• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

    Momentan sind leider keine Neuregistrierungen möglich, um eine schnelle Unterstützung der bereits registrierten Benutzer zu ermöglichen.

Flamingo Contest (MPX): Wer hat Flügel und Bauplan dieses Modells?

Hallo Modellflieger, meine Flamingosammlung hat sich erweitert. :)
Habe einen neuen Flamingo Contest Rumpf erhalten, gut gelagert, aber nagelneu! Dieser Contest passt sehr gut zu meinen Ur-Flamingos und den 2001 er. Mein Ziel ist, den Rumpf in die Luft zu bringen. Die Leitwerke kann ich herstellen. Aber ich brauche noch dringend einen gut erhaltenen Flügel. Hat jemand von Euch noch Flügel und Bauplan zu diesem Klassiker? :p Bite melden.
 

Anhänge

Muetze

User
ich hab noch höhen und seitenleitwerk von nem älteren flamingo contest, ich weiss allerdings nicht ob die sich zum neuen hin geändert haben. falls du interesse daran haben solltest schreib doch einfach mal ne PN ;)

gruß

sebastian
 
Hallo und Danke für die raschen Antworten, das ist Modellbau live.
@ Sebastian und Rainer, habe grosses Interesse, melde mich per PN.

Falls ich alle Teile zusammenkriege, informiere ich hier dann über den Nachbau des Flamingo Contest.
 

Chrima

User
alpensegler schrieb:
Aber ich brauche noch dringend einen gut erhaltenen Flügel. Hat jemand von Euch noch Flügel und Bauplan zu diesem Klassiker?
Hi
Sowas in der Art ?
Flamingo.jpg
warten schon seit langem auf einen Rumpf...

Grüsse
Christian
 
Hallo Christian, genau sowas. Versuchte Dir eine PN zu senden, aber dein Postkonto ist voll, desshalb gehts nicht.
 
Flamingo Contest

Flamingo Contest

Hallo Modellfliegerfreunde, danke für eure spontane Hilfe, das ist ja perfekt, ich glaube, dass ich alle fehlenden Teile zusammen kriegen werde.:cool:
Es wird zwar noch etwas dauern, aber der Flamingo Contest Bericht kommt bestimmt. Besten Dank:)
 
Hallo!
Genau.Der alte Flamingo hatte Flachstahlsteckung!Kann man umbauen,
ist aber aufwändig,denn diese Stelle erfordert große Genauigkeit beim
Umbau.Eventuell würde sich da eine "schwimmende " Aufhängung
anbieten,denn der Flamingorumpf ist nicht sehr breit.
Gruss Lutz:cool:
 
Flamingo Rippenflügel
---"--- Contest Styro / Abachi-Flügel
---"--- 2001 Flachstahlsteckung
---"--- dto. Rundstahl, ausserdem mit Bremsklappen, und/oder Wölbklappen je nach Wunsch, auch als E-Version (die hiess zwischendurch mal "Kranich", jetzt Flamingo-E)
 

Muetze

User
da frag ich mcih was meiner für einer war *g* war nen contest mit styro/abachi und bremsklappen mit flachstahlsteckung....
 
Hallo Flamingogemeinde,
also mit den Flamingos ist es so:

"Ur" Flamingo, Rippenflügel 256 cm, Flachstahlsteckung, E 193, spitze Nase.

Flamingo Contest, Styroflügel 287 cm, Flachstahlsteckung, HQ 2.5/10 ?

Flamingo 2001, Styroflügel 287 cm, Rundstahl, HQ 3.5/?, Flügelenden 45 gr.
alle Modelle mit Störklappen.

Flamingo 2006, Styroflügel 287 cm, Rundstahl und Wölbklappen, HQ 2.5/?
hohes Seitenleitwerk, abgerundete Flügelenden.

Das sind soweit alle.
 
Zuletzt bearbeitet:
Flamingo Familie

Flamingo Familie

Hier noch im Bild: von links nach rechts (nich politisch gemeint) :D :D

Flamingo, (1978) Flamingo Contest, Flamingo 2001, Flamingo 2006

@ Big Mama, hast richtig gesehen, sind 2001 er Flächen, gehen zur Not auch, im Rumpf muss aber die Steckung sorgfältig geändert werden.

@ crima, bis jetzt die gezeigten 4, wie es weiter geht mit Tangent/Graupner, werden wir ja sehen.

@ luz. auf die schwimmende Aufhängung komme ich ev. zurück.:)

Einfach toll über die flamingos zu diskutieren. Eventuell weis noch jemand den Jahrgang vom Contest? Der 1. Flamingo ist ja aus dem Jahre 1978.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Muetze schrieb:
da frag ich mcih was meiner für einer war *g* war nen contest mit styro/abachi und bremsklappen mit flachstahlsteckung....
@ Muetze, Deiner war ein echter Flamingo Contest.

@ Chrima, mit genügend Tempo stecken alle :D :D :D , aber der Schaden ist im Schnee vergleichsweise gering.
 
Hallo!
OT an!Google mal nach Werner Sitar.
OT aus!
Ich hatte den Flamingo noch mit dem Eppler,aber schon in Styro/Abachi.
War einer der "ehrlichsten" Flieger,die ich je hatte.War wunderbar einfach
zu fliegen und sehr gut in der Thermik.War mein B-Modell bei der F3B-E-
Deutschen Meisterschaft 1993 in Leverkusen.An den Flieger denke ich
heute noch mit Wehmut zurück.Man wird alt!:rolleyes:
Gruss Lutz
 
Oben Unten