E-Flite Radian Umx Akkuproblem

Moinmoin,
habe die ersten Flüge erfolgreich absolviert. Fliegt Indoor sehr gut.

Hatte meine frischgeladenen fünf 150 mAh Akkus dabei. Musste dann aber feststellen das nur der originale mitgelieferte Akku funktionierte. Bei anderen Akkus 150 mAH (funktionieren in anderen Modellen; gekauft 12.2017) aktiviert sich nicht mal der Empfänger; Servos und Motor reagieren nicht.

Kennt jemand das Problem ?
 
Hi
Kenn ich leider auch ....mit den 1s Akkus ist das so´ne Sache eine guten Hersteller zu finden, da diese zu wenig Profit abwerfen um was Vernünftiges herzustellen.
Da hilft nur jahrelanges testen, sonst hast du AKKUS, die nach ein paar Wochen rumliegen schon defekt sind, keine Schellladung mit 2-3 C vertragen oder keine Leistung bringen.
Ich habe die letzten 10 jahre im Hallenflugbereich die 1s Bay Tec Akkus als die Besten herausgetestet. Die sind vor allem auch sehr zäh gegen ungünstige Behandlung. Akkus von anderen Herstellern waren schnell platt oder hatten null Power ( Und hatte auch deutlich teurere, bekannte Markenakkus gekauft !! )
Allerdings hat mir die Fa. Bay Tec ( Wahrscheinlich im Liefgerengpass) auch mal eine Ladung Jamara Akkus statt der bestellten Bay Tecs geschickt, die nicht toll waren...also da drauf achten, das wirklich Bay Tec in der Packung sind.
Habe aktuell immer noch 1s Modelle und trotzdem nochmals andere Akkus getestet ( fast doppelt so teuer wie Bay Tecs )....wovon die Hälfte der 8 Akkus nach knapp einem 3/4 Jahr und ca. 10x Hallenfliegen (zu jeweils max. 2-3 Ladungen ) schon am Ende sind ( bei wenig Benutzung !)
Werde mir also wieder reumütig die BacTec Akkus ordern. https://bay-tec.de/bay-tec-shop20/A...SR-msR-X-Minium-Nano-CP-X-UMX-Nano::2483.html

Gruß
Andi
 
Wenn sie - wie Du schreibst - in anderen Modellen funktionieren, gibt es vielleicht ein Kontaktproblem? Sicher auch der gleich Stecker mit gleicher Polung?

Wir haben den auch und einige verschiedene der 1s Akkus, aber so Anspruchsvoll ist der Umx Radian nicht ... zumindest unserer nicht ;)

lg, Rudi
 
Hallo
Habe auch den kleinen Radian.

Also wenn der nicht mal initialisert, dann liegt das nicht
an den akkus. Sooooo schlecht können
die gar nicht sein, dass er nicht mal zuckt.

Gruß
Gerhard
 
Hatte das Problem auch mal. Wichtig ist, dass der nach dem Anstecken ein paar Sekunden ganz still liegt bis die rote LED angeht, sonst initialisiert der Empfänger/Kreisel nicht ! Und dann sieht das wie eine Fehlfunktion aus!

LG Holger
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten