MC20 Querruderausschlag bei 3/4 Gas

Hallo Freunde,

heute auf dem Platz wundere ich mich das der flieger beim Gasgeben plötzlich über quer abkippt...
Ich fliege Gas und Quer auf dem linken Knüppel, also hoch runter gas,links rechts Querruder (Einstellung 1,4 einen von beiden...)

Auf dem Boden kontrolliere ich also noch mal alles.
Ab ca. 50% Gas bewegen die querruder ein paar ticks linear zum gas.-hmm das sollte so nicht sein.-
Modellauswahl gelöscht und erneut kontrolliert.- (falls mixer programmiert war etc.) Immernoch das gleiche, also mechanisches problem?

1.)Zu hause den Deckel abmontiert und ohne bestromung Multimeter an das entsprechende Querruderpoti. 1,480 Ohm in mittenstellung regelung zwischen 0,7 bis ...1,8(?) Ohm. keine veränderung bei gas hoch runter in nullstellung.-
2.) Wenn ich die querridertrimmung drei vier zacken nach rechts einstelle (ja die querruder gehen dann auch die zacken mit) dann kann ich gas hoch runter ohne das der Effekt auftritt.,- puh was ist das nun ? mechanisch? Elektronisch, software?
Die Knüppelpotis sind , wenn ich das richtig sehe, über die trimmungspotis verkabelt...heißt das das das poti des querruder kaputt ist?
Hat von euch einer das auch schon gehabt?
Ach ja die verklebung der Potis scheinen noch fest zu sein also kein wackler.-

Danke Grüße Thorsten
 
Vergiss erstmal alles. Sag erstmal was du für eine Anlage im Flieger hast(Empfänger, Stromversorgung). Ich habe dieses Phänomen auch bei allen meiner Act Empfänger gehabt(übrigens für die Tonne). Danach hab ich mir einen DS20MC von Graupner und eine Power Box gekauft und das Thema war geschichte. Ich tippe auf den Empfänger.

Gruß Patrick
 
jaja

jaja

jaja ... einen r66 scan empfänger von graupner.- nagelneu 60 € und trotzdem der Effekt.-
So einfach isses dann auch nicht.-

:-)

Thorsten
 
Hallo!

im Menue Servoposition 'Code habe ich vergessen'
kannst Du Prüfen ob es am Sender liegt!

Wenn bei Gas das Quer mit geht ist im Sender was nicht OK!

Gruß Hollender
 
Oben Unten