Lieferzeiten Modellbau R....

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

SHORTY

User
Hallo, ich habe eine frage:
Obwohl ich am Tag der Beschtellung online überwiesen habe , warte ich schon seit 25 Tagen auf mein Modell. Ich bekomme auch keinerlei Antworten auf meine e-mails.:mad:

Frage: Hat evtl noch jemand von euch auch solche erfahrungen mit Modellbau R.... gemacht. Wen ja wie seit ihr dann Vorgegangen.

mfg Shorty

----------
Edit: die Sachlage ist soweit geklärt, daher wurde der betreffende Händler unkenntlich gemacht.

Dominik Diefenbach
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Ich ermahne jetzt schonmal zur Sachlichkeit. Polemik lasst gleich beiseite.

Und bitte bedenkt: Es ist Urlaubszeit !

Hinweise zur Situation sind willkommen, Spekulationen nicht.

Gruss, Domi
 
Herr R.... hat mit mir Kontakt aufgenommen,
Details zur vorliegenden Situation werden von mir noch erwartet.

Ergebnis gibt es dann hier.

Sicher bis hierhin jedoch:
- Kontaktaufnahme via Formmailer deren Homepage ist problemlos möglich.

Gruss, Domi

----------
Edit: die Sachlage ist soweit geklärt, daher wurde der betreffende Händler unkenntlich gemacht.

Dominik Diefenbach
 
Zuletzt bearbeitet:
Abschluss

Abschluss

Ich habe mich mit dem betreffenden Händler kurzgeschlossen, und folgendes ergab sich.

- Der Händler war in Kurzurlaub, der Betrieb lief jedoch weiter
- In diesem Falle kann der Grosshandel ihn nicht beliefern. Auch er wird wöchentlich vertröstet.
- Demzufolge kann der Kunde nicht beliefert werden.
- Dies wurde dem Kunden mitgeteilt, und ein entsprechendes Angebot unterbreitet.

Also, zusammenfassend:
Natürlich ist es ärgerlich, wenn man bestellt, gezahlt, Zahlungseingang quittiert hat, und dann die Ware nicht geliefert werden kann, weil es keine Lagerware ist, und der Grosshandel diese nicht bereithält.

Dies jedoch kann auch nicht beschleunigt werden, indem man über Foren Druck aufbaut, im Gegenteil, man straft hier den falschen ab.

@Shorty,
bitte beachten, untenstehendes ist allgemein gehalten, damit auf diesen Fall verwiesen werden kann, vielen Dank für die Mithilfe alles nachzuvollziehen.

Gruss, Domi


------------------------------

Da in der Vergangenheit öfters diese Fälle aufgetreten sind, dass sich beschwert wurde, und sich die Probleme binnen kurzer Zeit von selbst erledigten beachtet bitte generell künftig folgendes:

- Nutzt Kontaktmöglichkeiten der Websites, diese gehen in jedem Falle zum Empfänger durch, bedenkt, dass einige Mailadressen u.U. in Spamfiltern hängen bleiben können.
- Nutzt Kontaktaufnahme via Telefon
- Viele bieten gar die ICQ oder andere Kontaktdaten an
- Bedenkt, dass einige Überweisungen zwischen unterschiedlichen Instituten länger brauchen können, und vorher keine Bearbeitung stattfindet...
et.

Bedenkt, über Foren baut ihr maximal nur kurz Druck auf, wenn überhaupt, und letzten Endes schadet es mehr als es nutzt, insbesondere wenn falsche Vermutungen und Behauptungen für die Suchmaschinen fein stehen bleiben.

Wenn alle Möglichkeiten ausgeschöpft sind, dann ist es durchaus legitim hier neutral zu erfragen, ob es Informationen zur momentanen Situation des ein oder anderen Händlers gibt.

Gruss, Dominik Diefenbach
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten