Gibts denn keine Mini Speed Wardsbirds mehr?

Hallo,

ich suche mal wieder was kleines schnelles aus Schaum. Ich hatte mal so einen Speedbird von LRP. Ging an 3s mit der richtigen Schraube richtig gut, und das für unter 100 €. Mit der Rare Bear vom Hobbyking kam ich gar nicht klar. Ansonsten fällt mir nur noch der Dogfighter ein, aber sollte vielleicht noch ne Nummer kleiner sein. Von Robbe gab es ja auch die Nano Racer, gab:(

Weis einer von euch noch was?

Gruß Markus
 
ist leider so.... ich China bei Alibaba sind noch 1-2 Modelle unlackiert zu bekommen.
Banggood hat noch die P51 , die Focke Wulf und die Rarebear

Robbe und LRP sind leider genauso weg wie die Modelle. Eine Zeitlang gab es die EPO "Bausätze" von den Speedbirds für ca. 35€.
Bei Yuki , Banggood gibt es noch Warbirds in der Größe jedoch nur aus EPS. Falls das kein Problem ist dort mal schauen.

Falls noch jemand eine Quelle für Speedbirds oder Nanoracer in Deutschland hat , ich hab da auch interesse.

gruß
Sascha
 
Ja, leider gibt es nur noch wenige Restbestände an Funfightern........die Quellen in Asien wurden ja schon genannt.

Die Rear-Bear war das Speed-Schaum-Modell mit sehr viel Potential - wurde ja auch bis zum abwinken auf irren Speed getrimmt.

Serienmäßig waren die HK Fun-Fighter an 3S schon zügig unterwegs, an 4S waren die kleinen Dinger schon anspruchsvoll - mit stärkeren Motoren ging schon sehr viel - siehe diverse YT-Videos.

Gestern wurde hier bei Biete eine gelbe kleine T-28 angeboten - kein Fun-Fighter - aber an 3S sicherlich auch kein Slow-Flyer.

mfg
Roland
 
Falls noch jemand eine Quelle für Speedbirds oder Nanoracer in Deutschland hat , ich hab da auch interesse.
Tja, irgendwie haben die damit wohl zu wenig Umsatz und Gewinn gemacht.
Schade ... wollte mir auch einen zulegen ... für hinterm Haus :D
 
Nix für ungut - ist ja jetzt auch wieder Hallen-Saison.......

Aber Speed Warbird und Hallen-Slow Flyer sind doch zwei paar Schuhe.....

mfg
Roland
 
Diese Schaum Flieger gibt ja schon länger - auch sehr gut für die Halle geeignet - da ziemlich hart im nehmen........
Für die Halle sind die auch schnell genug - ein Speed mini Warbird an 3 oder gar 4S ist was völlig anderes ! ( LRP Speed-Bird - HK Funfighter etc. etc. )

mfg
Roland
 
Bei uns fliegt ab und an mal die HK Me163 - die ist allerdings schon wieder etwas größer - nicht ganz einfach zu starten, aber die rennt an 4S auch wie der Teufel :)
Aber auch die liegt wieder knapp über 100,- Euro.

mfg
Roland
 
Wenns noch was zum selberbauen sein darf:
Alles was im Aircombat-Bereich gebaut und geflogen wird ist mit dem richtigen Setup mindestens auf Dogfighter-Niveau und das Bauen hat mir immer sehr viel Spaß gemacht.

Roman
 
Klar, selber bauen geht immer........

Aber ich denke er hat ja nicht umsonst nach Schaum gefragt. :)
( Kiste auf - Akku laden und fliegen gehen......so in der Art....)

mfg
Roland
Schaum ohne Ende....und Funfighter in Reserve :)
 
wir fliegen im Verein teils mit 7-8 Stück von den Dingern gleichzeitig. Da ist das Sekundenkleberfreundliche EPO ideal.
Das macht richtig bock, jedoch sind midairs etc... teilweise die Regel.

Irgendwann sehen sie nicht mehr schön aus und nach 50x kleben fliegts auch nicht mehr so dolle.

1 Corsair und 1 Aircobra hab ich bereits verbraucht. 2 Seafurys und 2 Spitfire sind nicht im Einsatz. Aber bereits alle schon wenigsten 2-3 mal repariert
 
Mit der Hacker Me wäre ja ein einfacher Selbst-Bau leicht möglich - innerhalb des Budgets mit allen erdenklichen Möglichkeiten in Bezug auf Speed :) :)

Klar, die Speed Bird und Fun-Fighter waren in 10 Minuten fertig - das war schon extrem einfach zu "bauen"
Aber ist halt nicht mehr - leider.......
( Wobei ich für mich noch genug Reserve habe.....)

mfg
Roland
 
Hallo,

das ist ja lustig. Gestern um 23:30 bin ich nach stundenlanger Suche auch auf die Hacker ME 163 für 40 Euro gestoßen. Da ich unter anderem von meinem Speedbird noch die gesamte Elektronik habe, und auch noch kleine 4s Antriebe, hab ich mir die Me von Hacker geholt. für 40 € kann man nicht viel verkehrt machen. Es ging mir in erster Linie um was sehr günstiges in der Beschaffung und im Unterhalt. Dann hat man keine Angst vor Verlust und ein Dauergrinsen im Gesicht. Ich habe auch preislich andere Modelle doch da überlegt man sich 3 mal was alles in Bodennähe und auf engstem Raum so alles geht.
Nachdem ich die Hacker ME bestellt habe bin ich auch auf die von Hobbyking gestoßen. Ist etwas größer. Trotzdem schade das selbst bei Schaummodellen die Vielfalt nachlässt. Bei uns am Platz tauchen in letzter Zeit vermehrt Einsteiger mit solchen Plug and Fly Modellen auf. Da wird dann zu diesen Billigstmodellen für unter 150 Euro auch noch die Fernbedienung gleich mitgeliefert. Wollen sie dann einen anderes Modell und merken dann das dafür die Steuerung nicht mehr zu gebrauchen bzw. gedacht ist und es keine Ersatzteile gibt, so frage ich ob mit dieser Strategie langfristig mehr Geld zu verdienen ist.

Gruß Markus
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten