Druckschalter 0,1bar für Tankstation

tuxian

User
Hallo,

wisst ihr ob bzw. wo man einen Druckschalter für 6mm Festoschlauch welcher die Pumpe bei über 0,1bar Druck abschaltet kaufen kann?
Ich möchte ein Übertanken des Beuteltanks verhindern.

Gruß
Markus
 
selber baun aus nem leichtgängigen druckzylinder für fw-klappen mit spiralfeder und mikroschalter.
oder nen rücklauf mit drosselventil und sanfter spritpumpensteuerung, so mach ichs.
 
Das Davinci Prinzip: KISS

Das Davinci Prinzip: KISS

waschmaschinen-füllstandsmelder ;)




oder lieber gleich mein Patent, die beste Tankstation der Welt und aller Zeiten :cool::

Die beste Tankstation der Welt.jpg

- Druck einstellbar von 2-180mbar - OHNE Werkzeug!
- blasenfrei zapfen!!
- zuverlässiger als alles andere!!
- gefahrloser als alles andere!!
- sorgloser als alles andere!!
- unbeaufsichtigt betreibbar!!
- kostengünstiger als alles andere!!
- vollkommen wartungsfrei!!
- funktioniert immer!! (außer in Schwerelosigkeit)
- keine Batterien, keine Akkus, kein Solarstrom, kein Atomstrom, etc
- bidirektional (be- und enttanken)!!
- für größere Volumina auch als 20L-Kanister-Stativ erhältlich (Bierkasten und Spritkanister drauf)

BESSER geht es nicht!! Aufwändiger, riskanter und teuer schon... :p



:D
 
Zuletzt bearbeitet:

funktionieren ja, aber 75mbar ist zuviel als Anfangswert, wenn auch nicht viel zu viel, nur Faktor 2. Damit riskiert man, bereits über der Zerstörschwelle von Tanks (bzw deren Einhausung) zu liegen. Hängt auch immer von der Einbausituation ab! Ein Tankbeutel platzt bei so einem Druck noch laaaaange nicht. Aber der ist nicht immer das schwächste Glied in der Kette. Zumeist ist es der Einbauort, an dem der Beutel untergebracht werden mußte.

Wie ich oben schon schrub: Waschmaschinen-Füllstandsschalter (MIT Einstellschraube für den Schaltdruck, typisch zwischen 20 und 70mbar, je nach Sreuung der Membran-/Feder-Kombination) ;) funktioniert eigtl. prima, selber getestet, aber im Vergleich zur oben gezeigten, schwerkraftbetriebenen Tankstation eine Ansammlung von Fehlerquellen (mit bis zu saublöden Konsequenzen :eek:)

;) o.d.
 
oder von fittingstore.de

Informationen zu Ihrer Bestellung:
Artikel Pos. Art-Nr. Menge Preis Summe

1 DRSO 2 MINI 1 16,99EUR 16,99 EUR
Druckschalter - kleine Bauform, bis 10 bar Öffner 0,3 - 2 bar
 
Naja.... 0,3 Bar ist schon nicht wenig..... jetzt mal ehrlich, ich PERSÖNLICH kann nicht verstehen, warum man sich eine automatische Tankstation für mehrere 100€ kauft, oder eine automatische Abschaltung der Betankung braucht. Ich würde auch nie ein Beuteltank so einbauen, dass man da nicht sieht was passiert wenn man tankt... weil, dann kann ich fühlen, wenn der Beutel voll ist oder auch Luft mit drin ist!!! Und 100ml mehr oder weniger...... tzzz!!!!
 
funktionieren ja, aber 75mbar ist zuviel als Anfangswert, wenn auch nicht viel zu viel, nur Faktor 2. Damit riskiert man, bereits über der Zerstörschwelle von Tanks (bzw deren Einhausung) zu liegen. Hängt auch immer von der Einbausituation ab! Ein Tankbeutel platzt bei so einem Druck noch laaaaange nicht. Aber der ist nicht immer das schwächste Glied in der Kette. Zumeist ist es der Einbauort, an dem der Beutel untergebracht werden mußte.

Wie ich oben schon schrub: Waschmaschinen-Füllstandsschalter (MIT Einstellschraube für den Schaltdruck, typisch zwischen 20 und 70mbar, je nach Sreuung der Membran-/Feder-Kombination) ;) funktioniert eigtl. prima, selber getestet, aber im Vergleich zur oben gezeigten, schwerkraftbetriebenen Tankstation eine Ansammlung von Fehlerquellen (mit bis zu saublöden Konsequenzen :eek:)

;) o.d.

So ist es.
Niveauschalter von Waschmaschinen. Funktioniert (auch).
Z.B.: klick
 
Hi,

das Thema ist wieder aktuell da es mir letzte WE einen Beuteltank zerrissen hat nachdem ich diesen wohl zu prall gemacht hatte.
Knapp 140 Flüge lang ging es gut.

Der Druckschalter vom Conrad mit 75mbar würde vom Wert her passen aber lässt sich nur mit wenigen mA belasten und ist außerdem ein Schließer.
Das könnte ich noch mit einem Relais lösen aber es steht auch nirgends ob er für Kerosin geeignet ist.
Andere Druckschalter haben wiederum ein Gewinde und da müsste ich erst schauen wie ich auf 4mm oder 6mm Schlauch komme.
Vielleicht lege ich mir auch die Jetcat Tankstation zu welche bei 75mbar abschalten soll aber lieber wäre es mir wenn ich bei meiner einfach einen Druckschalter nachrüsten könnte.

Gruß
Markus
 
hallo markus,

wäre sehr interessant zu wissen, wie das gekommen ist.
hattest du einen originalbeutel von daklapack oder platypus oder ähnlichem markenhersteller, unmodifiziert bzw. nicht umgeschweißt?
oder einen gewerblich umgeschweißten oder selbst umgeschweißten?
wo genau ist der beutel aufgegangen?

bis dato tanke ich meine platybeutel mit per drosselventil einstellbarem rücklaufsystem, geht ganz gut, man muß nur dabeibleiben. und moderat mit der spritpumpe hantieren. aber man hat ja eh meist zeit, bis man wieder zumk fliegen dran ist, die akkus nachladen etc.;).

gruß thomas.
 
auch wenns der Beutel aushält, sollte man ihn nicht unter Druck setzen.
wir hatten bei einigen Gästen letztes Jahr diverse Turbinen-Absteller mit Beuteltanks.
Als Ursache hat sich dann herausgestellt, dass durch den Überdruck anfänglich im Tanksystem die Turbine beim Start und Leerlauf-Kalibrierung eine zu niedrige Leerlauf.Pumpenspannung abspeichert (da der Sprit nicht angesaugt werden muss)
bei späterem Idle im Flug fehlt dann der Druck und die Turbine unterschreitet die Mindestdrehzahl und stellt ab.
 
das passiert aber höchstens dann, wenn du tankbeutel prall auftankst.
wenn ich über mein rücklaufsystem tanke, lasse ich nach betankende den betankschlauch noch eine halbe minute bei geöffneter rücklaufdrossel dran, um evtl. "spannungsspitzen" abzubauen.
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten