DG 1000 voll-GFK von LET (5,33m)

DG-Fan

User
Hallo Kameraden,
bekomme Anfang Oktober nun nach der Anschaffung eines neuen Ventus 2ax(5m) und einer gebrauchten DG 600(5,13m) nun endlich meine 5,33m große DG 1000 von LET.Welche Erfahrung habe denn andere Besitzer mit diesem Modell? Es wäre interessant,was darüber zu erfahren.Habe schon mit einem Besitzer dieses Modell's bei einem Treffen gesprochen.Aber die Meinungen anderer Besitzer würde mich auch interessieren.

Danke im Voraus,
Thomas
 
Gibt's nur einen LET-DG Piloten hier?

Gibt's nur einen LET-DG Piloten hier?

Hallo,
kann mir nicht vorstellen,das der Wolfram Just der Einzigste ist,der in diesem Forum eine LET-DG 1000 fliegt.

Grüße aus dem Rheinland
 
Schwerpunkt und EWD von DG 1000 von Let

Schwerpunkt und EWD von DG 1000 von Let

Hallo Allerseits,

Sorry,das ich den Beitrag wieder zum leben erwecke, aber.......

ich habe mal eine frage an alle Piloten die eine DG 1000 von Let fliegen. :o

Ich fliege jetzt eine Saison die DG 1000 von Let und probiere seit dem Erstflug die EWD und den SP richtig einzustellen.Aber irgentwie bin ich noch nicht zu frieden.Ich glaube ich habe die DG schon 100 mal in der Werkstatt aufgebaut um neu zu vermessen.:cry:
Ich habe anfangs die EWD auf 1,3° und Sp ca 57mm.:( Aber bei den Erstflug hing sie oben wie ein nasser fetzen.:cry: :cry: )Also Blei rein......
Mittlerweile bin ich mit dem SP schon auf 40mm und EWD 1,5°:confused: :confused:
Ich lese aber immer wieder das die DG Piloten einen SP von 55mm,57mm, ja und sogar von 65mm habe ich schon gelesen.:confused:
Wäre super, wenn mir alle DG 1000(LET) Piloten die hir im RC- Network mitlesen den SP und die EWD nennen könnten.;)

Fliegergrüsse Hannes
 
Let DG 1000

Let DG 1000

Hallo Hannes,
kauf Dir die aktuelle ,,AUFWIND'',da steht nun ein Bericht über das Modell.

Gruß
Thomas
 
Kurzzusammenfassung aus Aufwind

Kurzzusammenfassung aus Aufwind

Hier eine Kurzzusammenfassung aus der Aufwind:
EWD von 2,5° auf 1,5° korrigiert, Schwerpunkt bei 65mm ( 750gr Blei in der Nase ). Fluggewicht: 12,8kg.
 
Ruderauschläge

Ruderauschläge

Höhenruder: +15/-12mm
Seitenruder: +/- 50mm
Querruder: +10/-27mm
Thermikstellung:
Wölbklappen: +3mm
Querruder: +/- 0mm
Startstellung:
Wölbklappen: +3mm
Querruder: +2mm
Speedstellung:
Wölbklappen: -6mm
Querruder: -3mm

Autor: Markus Kellerer

Jens
 
SP auf 65mm

SP auf 65mm

Hallo allerseits,

Also echt, das ist der Hammer:confused: :confused:

Den SP auf 65mm und ich habe ihn auf 42mm.Auf das Aufwind bin ich mal gespannt.:rolleyes:Ich müsste es bald mit der Post Bekommen.:D
Ich bin schon auf 57mm geflogen und das ding war nicht gerade angenehm zu fliegen.Ich kanns mir ehrlich gesagt nicht vorstellen auf 65mm.:confused:
Aber ich werde es auf jeden fall nochmal versuchen auf 57mm.


Wäre super, wenn mal Piloten von der DG 1000 hier ihren SP und EWD bekannt geben könnten.

Gruß Hannes
 
Let DG 1000

Let DG 1000

Hallo Hannes,
setz Dich doch mal mit dem Wolfram Just in Verbindung.
Der fliegt das Modell doch schon länger.

Gruß
Thomas
 
Servus Thomas,

Ja ich weiß, der Wolfram fliegt den SP auch auf ca 57mm.:confused:

Ich werds wohl auch nochmal probieren müssen mit 57mm, aber es muss doch mehr Piloten geben die eine DG 1000 von Let fliegen.

@Thomas
wie weit bist du mit deiner DG 1000?

Gruß Hannes
 
Hallo Hannes,
bis Anfang der kommenden Saison werde ich meine DG wohl fertig haben.
Als nächstes steht die DG 600 von LET in Carbon auf dem Wunschzettel.

Gruß
Thomas
 
DG 1000 von LET

DG 1000 von LET

Hallo Hannes,
in den nächsten zwei Wochen ist meine fertig und bereit für den Erstflug.
Werde aber etwas abwarten,bis das Wetter besser und es wärmer wird.
Du weißt ja,das ich es mit dem fertig werden u.s.w nicht eilig hab.

Gruß
Thomas
 
Servus Thomas

Servus Thomas

Schön daß deine DG 1000 bald fliegen darf. Du wirst begeistert sein von den Flugeigenschaften. Ich warte gerade auf mein neues Projekt. Ventus 2cx von Let mit AFT.

Viel Spaß beim Erstflug!

Gruß Markus
 
Servus Markus

Servus Markus

Hallo,
Du hast Recht,es wird ja auch langsam Zeit,das die Superorchidee langsam ihrem Elemend übergeben wird.Welchen Schwerpunk hast Du bei Deiner eingestellt?
Mein nächstes Projekt neben einer Ka6e komplett in Holzbauweise in 1:3 wird die neue DG 600 auch in 1:3 in Carbon von LET sein.
Das werden dann auch die letzten Modelle vorläufig sein.Dann ist die Modellvielfalt groß genug,was auch die Abwechslung betrifft.

Mit Fliegergruß
Thomas
 
Hallo Thomas

Den Schwerpunkt habe ich bei 65 mm und die EWD unbedingt auf 1,3 - 1,5° reduzieren dannläuft sie auch besser. Siehst du ja in der aktuellen Aufwind. Mit der DG 600 von LET machst du bestimmt nichts falsch. Ein tolles Modell nur für mein nächstes Projekt schied es aus, da der Rumpf zu schmal für den AFT Einbau ist.

Gruß Markus
 
LET-Modelle

LET-Modelle

Hallo Markus,
die EWD habe ich auch auf 1,5° eingestellt.
Werden den Schwerpunk auch bei 65mm einstellen,die Feinheit muß man
halt erfliegen.
Welche Wilga hast Du den?
Habe mir letztes Jahr eine 3m Bellanca von Zoder mit einem ZDZ 80 Einzylinder
angeschafft.Damit ich bei den Treffen was Abwechslung habe und im Winter was zum rumturnen.
Vieleicht trifft man sich ja mal irgendwo.
Habe auch Verwandschaft in Ingolstadt.

Gruß
Thomas
 
Servus Thomas

Ich fliege die kleine Wilga von Frisch. Ein tolles Model zum Schleppen. Werde mir aber wahrscheinlich nächsten Winter die mittlere mit 3,2m Spannweite bauen. Bisher habe ich aber mit der kleinen alles geschleppt.
Den genauen Schwerpunkt muß man einfach erfliegen. Ich stell den Anfangs auch immer nur ungefähr ein und mach dann halt meine Erfahrungen.

Gruß Markus
 
DG 1000

DG 1000

Hallo Markus,
bis auf die Piloten ist sie jetzt fertig.Muß sie jetzt nur noch auswiegen und dafür müssen meine beiden DENU-Piloten erst mal da sein.Komme mit Kohlesteckung auf ca.12,5kg und mit Metallstab dann auf ca.13,5-13,8kg.
Wasserballasttanks habe ich nicht.

Gruß
Thomas
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten