Fireblade 2 von GCM-Models

Seit dem Frühjahr diesen Jahres war der Fireblade von GCM-model aus Polen auch als solid core Fläche zu haben.
Seitdem hat sich einiges getan.
Mittlerweile gibt es den Fireblade in verschiedenen Versionen.
Ob 4 Servos im Rumpf (aktuellste Version) oder 2 Servos im Rumpf, Alles ist möglich.
Letztes Wochenende habe ich meinen Neuen in Empfang genommen.
Perfekte Verarbeitung und es beängstigt schon ein bisschen, dass der Rumpf sich mal so gar nicht verbiegt und die Fläche ist auch brutal hart.
Hier mal ein paar Photos:
K1024_20171129_180916.JPG
K1024_20171129_180940.JPG
K1024_20171129_180957.JPG
K1024_20171129_181029.JPG
K1024_20171129_181047.JPG
K1024_20171129_181057.JPG
K1024_20171129_181120.JPG
Die Bauqualität war vorher schon gut, jetzt ist sie noch besser geworden :-)
Bin mal gespannt auf den Jungfernflug.
Gruß
Stephan
 
Den Fireblade habe ich auch schon eine Weile im Auge.Könntest du bitte ein paar Fotos von der Querruderanlenkung machen?
Hast du direkt bei GCM bestellt?
 
Hallo Stefan,
ich hatte den Luxus, dass mir Jarek und Jacek den Fireblade bei einem Besuch vorbeigebracht haben.:D
Fotos folgen;)
Was interessiert Dich denn bei der Anlenkung genau?
Gruß
Stephan
 
Norbert, es gibt einfach Dinge, die man(n) nicht adäquat auf Video festhalten kann:D
 
Fireblade2

Fireblade2

Hey Stephan, danke für die tollen Bilder. Der Fireblade2 sieht ja wirklich klasse aus. Die Anlenkung mit den Kugelköpfen der Querruder sieht auch richtig gut aus. Das möchte ich auch so eventuell beim Vortex3 machen. Wenn du noch mehr Bilder einstellen könntest wäre das echt klasse.

Allen ein schönes WE
Michi
 
Moin,
im Vergleich zur Schalenfläche ist die Solidcorefläche 0,8mm dünner.
Sollte die gleiche Fläche sein, ist aber prduktionbedingt dünner geworden.

Dadurch ist der Fireblde spürbar schneller geworden, steigt aber in der Thermik etwas schlechter.(aber immer noch auf hohem Niveau)

Grüße Gerald
 
Weitere Bilder

Weitere Bilder

Hallo zusammen,
anbei noch ein paar Bilder vom Fireblade.
Die Qualität ist nicht so dolle, aber im Keller ist die Beleuchtung eher spärlich!
Insbesondere die Kugelkopf-Anlenkungen und das Ballastrohr wollte ich noch einmal ablichten.
K1024_20171206_174509_resized.JPG

20171206_173858_resized.jpg
Kugelkopfanlenkung
K1024_20171206_173945_resized.JPG

20171206_174117_resized.jpg
Spaltabdeckung

20171206_174217_resized.jpg
Ballastrohr (zu erahnen :-) ) und Bohrungen für Ballast
Der Ballast wird auf der gegenüberliegenden Seite der Elektronik eingeschoben, also auf der Unterseite)
 
Muss man das Querrudergestänge für den Zusammenbau durch den Rumpf fädeln und am Servohorn verschrauben?


Gruß UWE
 
An den Servos werden auch ein Kugelköpfe montiert und dann wird das Gestänge ganz easy eingeklipst.
Das hatte ich in einem vorherigen Beitrag fotografiert.
Im Rumpf sind längliche Schlitze, da wird das Gestänge ganz einfach eingefädelt.
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten