CARF Eurofighter: Frage zum Flugverhalten.

PB

User
Hallo zusammen,

gestern wurde auf unserem Platz ein CARF Eurofighter eingeflogen und folgende Feststellung gemacht. Im Auftrag stelle ich die folgende Frage:

Im Geradeausflug fliegt der Euro, unabhängig von der Gasstellung, permanent mit leichter Anstellung; also eben nicht waagerecht. Deutlich mehr als bei jedem anderen Euro, den ich entweder selber hatte oder den ich habe fliegen sehen.
Was könnte aus Eurer Sicht der Grund dafür sein? Wir spekulieren zwischen Schwerpunkt (der ist auf 540 bzw. ganz leicht kopflastig eingestellt), der Schubrohrachse (die aber ja vorgegeben ist) oder der Nullstellung der Canards. Oder ggf. etwas ganz anderes.

Danke vorab und Gruß

Philip
 
Ich tippe auf die Canards!

Allerdings kommt es drauf an wie Du leicht Kopflastig definierst. Wenn es zuviel wird, dann wird automatisch Höhentrimmung notwendig. Ich gehe dann davon aus das die Kanäle gekoppelt sind (Canard Höhe) und somit wirken die Canards auf jeden Fall eher wie das Höhenruder was zwangsläufig eine stärkere Anstellung bewirkt.

Schubachse kannst Du ausschliessen, das würde sich beim Gasgeben oder wegnehmen bemerkbar machen (tendenz zum wegsteigen bei Gasgeben bzw. wegtauchen je nachdem ob negative oder positive Strahlachse.)
 
Ich tippe auf die Canards, ich fliege meine ohne Trimmung bzw. ich kann sie für sich alleine trimmen, ohne Koppelung mit der Höhe!
 

PB

User
...Danke schon mal!

Das ist auch unserer Tendenz (Canards). Ja, die Canards sind gekoppelt. Wir werden aber nochmals den Schwerpunkt kontrollieren.

Was haltet ihr von der Idee, die Canards über einen Schieberegler "verstellbar" zu machen, um so ihren genauen "Einstellwinkel" zur Fläche im Flug zu ermitteln?

Viele Grüße

Philip
 
Das habe ich bei mir auch so programmiert. Die Canards könnten im Flug per Schieberegler leicht verstellt werden. Ich habe die Null-Stellung (Panellinie am Rumpf) aber noch nie ändern müssen.
Wie Peter wirkt bei mir die Höhenrudertrimmung auch nur auf die Höhenruder und nicht mit auf die Canards.

MfG
Karsten
 
Ganz einfach ich hab die Canrads mir mit Servomix gebaut und die Trimmung das Gasknüppels als Geber genommen und damit kann ich die Canards unabhängig von der Höhe trimmen!
Hängt von der Analge auch ab!
 
Meine Vereinskollegen sagen immer der Eurosport"schwimmt durch die Luft.
Ich finde es, das es gut aussieht, wenn der im Langsamflug gehobenen Hauptes daherkommt. Bei Originaljets ist das doch (glaube ich bei der ILA gesehen zu haben)auch so. Mal ne Zwischenfrage, hat einer vieleicht noch ne Haubefür den, ich hab da nen kleinen Schaden drann?
 
Oben Unten