BLHeli Telemterie Protokollkonverter für FrSky und FlySky

Hi,

stimmt nur teilweise. Es hängt davon ab wie der ESC aufgebaut ist. Manche werden Sport trotz Stromsensor nicht können.

Stromsensor ist ein Indiz. Aber es gibt Regler mit Telemetrie ohne Stromsensor.

Und, ich wollte es auch nicht glauben, es gibt Regler mit Telemetrie die zwar Strom messen aber keine Spannung ...

Also pauschal kann man hier wenig sagen.

Gruß
 

Aschi

User
Hi zusammen,

Bei mir hat es mit einem Tekko 32 F3 B auf Anhieb funktioniert.
Alle wichtigen Werte werden auf dem Senderdisplay dargestellt.
Dann schaun wir mal wie sich der kleine knechten lässt . ;)

LG Thomas
 

Aschi

User
Was mir grad beim rumspielen aufgefallen ist.

Die Einstellung des Nullpunktes über die BL-Suite greift bei mir nicht.
Ich habe unten rum immer zu wenig "Totgang" das Ding rennt immer gleich los.

Sehe ich das richtig das Ding kann kein PWM Signal verstehen aus einem normalen Servo- Ausgang, nur S-Bus funktioniert.

Ansonsten, war es schon mal nicht schlecht, allerdings nur am 2 Poler und auch bis 20 A, allerdings muss die Bremse auch voll aufgedreht werden,
bei weniger als 80% verliert sich die Wirkung schon gleich im Nirgendwo......

Die Strommessung bedarfte auch nur wenig Korrektur zu meinen Uni-Logs.

Thomas
 

Aschi

User
ups..
bitte berichte. Wie setzt du ihn ein ?
Bis jezt nur am Küchentisch....... :) Spielereien hat. :) :)

Ich denk den mach mal in den Climaxx rein muss aber dann erst nach einem S-BEC im Bestand suchen......

Oder in die Spitfire meines Sohnes , ( 3D LAB) mit 6 S und dem Power Set Up, da ist es ganz schön wenn man eine "Tankuhr" hat, denn wenn man damit Vorbildgetreu fliegt, also nicht städig Vollgas, dann kommt man in den Bereich von 20 Minuten.
Bist jezt haben wir da Jeti mit UniLog und eine Taranis mit einer Geilen Lua App die alle 100 mAh eine Ansage macht.
Aber für den Praxis Test mit dem Plaste Bomber ist es momentan zu Kalt. ;)

Thomas
 
Zuletzt bearbeitet:
Hi,

ich habe einen Razor32 in einem Motosegler mit 3s und 18A max.

Der läuft mit pwm und BlHeli-Telemetrie. Die Bremse bremst, hält aber nicht. Das heißt der Motor stopt zwar aber der Wind kann den Prop dann doch weiterdrehen. Auch bei 100%.

Hast du eine Sbus - Id eingestellt ?

Gruß
 
Hi,

auf dem Papier - ja einige. Nach meinen Recherchen ist bei 12s - 80A im Moment Schluß.

Entweder suchst du bei den üblichen Verdächtigen - Bangood und Aliexpress, oder schaust bei FrSky.

Gruß
 

Aschi

User
Hi zusammen,
Hab soeben wieder herumgespielt, und Last-Tests gemacht.
Egal ob am 2, 6, 10 Poler, bis 35 A an 3 S vollkommen Problemlos.
Die Max. Temperatur war 48° , erstaunlich was der Zwerg kann. :)
Konfig ändern über die Handy App geht auch :)
Da werd ich mir gleich den grösseren Bruder zulegen.
Nur PWM am Empfänger geht nicht , ja ich habe eine S-Bus ID eingestellt, aber auch ohne diese geht es nicht.
Schaun wir mal was die Bremse dann am Flugplatz, bzw in der Luft macht.
Grüße Thomas
20210408_175853.jpg
 

Aschi

User
Geil, da wird beim Löschen /Zurückseten der Telemetrie die verbrauchte Kapazität nicht zurückgesetzt.
Also gleich noch aus dem Strom Wert im Sender noch eine Kapazität zusätzlich gebastelt und man kann nach der Landung den Wert vom letzten Flug zurücksetzen . Hat aber immer noch die gesamte Kappa. :)

LG Thomas
 
hab mir jetzt auch einen 'Airbot Wraith32' zugelegt, allerdings kommen bei mir nicht alle Daten sauber an.
Drehzahl und Strom sehen einigermaßen gut aus, aber Spannung und Temperatur zappeln extrem hin und her.
FrskyTele1.png

Sender Taranis X9D hab ich auf 'OpenTX V2.3.11-otx' geupdated, den Regler auf 'BLHeli_32 Rev 32.8'.
'SBUS Channel' habe ich auf 'Off' gestellt, 'S.PORT Physical ID' auf 7.
'Auto Telemetry' auf 'On' oder 'Off' scheint keinen großen Unterschied zu machen.
Hat jemand eine Idee was ich falsch mache?

Gruß Dietrich
 

Aschi

User
Hi Ditrich,
Bei mir ist alles recht sauber...
Ich hab mir allerdings so aus Spass gestern die A- Max Werte mit anzeigen lassen und hab dann gesehen wie beim schnellen Gas geben , bei 3 S und 35 Max Strom die Peaks auf knapp 50 A hochgehen.
Dies erachte ich als normal.
Anderseits , wenn das Teil so schnell ist wird es Interssant das " Abbremsen" zu beobachten, also auch die Max V Werte, und mal schauen ob auch der Rückgespeiste Strom erfasst wird.
Das ist mein ToDo für die nächsten Tage...
Dann noch ein kleines BEC Modul Huckepack draufpflanzen, aber die muss erst noch Ordern.
Thomas
 
Hi,

und dem pdf das mit der Einstellungssoftware kommt sind einige Hinweise enthalten. Ansonsten hilft nur genau hinsehen und lesen und zusätzlich noch googlen.

Eine Liste hier könnte helfen.

Gruß
 

Aschi

User
Hi Volker,
Du darfst gleich die erste Berichtigung Eintragen, die Holybro ESC können auch S-Bus; so hab ich ihn ja am Laufen, PWM hab ich nicht hinbekommen.
Und die Werksangaben beim kleinen hab ich ja mit dem Praxis Test bestätigt.

Hast du nen Link für ein vernünftiges kleines S- BEC auf einem Breakout Board mit mehr als 2A.? Mir schwebt da so eine Huckepack Montage/ Verlötung vor.

Grüße Thomas
 
Hallo Volker!
Hab auch schon mehrere BLHeli32 in meinen Flugmodellen im Einsatz:

Hobbyking Multistar BLheli3_32 ARM 51A
Imax (Dauer) in A: 51A
Spannungsbereich: 8.4~25.2V
BEC: nein
Strommemssung: ja (ungenau)
Spannungsmessung: ja
Drehzahlmessung: ja
SPort: ja
SBus: ja (ungetestet)
Besonderes: RGB-LED
Link: Preis: €15,38
Bemerkungen: ohne Motorkabel (Lötung umständlich)

Gibts auch mit weniger Stromleistung, ich hab auch den 41A in Verwendung:
Hobbyking Multistar BLheli3_32 ARM 41A
Imax (Dauer) in A: 41A
Spannungsbereich: 8.4~25.2V
BEC: nein
Strommemssung: ja (ungenau)
Spannungsmessung: ja
Drehzahlmessung: ja
SPort: ja
SBus: ja (ungetestet)
Besonderes: RGB-LED
Link: Preis: €16,27
Bemerkungen: ohne Motorkabel (Lötung umständlich)

Außerdem noch die Neuron-Regler von FrSky, ich hab den 80A:
FrSky Neuron 80A
Imax (Dauer) in A: 80A
Spannungsbereich: 3-6S
BEC: ja, 7A 5-8.4V
Strommemssung: ja
Spannungsmessung: ja
Drehzahlmessung: ja
SPort: ja
SBus: ja (ungetestet)
Besonderes: Einstellbares BEC über LUA-Script am (FrSky) Sender
Link: Preis: €73,90 (Engel MT)
Bemerkungen: inkl aller Kabel

MlG,
Ewald
 
Ich habe auch noch paar Daten zu den BlHeli ESC´s, die ich besitze.

1. DYS Aria 70A:
- von Banggood
- S.Port Telemetrie: Strom, Drehzahl, Temperatur
- bis 60A getestet, ohne Probleme
- leider wird keine Spannung angezeigt, kleinen Spannungssensor von FrSky einsetzen

2. Razor 32:
- von Banggood
- keine S.Port Telemetrie, Verwendung vom Telemetrie-Protokollkonverter nötig
- Telemetrie: Strom Spannung, Drehzahl, Temperatur

3. RacerStar PG30:
- von Banggood
- sehr klein
- S.Port Telemetrie: Spannung, Drehzahl, Temperatur, kein Strom

4. FrSky FRESC32:
- von Aloft Hobby
- S.Port Telemetrie: Spannung, Strom, Drehzahl, Temperatur
- beim 2.mal Spannung (3S Akku) anlegen in Rauch aufgegangen, ohne erkennbaren Grund

5. Wraith 32 V2:
- von Banggood
- S.Port Telemetrie: Spannung, Strom, Drehzahl, Temperatur

6. Holybro Tekko32 V1.1
- von Rctech
- S.Port Telemetrie: Spannung, Strom, Drehzahl, Temperatur
- hat einen nur 30mOhm großen Shunt zur Strommessung drauf, weniger Spannungsabfall bei hohen Lasten

Die meisten ESC´s habe ich bis jetzt leider nur am Teststand probiert. Das passende Flugwetter kommt ja hoffentlich bald.
Den PG30 habe ich schon zwei Jahr in einem kleinen 200gr Speeder im Einsatz, ohne Probleme. Ich musste ihn nur außerhalb vom Rumpf installieren, zur guten Kühlung.
Der Razor32 war auch schon oft in der Luft.
Bin eigentlich noch auf der Suche nach einen ESC mit einem Hall Stromsensor (kein Leistungsverlust).
 
Oben Unten