• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

curare 60

hholgi

User
bisher

bisher

Hi Uli,
da ich auch mit EZW plane habe ich mich damit ausführlich beschäftigt. ... mit mittelmäßeigem Erfolg.
Wichtig: das EZW muß in die 5Kg Klasse , die 3KG werden mit EZW auf jeden fall überschritten.

Ich habe für mich festgeleget das es elektrisch sein wird und das es kein Giezendanner EZW sein soll weil der Verkablungsaufwand erheblich ist.
Anforderung ist: 3 Fahrwerksmodule (Li,RE,Bug), 3 Kabel ... Ende.

Es gibt:
- elekt. EZW bei "fantastic jets" deren Webseite und Shop aber seit einiger Zeit offline sind.
- elekt. EZW bei Schweighofer für die og. Curare
- elekt. EZW bei hobbyfly Köln
Preislich kommen alle fast aufs selbe wenn sie komplett sind

Die Liste würd ich gern erweitern, hab aber noch nix anderes gefunden.

Grüße holgi
 

uli451

User
Hallo Holgi,

habe mal nachgesehen, bei Schweigh. kostet es ca 100 € bei Hobbyfly ca 75 allerdings ohne die Fahrwerksdrähte.
Wo der Qualitative Unterschied liegt weiß ich nicht kenne beide nicht.:confused:

Die von Schweigh. scheinen mir stabiler zu sein ( sieht zumindest so aus ).

mfg Uli
 

hholgi

User
hi, genau so seh ich es auch ...
Nur das "fantastic jets" Fahrwerk sah noch deutlich besser aus bei gleichem gewicht. Preis war da 169,- glaub ich und auch mit Fahrwerksdrähten und allem Zubehör außer Rädern.

Ich werd versuchen da mal jemanden anzumailen....
 

uli451

User
Hallo,
glaube das du da kein Glück haben wirst da der Shop im Moment zu hat ( glaube ich) da im Internet keine Seite aufgemacht werden kann.
Aber was ist mit den Teilen beim großen Anbieter EBA.. ?
Uli
 
Baubericht

Baubericht

Hallo Leute
stelle mal ne Frage in die Runde, ich baue gerade die neue Curare von Schweighofer auf, besteht ein Interesse an einem Baubericht?
Bitte tut eure Meinung kund!
gruß
Franz
 

Gast_32271

User gesperrt
Zuletzt bearbeitet:
Ich weis dass es im anderen Thred einen kurz Baubericht gibt.
Meine soll ja auch eine Verbrennerversion werden (wie das Original auch).
Ferner habe ich mir erlaubt ein paar Änderungen einfließen zu lassen.
gruß
Franz
 

hholgi

User
Mach man ruhig ....
Vielleicht einfach mehr Gewicht auf Spezielles legen wie EZW, Verbrenner und Vibrationsfestigkeit.
Und ganz nebenbei: ich will sie auch ... aber komplett selberbauen ... dann auch ohne Baubericht.
 
@Controller ab wann ist es nur verdeckte werbung?

Gebe ich Dir recht wenn alle ein Baubericht über ein ARF Modell bauen....

Selberbau ist angesagt! Hat sicherlich mehr!
 
Hallo Leute
sorry für die Verspätung, Krankheit und Beruf haben mich in meiner Terminplanung etwas zurück geworfen.

Mein Interesse an der Curare flammte auf als ich die erste Ankündigung las, dass sie wieder aufgelegt wird!
Zu meinem Bedauern, hat es dann noch Schwierigkeiten mit dem Lieferanten gegeben wodurch die Auslieferung sehr verzögert wurde.
Ich habe meine dann bei der Hausmesse im Oktober bekommen, nachdem auspacken und sortieren ging es los.
IMG_0189.JPG

Die Anleitung ist bewusst mit wenig Text versehen, da dieses Modell (wahrscheinlich) von keinem Anfänger gebaut wird erklären sich die vielen Baustufenbilder von selbst.
Eine kleine Änderung habe ich bei den Scharnieren gemacht, diese wurden mit Belizell eingeklebt und dann mit kleinen Holzschrauben gesichert.
Da 90% die Curare mit Elektroantrieb bauen kann man auf eine Sicherung verzichten, in der Verbrenner Version darf man die Vibrationen nicht außer Acht lassen.


IMG_0199.JPGIMG_0202.JPG

So weiter gehts am Abend mit dem Bericht.
 

Anhänge

f3d

Vereinsmitglied
Curare

Curare

Auf der Internetseite von Schweighofer ist die Curare immer noch rot= nicht lieferbar.

Ab wann kann man bestellen und wird auch einen Bausatz bekommen ??

MFG Michael
 
So weiter ging´s mit dem Flügel, die Anleitung sieht vor das Snapflapservo bei der Verbrennerversion in den Flügelausschnitt zu setzen, nach einem Schwerpunkt check entschloss ich mich das Servo an der Position für die E-Variante zu setzen, da ich befürchtete mit dem Schwerpunkt nicht zurecht zu kommen!

IMG_0204.JPG

An der Unterseite wurden die Verlängerungskabel verlegt, die Queruderanlekungen montiert, Servos eingeschraubt und Anlenkungen montiert.
Einziehfahrwerk angesteckt, eingeschraubt und funktion geprüft.

IMG_0208.JPG

Der Ausschnitt wurde für die Steckverbindung genutzt, 2 MPX Hochstromstecker anstecken fertig, eine Seite Querruder andere Seite Einziehfahrwerk und Snapflapservo und so sieht es dann in fertigem Zustand aus.

IMG_0228.JPG

Weiter ging es dann mit dem Motoreinbau, aber mehr dazu morgen.
 

Bernd Langner

Moderator, Fesselflug, Antikmodelle, Retro-Flugmod
Teammitglied
Hallo Michael

Auf der Internetseite von Schweighofer ist die Curare immer noch rot= nicht lieferbar.

Ab wann kann man bestellen und wird auch einen Bausatz bekommen ??

MFG Michael
Ich glaube kaum das es einen Baukasten geben wird da dieser vermutlich nahe am ARF- Modellpreis liegen wird.
Ich hatte da schon mal an berufender Stelle nachgefragt.

Gruß Bernd
 
Liebe Kunden,

wie befürchtet hat sich wieder eine Verschiebung ergeben. Aber, das lange Warten hat bald ein Ende.

Am 8.Jänner 2013 treffen wir zur Endabnahme auf 300 fix und fertig verpackte Curare direkt bei unserem Hersteller in China.
Anschließend werden wir die Modelle der Spedition übergeben und dann geht’s los! Nach Zollabfertigung und ca. 29 Tagen am Schiff treffen die Modelle hoffentlich unversehrt (in der KW09/2013) in unserem Ladengeschäft in Deutschlandsberg ein. Anschließend beginnen wir mit dem Versand zu euch.

Somit bleibt genügend Zeit dieses wunderbare Modell noch vor Frühlingsbeginn fertig zu stellen.

Unsere letzte Hürde überwinden wir am 21. Dezember*…. Auch wenn wir aufgrund der langen Wartezeit, der vielen Probleme und Rückschläge geglaubt haben wir schaffen es nicht. *die Welt geht unter – sie tut es nicht, die Hanno Prettner Curare kommt - der Countdown läuft!

Wir bedanken uns für eure Geduld und wünschen euch ein frohes Weihnachtsfest und ein erfolgreiches neues Jahr 2013

Euer Team von Modellsport Schweighofer



 

micbu

User
Hallo zusammen!

Wie versprochen hier drei Bilder von der Verladung der Modelle in den Container.
Die Auslieferung der Modelle an unsere Kunden wird voraussichtlich am 25. Februar beginnen!

Fotos gibt es >>hier<<

Liebe Grüße
Karlheinz Gatschnig
 

kasumi

Vereinsmitglied
Curare 60

Curare 60

Hallo Curarefans!

Inspiriert durch den Tradstarter Uli hab ich meine Curare jetzt auch lackiert.

Auf den Orginal Look der Curare stehe ich nicht so und deshalb mal dieses Desing!(Schlicht und Einfach)

Ist die Voll GFK Version von WEGA mit Giezendanner EL 5 Fahrwerk und OS 91 FX mit Reso.

Gruß Holger
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

hholgi

User
Hallo Namensvetter,
das sieht schonmal prima aus ... außer dem Spinner.
Den find ich etwas lang und macht das ganze etwas ... ääähhmmm... Pinocchio ähnlich:):D
Grüße Holgi
 
Oben Unten