Rillenkugellager verbaut, und die Welle hat vorne - im Gegensatz z. B. zu den Standard-Flyware-Motoren - einen Bund.
Müsste also funktionieren, oder?

Wäre nett, wenn der ein oder andere seine Erfahrungen berichten könnte.

Gruss
Matthias
 
Hi Fredi,

sorry, dass ich da nicht gleich draufgekommen bin: erst mal beim Hersteller/Händler fragen bevor man die "Öffentlichkeit" damit belästigt...

Danke nochmal für die superschnelle und unkomplizierte Lieferung!

Gruss
Matthias
 
Oben Unten