Carerra SB-10 5m geschenkt bekommen

Ein Vereinskollege hat altersbedingt mit dem fliegen aufgehört. Aus seinem Bestand habe ich (bzw. der Verein) eine SB-10 5m geerbt. Zustand, na ja (Fotos werde ich machen lassen, da der Segler in Österreich ist und ich in München lebe).
Ein bischen habe ich mich hier schon eingelesen. Was wollen wir machen ?
- Fläche, Seiten- und Höhenruder neu folieren.
- Querruder-Servos in den Umlenkschacht
- Rumpf optisch wieder ansehnlich machen (es wurde eine Öffnung für den Ein/Aus Schalter in den Rump geschnitten, welche ich wieder verschließen möchte)

Fragen:
- Rumpf lakieren ?
- Welche Servos passen in die Tragflächen ?
- Woher bekomme ich eine neue Kabienenhaube ?

Danke

Dieter
 
Hallo Dieter,
- auf dem Ferran Rumpf hält Lack nicht wirklich...
- Flächenservos: probieren wenn du den Flieger hast
- Kabinenhaube: suchen, suchen, suchen, hier mal "Alex.H" fragen, oder Börse/Suche... unser damaliger Nachfertigungsversuch endete mit zu wenig wirklichem Interesse...

Viel Spass mit dem Teil, das Flugbild ist gigantisch..., Loopings etc. sind tabu...:)
 
Hänschen,

ein Vereinskollegen wird demnächst die SB-10 "entkernen" und Fotos machen. Dann habe ich einen genauen Zustand der SB-10. Die SB-10 wurde damals gekauft, also hat schon paar Jahre auf dem Buckel...

Danke

Dieter
 
.............

.............

........
Carrera SB 10 Haube.jpg



Olaf
 

Anhänge

  • Carrera SB 10 Haube.pdf
    825,7 KB · Aufrufe: 95
So, mal Bilder der Haube :-(
 

Anhänge

  • 2018-04-22-PHOTO-00000288.jpg
    2018-04-22-PHOTO-00000288.jpg
    153 KB · Aufrufe: 75
  • 2018-04-22-PHOTO-00000289.jpg
    2018-04-22-PHOTO-00000289.jpg
    127,7 KB · Aufrufe: 62
  • 2018-04-22-PHOTO-00000290.jpg
    2018-04-22-PHOTO-00000290.jpg
    164,8 KB · Aufrufe: 73
  • 2018-04-22-PHOTO-00000291.jpg
    2018-04-22-PHOTO-00000291.jpg
    215,2 KB · Aufrufe: 86
...gute Basis für einen Ziehklotz...;)
 
Hauben überziehen

Hauben überziehen

Ich habe meine defekten und nicht mehr nachlieferbaren Hauben mit Gewebe überzogen.
Mal mit Kohlefaser in klar oder mit feinem Gewebe (gefärbtes Harz verwenden).

Wenn von der alten Haube noch genug Substanz da ist und man sich etwas MühZeit gibt, sieht das ganze recht gut aus.

Grüße
Werner
 
Hallo,

wenn du den Rumpf aufhübschen möchtest, dann geh doch mal zum Autofolierer. Frag ihn was das kosten würde, den Rumpf einfarbig zu beziehen, wenn zu teuer, dann nehm die die Folie mit.
Die kann man mit viel Geduld und einem Fön zum anwärmen um jede Eche und Kante ziehen. Faltenfrei!!!!
Halten tut die sicher.

Gruß Christian
 
Was habe ich heute gelernt:
- der Rumpf wird mal gereinigt (Aceton/Nitro/Kunststoffreiniger)
- wegen Primer habe ich bei R & G angefragt
- Kabinenhaube habe ich angefragt bei: Rippin Topp, Rokemodell und Michael Möller

Dieter
 
Also, R & G haben mir KEINEN Primer empfehlen können :-(
Zum verschließen der Löcher habe sie mir diesen Kleber empfohlen.

https://shop1.r-g.de/art/1551451S

Als Haueb werde ich mir eine von Rokemodell holenm da diese am ehesten passen dürfte. Den Rahmen werden wir wie "richtige" Modellbauer selber erstellen.

Dieter
 
Info

Info

Hallo Dieter

Versuche es mal da

ULMER KUNSTSTOFFTEILE GmbH
In der Schmiede 6
D-72820 Sonnenbühl Willmandingen.
Tel. 07128/2642

Mail info@ulmer-kunststoffteile.de

Ich habe dort schon 2 Hauben bezogen -

Er hat sogar noch diverse Haubenpositive zum Ziehen auf Lager und fertigte für fast alle deutschen Modellhersteller die Hauben.

LG

Ossi (MFC Stremtal)
 
Erst mal herzlichen Glückwunsch zum Geschenk. Hab meine ca. 40 Jahre. Damals als ganz junger Kerl mit der Hercules M5 (Mafa) transportiert. Fragt mich nicht wie, ich habs verdrängt... :-). Auch meine braucht eine neue Kabinenhaube. Der Rahmen wird wohl aus Gfk werden. Und die Querruder- Servos kommen in die Flächen.
Ein richtig schöner Klassiker, die SB 10. Allein das Flugbild ist es wert, sie zu erhalten. Wünsche Dir viele schöne Flüge mit der alten Dame... :-)
LG Hubert
 
Also, R & G haben mir KEINEN Primer empfehlen können :-(
Zum verschließen der Löcher habe sie mir diesen Kleber empfohlen.

https://shop1.r-g.de/art/1551451S

Als Haueb werde ich mir eine von Rokemodell holenm da diese am ehesten passen dürfte. Den Rahmen werden wir wie "richtige" Modellbauer selber erstellen.

Dieter


Der Kleber ist ungeeignet für Ferran (=Polyethylen oder Polypropylen), siehe Beschreibung auf der R&G Seite:

MD MEGABOND 2000 schwarz (MV 1:1) Doppelspritze, 25 g
Anwendungsgebiete:
Zum Verkleben von Metallen, Keramik, Glas, Stein und vielen harten Kunststoffen wie ABS, Polystyrol, PVC, Plexiglas®, GFK etc. Nicht verklebbare Kunststoffe sind Teflon®, Polyethylen, Polypropylen, Weich-PVC und Polyamid (Nylon®). Für viele Reparaturen an Ort und Stelle mit hoher Qualität und geringem Aufwand.

R&G hatte mal den folgenden Kleber im Programm, welcher für Ferran geeignet ist:

http://www.marstondomsel.de/index.php/de/produkte/befestigen-2k/md-poly

Zwei-Komponenten-Hochleistungskleber

Anwendungsgebiete:
MD POLY ist ein struktureller, zweikomponentiger, lösungsmittelfreier Spezial Klebstoff. MD POLY besitzt eine sehr gute Haftung auf schwierig zu verklebenden Oberflächen wie PP, PE, Teflon oder EPDM. MD POLY weist eine ausgezeichnete Feuchtigkeits- und Medienbeständigkeit auf.
 
Der Kleber ist ungeeignet für Ferran (=Polyethylen oder Polypropylen), siehe Beschreibung auf der R&G Seite:

MD MEGABOND 2000 schwarz (MV 1:1) Doppelspritze, 25 g
Anwendungsgebiete:
Zum Verkleben von Metallen, Keramik, Glas, Stein und vielen harten Kunststoffen wie ABS, Polystyrol, PVC, Plexiglas®, GFK etc. Nicht verklebbare Kunststoffe sind Teflon®, Polyethylen, Polypropylen, Weich-PVC und Polyamid (Nylon®). Für viele Reparaturen an Ort und Stelle mit hoher Qualität und geringem Aufwand.

R&G hatte mal den folgenden Kleber im Programm, welcher für Ferran geeignet ist:

http://www.marstondomsel.de/index.php/de/produkte/befestigen-2k/md-poly

Zwei-Komponenten-Hochleistungskleber

Anwendungsgebiete:
MD POLY ist ein struktureller, zweikomponentiger, lösungsmittelfreier Spezial Klebstoff. MD POLY besitzt eine sehr gute Haftung auf schwierig zu verklebenden Oberflächen wie PP, PE, Teflon oder EPDM. MD POLY weist eine ausgezeichnete Feuchtigkeits- und Medienbeständigkeit auf.

Außerdem gibt es einen Primer zum Kleben von PE und PP:
http://www.marstondomsel.de/index.p...mer-nr-7-md-aushaertebeschleuniger?Itemid=101
 
Hallo Dieter

Versuche es mal da

ULMER KUNSTSTOFFTEILE

Die Carrera Hauben waren eigene Erzeugnisse, nicht tiefgezogen, sondern vermutlich gespritzt, oder gegossen. Das abgebildete Teil ist auf keinen Fall Original.

Die Fan Gemeinde würde sich sicher freuen, wenn es einen geeigneten Kleber geben würde, es gab schon unzählige Versuche ohne Ergebnis... Ein Kollege empfahl vor einiger Zeit Belizell, ob es geht habe ich nicht probiert.
 
Eine Bitte. Da meine SB-10 ja in Ösiland liegt und ich schon paar Kontakte habe, brauche ich paar Daten. Kann mir jemand an seiner SB-10 den Kabinenausschnitt vermessen ?

Grüße

Dieter
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten