Lift Off XXS Tragfläche ganz leicht "wabbelig"

Hi,

mein Lift Off XXs ist fertig - was mir jedoch auffaellt: bedingt durch die Befestigung der Tragflaeche mit nur einer Nylonschraube im hinteren Bereich ist die Fläche zwar fest aber leicht "wabbelig" auf dem Rumpf. Sind Eurer Meinung nach Vestaerkungen im Bereich der Tragflaechenauflage sinnvoll - oder muesste der Hotliner auch so stabil genug sein? Befeurt habe ich Ihn mit einem Mega 16/15/3 inkl. Cosmotech Getriebe an 12x8 und 10x KAN 1050. Der Motor zieht sehr gut! ;)

Vielen Dank fuer Eure Antworten,
Uwe



[ 05. Juni 2005, 18:10: Beitrag editiert von: Nowawes ]
 
kurzer nachtrag: ich bin schwer begeistert von meinem neuen zellenpack im lo xxs! ich verwende 12 x gp 1100 - der flieger geht jetzt senkrecht beschleunigt und ist in 5-7 s an der sichtgrenze!! einfach fantastisch! die 42 g mehrgewicht durch die 2 zusaaetzlichen zellen bewirken einen noch besseren durchzug! abflug gewicht: exakt 800g
 
oder Haushaltsfolie als Trennmittel auf den Flügel, etwas Harz mit Baumwollflocken auf die angerauhte Auflagefläche und dann einfach den Flügel aufschrauben und warten. dann Flügel lösen, überstehendes Harz wegschleifen oder so lange es noch nicht volldurchgehärtet ist mit einem Messer abschneiden. Folie entfernen --> Auflage und Flügelunterseite passen genau aufeinander, da kann nichts mehr kippen.
Gruß Jörg
 

Dix

User
Falls ich Deine Frage richtig verstanden habe...

Falls ich Deine Frage richtig verstanden habe...

Ist der Schraubenkopf denn versenkt?
Wenn nicht kannst Du einen dünnen Sperrholzdoppler (max 1,5mm) im Bereich der Schraubenbohrung auf die Fläche kleben. Die Kraft wird dann großflächiger in den Flügel eingeleitet und das Ding wird lokal steifer.
 
Hallo,
hat der vorne auch die Simprop-typische runde Ausnehmung anstelle eines Dübels? Daran kann es auch liegen, ich musste am Furore vorne ausschleifen ( Naht etc.) und dann wie vorher beschrieben Harz-Baumwollgemisch rein. Nur das mit der Folie geht da vorne schlechter, ich habe Trennlack genommen.
 
Hallo Uwe,

Nowawes schrieb:
einem Mega 16/15/3 inkl. Cosmotech Getriebe an 12x8 und 10x KAN 1050. Der Motor zieht sehr gut! ;)
Beim Himmlischen ist das Cosmotech-Getriebe IIRC mit "maximal 100W Eingangsleistung" angegeben. Die kann man mit dem Mega leicht und ausgeprägt überziehen. Hast Du damit irgendwelche Langzeiterfahrungen, ist Stefans Angabe auf der übervorsichtigen Seite oder willst Du's eh "nur aufbrauchen"?

servus,
Patrick, ebenfalls beides habend
 
@voll-gfk, joerg, .... wie schon weiter oben stehend berichtet, konnte ich die ganz leicht wacklige flaeche mittels hauchduennem selbstklebendem schaumstoffstreifen auf der rumpfauflage kippelfrei befestigen!

@patrick
die empfohlene wellenleistung von 100W habe ich mit meinem setup natuerlich weit ueberschritten. den liftoff xxs mit einem mega 16/15/3 und cosmotech an 10-12 zellen und einer 12x8 aeronaut-latte zu betrieben habe ich damals von den oestereichern "www.strat.at" in aspach erhalten. die jungs fliegen diesen antrieb ohne probleme schon seit einigen jahren. ich habe jetzt ca. 3h motorlaufzeit mit dem getriebe hinter mir - bisher ohne probleme - das getriebe lauft hervorragend! nach ca. 1h motorlaufzeit habe ich mir das getriebe genauer angeschaut und nochmals ganz leicht nachgefettet - es war kein verschleiss sichtbar. peinlich genau muss man naturlcih bei der montage (kuerzen, planschleifen der motorwelle, montieren des flansches vorgehen) ein sichern saemtlicher schrauben mittels schraubensicherungslack ist selbstverstaendlich
 
leicht abwanderndes topic ;-)

leicht abwanderndes topic ;-)

Hallo Uwe,

den oestereichern "www.strat.at" in aspach erhalten.
Ich hatte Rainer daraufhin auch angemailt, aber er mußte wohl mal wieder (manntragend) fliegen gehen, zumindest hat er nicht drauf geantwortet. Aber ich glaube inzwischen ist es von seiner Seite auch wieder verschwunden.

die jungs fliegen diesen antrieb ohne probleme schon seit einigen jahren. ich habe jetzt ca. 3h motorlaufzeit mit dem getriebe hinter mir - bisher ohne probleme - das getriebe lauft hervorragend!
Na fein, denn irgendwie hätte ich gern noch eine Verwendung dafür gehabt. Wobei ist es auch gern vor einen kleinen MP-Jet 25/25 schrauben würde, dessen Leistung dürfte mit den ausgerufenen 100W sogar gerade noch abgedeckt sein. Denn ich brauche noch einen Seglerantrieb, der 23mm Durchmesser nicht überschreitet, und Wema kommt mit den kurzen Versionen des Microrex 220 nicht 'rum ...

servus,
Patrick
 
VORSICHT: auf Dauer macht das Cosmotech doch nicht die hohe Belastung mit! Mein Getriebe machte dann doch bald komische Geräusche... :( Nun muss ich schauen, was fuer ein Getriebe jetzt auf die dem Cosmotech getriebe angepasste Motorwelle passt... Ojeee - hat jemand ein paar Tips?? Passt ein Maxon, KPG25 oder so??

Danke,
Uwe
 
Gibt es schon eine Getriebelösung ? Würde gerne den Mega 16/15/2 an einem Getriebe fliegen.

Ob Gp2200 Zellen passen brauche ich wohl nicht zu fragen der Rumpf ist ja richtig eng ?


danke steiges
 
solltest du noch eine unversehrte motorwelle am mega haben (ungekuerzt, nicht abgeflacht) muesste das kpg25 mit dem duennsten adapterring gut passen! das ritzel wird mit loctite einfach nur aufgeklebt. mittlerweile habe ich den 2.satz planeten drin und fliege nur noch vorsichtig mit einer 11x8 und keine faxen in der luft mit drehender latte - die kreiselkraefte sind doch zu stark fuer das "schwache" cosmotech getriebe. senkrecht gehts aber immer noch sehr gut! ;)
 
Hallo Nowawes und natürlich all die anderen !

Habe bereits ein Getriebe durch das MPJet, hat haber nicht gehalten an Mega 16/15/4 u. 12 GP1100. Habe aber auch einen Fehler gemacht, weil ich die Bremse zu hart u. den Anlauf zu schnell gelassen hab. Nach dem 2. Flug war es tot.


Habe nun aber von dem Maxon Getriebe erfahren, Qualität soll top sein, noch besser (jedoch selber Preis) sollte das Kontronik KPG25 (bei Modellantrieb* zum super Preis erhältlich) sein.

Werde beide testen (2 Versch. Motoren)

>mittlerweile habe ich den 2.satz planeten drin und fliege nur noch vorsichtig
nehme an das war der Cosmotec ? was verwendest du nun ?


lg steiges
 
Hallo Steiges,

die Planeten halten nun schon etwas länger... verwende immer noch das Cosmotech... allerdings mit einer 11x8 Latte. Steigleistung ist natuerlich nicht mehr ganz so brachial! ;) Wenn das Getriebe wieder die Hufe hochreisst, wirds wohl ein KPG25 werden... dazu muss ich aber erst noch nachmessen, ob das Ritzel ueberhaut noch passt, wegen meiner abgeflachten Welle... Was machen Deine Tests? Welches Getriebe ist das bessere? Fragen ueber Fragen...
 
Hallo,

Musst dich leider noch ein wenig gedulden habe erst ein Getriebe bekommen. Hoffe bis ende nächster Woche die ersten Fragen beantworten zu können.

lg steiges
 
Oben Unten