Einladung zur Atlantic Challenge

Tiga

User gesperrt
Hallo RC-Segler,

die virtuelle Atlantikregatta hat ganz offensichtlich großen Anklang gefunden. Der einzige, kleine Schönheitsfehler war dabei die Tatsache, dass die Teilnehmer über mehrere Tage hinweg gestartet sind und somit kein echter Vergleich möglich war.

Nachdem ihr euch jetzt warm gesegelt habt, das Boot voll im Griff habt und inzwischen sicher auch jedes Schlagloch auf dem Atlantik kennt wird es Zeit für ein echtes Match!

Daher mein Vorschlag:

wir starten gemeinsam am 1. Dezember 2003 erneut zum "Atlantic Challenge".
Startzeit: 21:00 Uhr (20:00 Uhr GMT)

Damit alle gleichzeitig starten ist es lediglich erforderlich, daß man sich zwischen 20:01 und 20:59 Uhr anmeldet.
Frühstarter müssen nochmal umdrehen - Spätstarter haben Pech gehabt. ;)

Damit die Sache noch etwas reizvoller wird spendiere ich einen kleinen Siegerpreis: 1x Empfänger "Jeti Rex 5", wahlweise 35 oder 40 MHZ.



Vielleicht finden sich ja noch weitere Sponsoren die einen kleinen Preis für den 2. und 3. Platz spendieren!

Na, was haltet ihr von dieser Idee?

Viele Grüße
Rainer
 

Tiga

User gesperrt
Hi Eric,

daran hatte ich auch erst gedacht, aber dann kam gestern Abend im Chat der Einwand daß es um diese Jahreszeit eine reine Passatwindsegelei wäre. Ich habe mir daraufhin mal den aktuellen Überblick der Atlantic Express Regatta angesehen und es stimmt! Im ersten Drittel der Strecke ist es noch interessant, danach nur noch reine Raum- oder Vorwindsegelei.

Da ist es im Norden doch etwas abwechslungsreicher, immer wieder mal ein nettes Sturmtief :D

Grüße
Rainer
 

Tiga

User gesperrt
Es gäbe natürlich noch eine andere denkbare Variante:
wir starten in Brest, aber suchen uns ein eigenes Ziel irgendwo an der Ostküste der USA. Das wäre dann ein stressiges durch-den-Nordatlantik-kreuzen! ;)
 

Konrad Kunik

Moderator
Teammitglied
Moin zusammen,

da sich bis jetzt kein neuer Sponsor gemeldet hat, wird RC-Network den 2. und 3. Platz mit einer RCN-Kappe und einem RCN-T-Shirt honorieren - selbstverständlich jeweils mit dem Namen des Gewinners... ;)
 

Volker Cseke

Moderator
Teammitglied
Hallo,

werde mich auch versuchen. Da ich nicht einsehe, die hohen Vereinsbeiträge :D für so ne gute Sache zu verschleudern, setze ich ein C 261-Servo von Graupner als zweiten Preis. Mal sehen ob es mit dem Segeln noch klappt und die Projekte Zeit lassen für ein Match.

Ladys and Gentleman, we have a race.

Viele Grüße

Volker
 

Yeti

User
Bin auch dabei, Richtung egal. Allerdings fände ich es schon besser, ein vorgegebenes Ziel anzusteuern. Das Rennen ist einfach spannender, wenn man die verbleibende Distanz zum Ziel mitverfolgen kann.

Gruß Yeti ("Mystique")
 
Auch dabei.
Kann aber erst 2 Std später ins Rennen :rolleyes:
Ist aber nicht das erste mal,
das ich einen Rückstand wieder aufhole :)

mfg Ludwig
--Luisa--
 
Ich melde mich jetzt auch schon mal zur "Rewongsch". Hoffentlich habe ich noch genug Zeit, einige Verbesserungen an meinem Boot vorzunehmen. Dazu gehören: Muscheln abkratzen, Wasserbett trockenlegen, Schachcomputer zur Planung der taktischen Spielzüge einbauen, T-Ruder zur Zubereitung warmer Aufgussgetränke, Mast weglassen zur Gewichtsersparnis... :rolleyes:

Friedmar
 
Oben Unten