Lehner 1020-18 mit Gecks Programm?

Gast_1787

User gesperrt
Hallo

ich habe folgendes mal in Gecks Elektroantrieb Programm eingeben:

Lehner 1020-18
5:1
10 Zellen
12*6"

hier kommt kein Ergebnis! Erst ab 13 Zellen kommen ca.9A!

Nun sagt Reisenauer und die Lehner Seite aber das dieses Setup bei 10 Zellen so ca. 15 A bringt.

Kann dies mal einer nachrechnen, evtl. auch in der neuen Beta des Programms?
 

FD

User
Hallo Burki!

Bist Du sicher das Du Lehner 1020-18 eingegeben hast ?
Ich kann den Motor in meinem Geck-Programm nicht finden. Nur 1020-12 und 1020-25. Beide am Getr. 5:1 .

Gruß
Frank
 
Hallo Burki,

hast Du mal nachgesehen, ob nicht zufällig im Geck Programm die Sternschaltung für den Lehner gewählt worden ist?? (falls das überhaupt einstellbar ist!). In der Sternschaltung könnten die Werte fast passen! (Strom durch 1,73 teilen!) Die Daten vom Reisenauer sollten eigentlich recht gut passen. Nur zum Vergleich: Ich fliege einen Lehner 1020/20 D mit Reisenauer 5:1 und 13*7 LS an 10 Kan 1050. Damit sind es ganz kanpp über 15A.

Grüße

Christoph

[ 07. Juni 2004, 08:49: Beitrag editiert von: Blade ]
 

Gast_1787

User gesperrt
Hallo Christoff

nein, bei dem Motor steht nichts von Stern/Dreieck.
Also keine Ahnung womit das Programm da rechnet.

Aber ich werde die Tage die Praxis sehen, denke Reisenauer hat schon Recht mit dem gesagtem.
 
Die Werte von Andy Reisenauer sind gemessen - denen habe ich schon immer vertrauen können. Abweichungen sind vernachlässigbar klein.

Im Geck´schen Programm werden die Werte der Lehner-Motoren in Dreieckschaltung angegeben.

Gruß, Andreas
 
Oben Unten