• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

Freewing F-4 Phantom

Meier111

User
...

Bin mal gespannt, wann der erste es schafft, das Modell von einer Graspiste zu starten.
Ich weiß, ich habe das gelesen.... 300 feet.:rolleyes:

Viele Grüße
Prinzipiell kann man sagen: wenn beim beschleunigen genug (!) Anstellwinkel herrscht, hebt die Phantom flott ab.
Auch bei Schub/Gewicht von beispielsweise nur 0,6.
Vorausgesetzt, die Vorderräder sind nicht zu klein.:p
 

65gt

User
Hallo,

mich würde eher mal ein Bild von der Luftführung interessieren.
Mit wieviel Verlust muss man eigentlich bei einem Hosenrohr
rechnen ?

Gruß Martin
 

Mr. UD

User
https://static.rcgroups.net/forums/attachments/1/6/5/a10724420-178-Screenshot%20%28855%29.png

Optimal ist anders, aber für einen China-Jet ziemlich gut ;). Immerhin besser als bei der Yak oder dem EFA - da waren die Einläufe grottig und das Hosenrohr war seines Namens nicht würdig. Bei der F-4 hätte man das Hosenrohr sauberer gestallten können (Beginn und Ende tangential zur Flugrichtung), aber ein Hosenrohr ist immer mies. Dennoch, das gesamte Einlauf/Düsendesign ist mit das Beste (soweit die Bilder eine Beurteilung zulassen) was ich bis jetzt bei China-Jets gesehen hab. Laut Motion-RC wurde beim Einlauf auch auf einen konstanten Querschnitt über die Lauflänge geachtet - der Bereich vor dem EDF ist dennoch ebenfalls verbesserungswürdig (Ausführung Zusammenführung tangential zur Flugrichtung; Zusammenführung ca. 1,5xDurchmesser vor EDF; FSMA bei Zusammenführung auslaufend auf EDF-Durchmesser bis EDF...)
 

HE-219

User
Ok er hat zwar schon richtig Gegenwind aber ich denke die geht auch von gemähtem Rasen gut weg, die Räder haben ja in etwa die gleiche größe wie bei der F-14 und die soll ja auch keine Probleme mit Rasen haben.

Gruß
Markus
 

HE-219

User
Hallo,
habe Freewing ( 6S Version) mal angeschrieben was die für den einzelversand haben wollen werde dann mal berichten, ohne Versand liegt die bei 450,-€ habe da aber schon 23% Zoll/Mwst. mit eingerechnet.

Gruß
Markus
 
Hallo,
aber sei da vorsichtig, mir probiert er die ganze Zeit zu erklären, ich könnte/soll nur mit PayPal Friends bezahlen, da er sonst zu lange auf sein Geld wartet. Ein No Go, bin da raus bei Freewing.
 

crutav

User
sind das nicht die mit dem netten email kontakt? wollte eigentlich auch schon dort bestellen weil du sagtest die sind so nett im f14 thread .
 

HE-219

User
Hallo,
die wollen 75,-$ Versand, wären dann um die 530,-€ komplett. Viel spart man da nicht, Turbines RC will 530,-€ und 30,-€ porto.


Gruß
Markus
 
Hallo,
habe Freewing ( 6S Version) mal angeschrieben was die für den einzelversand haben wollen werde dann mal berichten, ohne Versand liegt die bei 450,-€ habe da aber schon 23% Zoll/Mwst. mit eingerechnet.
Kurze Info zum Thema Einführgebühren für die Flieger (komme gerade in der Sache vom örtlichen Zoll). Auf "unsere" Modelle wird keine Zollgebühr erhoben, es sind die 19% für die Einfuhr auf den Gesamtrechnungsbetrag (inkl. Versandkosten) zu entrichten.

Frank
 
... Stimmt kann ich auch bestätigen, habe auch gerade beim Zoll Wolfsburg angerufen. Es fällt unter Spielzeugartikel, und würde 0% Zoll kosten. Er erklärte auch noch eine Angel z. B. wäre auch ein Spielzeugartikel, da dies einen Hobby sei und würde auch 0% Zollgebühren kosten.


Ich fragte noch, ob der SHOP, es von außen so kennzeichen sollte.
Und er meinte, man sollte am besten
TOY
außen draufschreiben. ;)
 

Piano

User
Ich hoffe, es hat jeder mitbekommen, dass diese Freewing-model.com Seite eine Fake Seite ist... deshalb will der nur Paypal friends nehmen!
 

HE-219

User
Hallo,
in dem Antwortschreiben zu den Versandkosten bot er mir gleich an die Ware alls Geschenk zu versenden, dann bezahlt man nur 17,5% Steuer und Zoll, das kam mir für einen so großen Hersteller schon etwas spanisch vor, das Freewing das aber nicht weiß ist genauso seltsam.


Gruß
Markus
 
Oben Unten