Bildschirm blockiert

funduz

User
Hallo zusammen,

gerade war es mal wieder so weit, ich bin auf RCN und dann war wieder alles mit diesem Text blockiert.


Die Blockarde kommt nicht ausschließlich bei RCN, auch bei anderen Seiten ist es schon passiert. Bei ebay, youtube, Heise oder spon noch nie.

Da hat sich doch was auf dem Rechner eingenistet. Virenprogramme haben nichts gefunden, Spybot und adwcleaner auch nicht. Über Strg - Alt - Entfernen komm ich da zwar wieder raus, aber es nervt sehr.

Was kann ich tun?


Gruß
funduz
 

Anhänge

  • Windows 7 Blockade.jpg
    Windows 7 Blockade.jpg
    36,6 KB · Aufrufe: 124

...und dann? :confused:


Auf die Schnelle habe auch ich leider nichts hilfreiches gefunden.
Eventuell:
a) Windows Update schon durchgeführt?
b) Schon mal mit "Kaspersky Internet Security" (kostenlose Testversion) probiert?
 
Dann will ich noch mal ....

Das ganze spielt sich im Browser ab?!

Wenn ja, welcher Browser?

Sollte meine Vermutung richtig sein, handelt es sich um eine "eingefangene" Adware und da gibt es Tools, um die Adware zu entfernen.

Gruß KH
 
Hallo und schon mal Danke,

ich benutze vorrangig den Firefox 60.0.2 (64-Bit), (ist also aktuell) mit NoScript und uBlock
Wenn’s mal sein muss auch den IE 11, aktuellste Version. Beide Browser haben schon verrückt gespielt.

Mit "Kaspersky Internet Security" habe ich es noch nicht versucht, wird aber heute Abend passieren. Ich berichte danach.
Noch was, im Task Manager wird fast immer, aber auch nur fast, eine längere www.Adresse angezeigt, in der was mit "Cloudfront" vorkommt. Das ist wohl ein sehr unerwünschtes Programm
Hier wird es beschrieben: https://dieviren.de/cloudfront/ Der Seite trau ich aber auch nicht ganz. Das kostenlose Programm "Reimage" soll den Befall feststellen, zum entfernen soll ich es dann kaufen.


Gruß
Jürgen
 
Hallo Jürgen,
bist Du zufällig c't-Abonnent (oder kennst Einen)?
Im vorletzten Heft war die diesjährige "Desinfec't" CD dabei - die könnte Dir ggf. auch helfen.

Dann musst Du nicht mit ggf. zweifelhaften Tools rumexperimentieren...
Gruß Walter
 
Hallo Walter,

das werde ich versuchen und mal bei Freunden umfragen.

Im Moment läuft Kaspersky, der braucht aber noch ca. 2 Stunden.

Gruß
Jürgen
 
Hallo Jürgen,
bei meinem PC war es dasselbe !
Keinesfalls OK klicken !
Ich hab über Systemwiederherstellung meinen PC auf einen früheren Zeitpunkt zurückgesetzt und mir anschließend ein gutes Viren - und Trojaner Schutzprogramm installiert.
Seit Rücksetzen des Systems auf einen früheren Zeitpunkt vor 4 Wochen ist dieses Popupfenster nicht mehr aufgetaucht !
 
Die c't hab ich. ;)

adwcleaner ist eine gute Methode um sowas zu beseitigen.
Bei Virenscannern sind in so einem Fall die Erfolgsaussichten nicht so hoch.

Ein Problem kann auch sein das Win 7 keine Updates mehr zieht um man sich deswegen so etwas reinzieht. Bitte überprüfen.

Wenn gar nichts geht: Datensicherung -> Neuinstallation.
Da ist dann die Gelegenheit für Win 10. (TIP: Win 7 Lizenzen lassen sich immer noch kostenlos auf Win 10 aufrüsten).
In zwei Jahren ist nämlich Schluss mit Updates für Win 7.

MfG

Frank
 
Das ist kein Virus, sondern ein Website-Script, dass den Browser blockiert und auch grundsätzlich bei Windoof 10 möglich ist. Mit entsprechenden Browser Einstellungen (JavaScript und ActiveX) kann man das recht zuverlässig verhindern - ansonsten kein Antivirus-Programm, sondern einen Adware-Blocker benutzen! Übrigens lässt sich meistens das entsprechende Browserfenster alsnoch schließen, wenn man (ggf. wiederholt) in der Website Liste auf das rote "Schließen" Symbol klickt und dann wieder auf die Website geht und das Popup schließt. Ansonsten mit dem Task Manager den Browser forciert beenden und den Cache leeren, bevor man den Browser erneut startet. Nie auf OK klicken... :rolleyes:
 
Also, Kaspersky hat nichts schlimmes gefunden, mir aber empfohlen, den CHIP installer zu entfernen.
Auf OK würde ich in der Situation nie klicken.
Adwcleaner läuft bei mir regelmäßig, hat aber auch nicht geholfen. Und mein UBlock ist doch ein Adware-Blocker, oder sehe ich das falsch.
Wie sollten die Browser Einstellungen für JavaScript und ActiveX denn optimal sein? Ohne Java läuft doch so manches nicht.
Den Cache leere ich regelmäßig mit CCleaner, das gilt doch als seriöses Programm, oder?
Im Herbst gibt es einen neuen Rechner, bis dahin will ich nichts neu installieren.

Gruß
Jürgen
 
Ich habe JavaScript blockiert (ActiveX gips hier nicht:D). Weil manche Seiten aber nicht ohne gehen wird das halt dann für diese Seite, wenn es mir wichtig genug ist, erlaubt. Manchmal auch nur vorübergehend.
Ich habe hier z.B. NoScript + RequestPolicy am laufen. Damit kann sehr genau einstellen, welche Seite wieviel darf. Ist halt auch entsprechend Aufwand das dann einzustellen, bzw. der Aufwand liegt eher darin, herauszufinden welche Seite was minimal benötigt um zu funktionieren.

Ulrich
 
Sorry...

Sorry...

Aber wenn ich dieses Windows Gedöns hier immer les mit irgendwelchen seltsamen Fenstern die auftauchen oder ominösen superguten Kostnixprogrammen die den Rechner auf Mach3 beschleunigen kann ich nur grinsen...
Warum nehmt ihr zum Surfen kein Linux? Da gibts sowas einfach net. Ich will ja jetz keine Werbung machen aber ich hab schon seit bestimmt 10 Jahren Linux Mint auf meinen Büchsen. Und außer von seinerzeit Version 11 auf Ende Juni Version 19 upzudaten hab ich nix gemacht damit außer die Systeme mal von ner HDD auf ne SSD umzuziehen.
Ich empfehle euch hiermit einfach mal rotzfrech das Ende Juni erscheinende Linux Mint 19 einfach mal neben euer Windows zu installieren. So wie ich gelesen hab hat das ein Umsteigertutorial mit dabei und eine Rettungsfunktion ähnlich der oben beschriebenen Rückstellung auf einen 3 Wochen alten Wiederherstellungspunkt.
Man sollte sich das einfach mal angucken...
Nehmt euren Rechner, baut die Windows Platte raus, baut ne andere ein und installiert mal Linux Mint. Dieses kann man frei ziehen in allen Herrgotts Versionen. Probierts aus und entscheidet. Wenns nix is in euren Augen, baut die Platte aus, steckt die Windows Platte wieder rein und quält euch weiter...
Wie man Windows Programme unter Linux laufen lässt, oder gar unter Linux ein komplettes Windows auf einem virtuellen Rechner laufen lässt soll dann ein andermal beschrieben werden.

Das warn meine zwei Pfennig zu diesem Thema :D
 
[QUOTE

NUR, dann kann man über solche "Scherze"

JkW7DqCl.png


nur müde lächeln .....[/QUOTE]

Das war mein Gedanke ;)
Wobei ich denk daß der Firefox für Linux, in meinem Fall auch Mint sowas net an sich lässt. Zumindest hab ich noch nie sowas gehabt, egal wo ich rumgrase.
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten