• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

Fallschirmspringer Bruno aus dem 3D-Drucker

Nabend zusammen,

ich habe den Beitrag im Fernsehgarten über die RC-Springer gesehen.
Das ist ja eine lustige Angelegenheit.

Mein erster Gedanke war, das möchte ich auch mal versuchen.
Die Preise von fertigen Springern haben mich dann allerdings abgeschreckt.

Nun hatte ich die Idee, das man da doch sicher was Drucken kann.
Schnell bin ich auf Fallschirmspringer Bruno und die dxf files für die Frästeile gestossen.

Das ist ja eine gute Grundlage und erschwinglich.

Die dxf ist schnell in passende STLFiles für den Drucker umgestüddelt, damit bin ich fast fertig.
Jetzt kam die Suche nach einem Schirm und der nächste Schreck.

Auch die Schirme sind ja wirklich teuer.

Nun meine 2teilige Frage

1. Hat schonmal Jemand versucht einen Springer zu drucken?
Der "Aufschlag" scheint ja gelegentlich eher hart zu sein.

2. Gibt es irgendwo für den Einstieg günstige Schirme?
Ich würde erstmal gerne mit kleinem finanziellen Aufwand in dieses Thema einsteigen.

Viele Grüße
Cappy
 
Hallo Cappy

Drucken ist sicher interressant, habe auch schon mit dem Gedanken gespielt. Allerdings hat Bruno den wir hier bei uns benutzen in letzter Zeit mehrfach bewiesen dass man einen Durchfaller ohne Schaden überstehen kann. Das traue ich einer 1:1 gedruckten Version eher nicht zu.
Preisgünstig ist Bruno obendrein. (Materialkosten ca. 10€)
Gebrauchte bzw. billig Schirme gibt es so gut wie gar keine im Netz.
Bleibt also nur selber nähen, Pläne gibt es.
Unsere Versuche mit einem selbstgenäten Schirm aus einem alten Gleitschirm laufen derzeit. Bisher sind die Ergebnisse so lala, aber auf jeden Fall sind die Sprünge unterhaltsam.

Ich denke der Kollege wird demnächst auf einen gekauften Schirm updaten.

Gruß und viel Erfolg

Georg
 
Hallo Cappy,

der Bruno wird doch aus vielen Teilen zusammengeklebt.
Ich kenne mich bei 3d drucken nicht aus.
Ist da der Körper dann am Stück?
Oder sind das dann die Frästeile gedruckt, die zusammen geklebt werden?

Danke
Gruß
Werner
 
Hallo Cappy, ich kann dich nur dazu ermutigen . Habe meinen Iron Man selbst konstruiert und gedruckt und funktioniert schon viele viele Sprünge top. Auch die uffbatscha hat das Material ausgehalten.
Hier noch der Link zum Beitrag von mir
Vielleicht kann es dir ja helfen

Gruß
Mino
 
Tach zusammen,

die Stabilität von 3D-Druckteilen entspricht (je nach verwendetem Material) etwa den L*go-Steinen.
Der Vorteil wäre, dass Erstazteile "mal eben" nachgedruckt werden können.

Ausserdem, und da sist der Hauptgrund, habe ich keine Fräse im Zugriff :-)

Die Teile würde ich dann aber genauso einzeln Drucken und dann kleben.
Ich arbeite gerade daran, die dxf in druckertaugliche STL umzubauen.

Zugegeben, ich habe jetzt etwas an Motivation verloren, weil ich nicht unbedingt so viel Kohle für einen Schirm ausgeben wollte.
Der Ironman sieht ja sehr cool aus :-)

Cappy
 
... als STL?
Wie gesagt, das umwandeln ist jetzt nicht soooo schwierig.

De rSchirm hält mich bisher ab weiterzu machen
 

Hady83

User
... als STL?
Wie gesagt, das umwandeln ist jetzt nicht soooo schwierig.

De rSchirm hält mich bisher ab weiterzu machen
Hallo Cappy,

Ich habe ebenfalls angefangen auf Brunobasis einen Springen für den 3d Drucker zu konstruieren. Der Hintergrund war bei mir etwas anders. Ich habe mich bereits durchgekämpft, eine kleine CNC Fräse gebaut, damit mehrere Brunos gefräst und mehrere Schirme dazu selbst hergestellt. Mir ging es dabei aber weniger darum Geld zu sparen sondern darum etwas selbst herzustellen und zum fliegen zu bringen was ich bisher nicht kannte.
Nun finde ich die 3d Druckerei auch sehr interessant. Da liegt es einfach nur nahe dass man auch von einem selbstgedruckten Springer träumt. Ich würde das ganze dann auch gerne allen zu Verfügung stellen. Da ich in der Vergangenheit auch immer von solchen Veröffentlichungen profitiert habe.

Vielleicht könnten man hier mal ein gemeinsames Projekt starten bzw. meines weiter führen. (ist diesen Sommer etwas eingeschlafen)
Meine Idee war es Körper Arme und Beine auf Basis der Brunodateien etwas für den 3d druck zu modifizieren. Die Abmessungen sollen aber erhalten bleiben.

Grüße! #
 
Hi Hady,

der Antrieb ist bei mir ähnlich. Basteln gehört dazu.
Ich habe zwar nicht den Anspruch das Rad ständig neu zu erfinden, aber es kann schon gerne so ein Mittelweg sein.
Blind nachbauen ist auch nicht unbedingt meins.

Zwischenzeitlich habe ich an der Umwandlung der STL-files nicht mehr weiter gemacht.
Es bremst mich nach wie vor etwas aus, dass die Schirme SOOOOO teuer sind.
Nähen reizt mich dann allerdings genau garnicht.

Sollte sich das ändern und ich die STL dann doch irgendwann komplett haben, kann ich die gerne zur Verfügung stellen.

Viele Grüße
Cappy
 

Hady83

User
Hi Hady,

der Antrieb ist bei mir ähnlich. Basteln gehört dazu.
Ich habe zwar nicht den Anspruch das Rad ständig neu zu erfinden, aber es kann schon gerne so ein Mittelweg sein.
Blind nachbauen ist auch nicht unbedingt meins.

Zwischenzeitlich habe ich an der Umwandlung der STL-files nicht mehr weiter gemacht.
Es bremst mich nach wie vor etwas aus, dass die Schirme SOOOOO teuer sind.
Nähen reizt mich dann allerdings genau garnicht.

Sollte sich das ändern und ich die STL dann doch irgendwann komplett haben, kann ich die gerne zur Verfügung stellen.

Viele Grüße
Cappy

Die Bruno Daten habe ich bereits als stl und das auch als Basis für Konstruktion genutzt.
Zwecks Schirm halte einfach mal die Augen bei Ebay Kleinanzeigen und hier im Forum offen! . Es gibt schon immer mal gebrauchte Schirme. Aber unter 150 Euro wird es auch da schwierig.
 
Hört sich alles schon recht gut an, bin gespannt wie es weiter geht.
Ich kann mit den Dateien von Helmen, passenden Köpfen und Brillen dienen, sowie den Händen die nur aufgesteckt werden müssen und Springerboots. Nix besonderes aber vielleicht für den einen oder anderen hilfreich.
 

Anhänge

Hady83

User
Hört sich alles schon recht gut an, bin gespannt wie es weiter geht.
Ich kann mit den Dateien von Helmen, passenden Köpfen und Brillen dienen, sowie den Händen die nur aufgesteckt werden müssen und Springerboots. Nix besonderes aber vielleicht für den einen oder anderen hilfreich.
Sehr gut. Den Integralhelm finde ich sehr interresant. Ich habe zwar bereits einen Kopf für den Bruno als druckbares Objekt aber immer der selbe wäre ja auch Langewilig. Hast du vielleich Lust hier einen kompletten Kopf zu machen? Ich würde gerne Kopf und Helm am Stück Drucken.
Wie sehen die Stiefel aus?
 
Hi @ all,

ich drucke die Teile im extra um nicht unbedingt grundieren und lackieren zu müssen, außerdem sieht einen zweiteiligen Kopf/Helm Kombination wegen der Spalten um das Kinn und der Stirn aus meiner Sicht besser aus.

Wie Ihr anhand der Bilder sehen könnt, nutze ich oft „freie“ Dateien von „.thingiverse.com“ und arbeite diese für meine Zwecke um.

Möchte mich nicht mit fremden Federn schmücken und wenn jemand das Rad schon erfunden hat, warum nicht nutzen bzw. verbessern.

Kommen wir zum Kopf, diesen drucke ich mit hautfarbenen PLA und den Helm in der gewünschten Farbe. Beide Teile passen saugend und wer nicht will das der Helm eventuell verrutscht der kann ein Tropfen Kleber auf den Kopf geben.
 

Anhänge

..klar, mach ich am Wochenende.
 

Hady83

User
Dateien bei >>tinkercad<< 👉einfach nach Skydiver suchen 🖥
Vielen Dank. Denke ich werde Teile davon für meinen Bruno verwenden. Bei mir hat sich auch was getan.
Hab am druckbaren Bruno weiter gearbeitet. Ich hätte nicht gedacht dass es so viel Zeit schluckt so ein Fräsprojekt für den Drucker umzugestalten.
Aber Torso und Arme soweit fertig. Schaltergehäuse ist gedruckt und Torso liegt seit heute Nachmittag auf dem Drucker.
Ich werde die Teile schonmal bei Thingiverse hochladen dann könnt ihr euch das anschauen.
 

Anhänge

Oben Unten