geladener Lipo Markierung rot oder grün

Jetzt habe ich Sorge, morgen an der Ampel zu stehen und nicht mehr zu wissen, wie ich die Farben zu interpretieren habe.
Also aus Anwendungssicht würde ich das ganz einfach so handhaben:
grün = kannst fliegen, Akku voll; rot = nicht mit fliegen, geht vllt. kurz gut, Akku angefangen oder leer, dann gehts abwärts.
Da mache ich mir doch nicht Knoten ins Hirn, ob rot einen 'gefährlichen' Akku bedeuten könnte oder grün ist sicher auf Lagerspannung.

Notaus an Maschinen ist rot, Einschalter I grün, Ausschalter 0 rot. Denke jede Ampel dieser Welt ist für 'go' grün, rot für halt, andere Farbcodierungen verwirren doch nur...
 
Zuletzt bearbeitet:
Schreib' doch einfach in das rote Feld ein L für leer und in das grüne Feld ein V für voll.

Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht ...
 
Nachtrag zu Post #18

So mache ich es auch.
Und das schaut so aus. Bei XT60 und XT90. Vermutlich aus Silikon.
l IMG_20210708_145817.jpgIMG_20210708_145825.jpgIMG_20210708_145751.jpg
 
Erinnert mich an Bulgarien. Was bedeuten Kopfschütteln und Kopfnicken ? Kompliziert wird es wenn in Bulgarien jemanden fragt ob rot geladen ist. ;)
 
Aus Spaß lies ich mal den Spruch zu Plus und Minus raus:
Rot ist Blau und Plus ist Minus:

Da kam promt die Antwort: ja genau so haben wir das in der Physik gelernt!

Bis dann

Arno🤪😜
 
Wie Du das auch immer machst ist doch voll Banane, solange DU die Logik für Dich festlegst und Dir merkst.
Ich selbst verwende auch solche Marker und habe die Ampel-Logik in Verwendung: Rot = STOP (Akku leer), Grün = GO (Akku voll). Letztendlich kannst Du das aber halten wie ein Dachdecker.
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten