Hangar 9 Carbon Cub 15cc

Hallöchen, 😜

Ich habe mir den Flieger bestellt und möchte ihn jetzt aufbauen, jetzt habe ich eine Frage zum Flugverhalten dieses schönen Flugzeugs. Kann mir da mal jemand was zu sagen ? Und eure komplett EinschĂ€tzung zum Flugzeug wĂŒrde mich interessieren, z.B. QualitĂ€t, Motorisierung und Ausstattung.

Ich bedanke mich schonmal im Voraus fĂŒr euren Rat. 😉
 
was interessiert dich denn am meisten?

gerne suche ich fĂŒr dich die entsprechende beitrĂ€ge raus und poste dir hier die direkten links.









HAHAHAHAHA.......... :rolleyes:
 
Flugverhalten, QualitÀt

Flugverhalten, QualitÀt

Hallo,

habe bereits die 2. Carbon Cup.

Die erste ist leider dank der "guten" QualitĂ€t nach 5 FlĂŒgen beim Start derart beschĂ€digt worden das eine Reparatur nicht lohnte (Ersatzteilpreise sind so kalkuliert das der Baukasten neu gĂŒnstiger ist).

Der 6. und letzte Flug endete nach ca. 30sec und in gut 2 Meter Höhe, da es mir den gesamten Motordom wĂ€hrend der Startphase einseitig herausgerissen hat war die Maschine nicht mehr zu halten. Nun, das Rad das sie nach dem ersten Aufsetzen mit der FlĂŒgelspitze geschlagen hat sah klasse aus :mad: !

Also unbedingt alle Klebestellen nachprĂŒfen und den Dom nochmals extra verkleben, ich habe noch zusĂ€tzlich eine 65 gr. Glasmatte rundum aufgebracht.

Passungen zwischen FlÀche und Rumpf haben auch eine weite Streuung.
Bei der ersten war an einem FlĂŒgel alles top. Die andere Seite hatte vorne 3mm Spalt, hinten war er bĂŒndig am Rumpf. Also mit Balsa aufgefĂŒttert und ein bisschen Folie aufbĂŒgeln.

Beim 2. Bausatz passte das allerdings, kommt also darauf an welchen Baukasten man erwischt.

Die bereits eingebauten LED`s fĂŒr die Landescheinwerfer habe ich gleich durch Unilight LED Scheinwerfer ersezt, da die im Baukasten doch recht dunkel sind.

Unbedingt darauf achten das das Höhenruder wirklich waagerecht im Rumpf sitzt, bei meiner waren die beiden Schlitze nicht genau gleich!

Das Flugverhalten ist sehr gutmĂŒtig, sie reagiert allerdings sehr schnell auf Seitenwind.

Sie kann mit halb ausgefahrenen Klappen extrem langsam geflogen werden, volle Klappen setzen ist eigentlich nicht notwendig.

Zum Landen: Klappen halb raus, 3 Zacken Gas und einschweben lassen, kurz abfangen und schon setzt sie lammfromm auf.

Ich habe sie mit dem empfohlenen BL60 von E-Flite und einem 6S 4000mAh in Betrieb, Flugzeit ca. 10 Minuten
Der Motor reicht locker aus um auf einer gepflegten Rasenpiste zu starten, im Normalflug reicht etwa 2/3 Gas.

FĂŒr weitere Fragen kannst mir gerne eine PN schicken!

Gruß
Richard
 
Boost 80

Boost 80

Hallo Kevin,

denke schon das Du damit zurecht kommst, der Power 60 hat zwar 160 kv mehr aber mir reicht 1/3 Gas fĂŒr den normal Flug.
Habe mich im ersten Thread verschrieben, da hab ich 2/3 geschrieben, sorry.

Mann muss ja nicht nach 5 Meter Rollstrecke gleich senkrecht, sieht bei einer Cup eh unrealistisch aus!

Gruß
Richard
 
Uwe... er hat dir doch schon beim ersten mal gesagt, dass er nicht suchen möchte, sondern möchte, dass du ihm das alles zusammenfasst. Mensch, nun mach es dem Armen doch nicht so schwer! ;)
 
Der EmpfÀnger und die Elektronik werden im Rumpf verbaut. Die Servos werden in den FlÀchen und im Rumpf verbaut.
Als Propeller kommt ein zweiblÀtteriger aus Holz zum Einsatz. Einer aus Kunststoff wird aber wahrscheinlich auch funktionieren.
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten