mein 110er Sportjet Winterprojekt

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

komar96

User
Hallo Tom,
auf deinem Bild kommt erst so richtig zur Geltung, was das Flugzeug für ein Koffer ist.Aber absolut mega. Es freut mich riesig, dass dir da ein richtig großer Wurf gelungen ist. Das Dreckthema könntest du damit in Griff bekommen, wenn du hauptsächlich auf Plätzen mit Hartpiste startest. 😆😉
Viel Glück und viel Freude zukünftig an diesem schönen Flieger!
Grüße
Wolfgang
 

tecki

User
Hallo Tom

Gratuliere :-) Immer schön wenn aus einer Vorstellung etwas tolles wird! Erste Sahne und toller Sound.
LG
Tecki
 

tecki

User
Hallo Tom
Spitzen Bericht und spitzen Ergebnis :-) Gratuliere immer eine Freude wenn alles so verläuft wie man es sich erhofft und mit einem tollen Flugbild belohnt wird..
Bin schon auf die Videos gespannt bin aber sicher das er bei den langsam Flugeigenschaften gut abschneiden wird.
LG
Johann
 

tomjets

User
Hallo an Alle, vorerst vielen Dank für eure Zusprüche!

Es gibt wieder Einiges zu berichten.

Mein Squall110 hat nun einige fantastische Flüge am Buckel. Gestern hatte ich leider, nachdem ich ein bisschen übertrieben habe, eine harte Bauchlandung 😅. Obwohl ich erstaunt bin wie robust mein Jet ist, zahlt sich die Reparatur mittlerer Weile nicht mehr aus. Unglücklicher Weise gibt es noch kein professionelles Video, aber man muss das beste aus jeder Situation machen….ich habe daher beschlossen die V2 noch im heurigen Frühsommer zu bauen mit sämtlichen Verbesserungen, die mir während des Baus, am Platz und in der Luft aufgefallen sind.

So soll die V2 natürlich leichter werden. Weniger Rippen und Spanten und nurmehr bis auf das Nötige ausskelettiert.

Für eine direktere Lasteinleitung wird das Hauptfahrwerk am Rumpf angebracht und nach Außen einklappen. So kann ich die Flächentrennung nach Außen genau durch den Knick an der Flächen Vorderkannte legen. Die Flächen werden dadurch deutlich kürzer in Längsrichtung und transportfreundlicher. Zusätzlich wird das Beplanken mit Balsa weniger kompliziert.

Die Vektorsteuerung mache ich mit 3 statt 4 Schaufeln. So komme ich mit der Anzahl an erforderlichen Funkkanälen von 9 auf 5 runter und der Programmieraufwand vor allem wenn der Kreisel auf Flächen und Vektrorsteuerung angewandt werden soll verringert sich.


Hier noch ein kleiner Vorgeschmack

V2_gerippe.jpg



Bis bald LG Tom
 

komar96

User
Ich bin mal gespannt, dieses Projekt gefällt mit außerordentlich gut. Ich lese wieder gerne mit.
Schade, dass Modell 1 so stark beschädigt wurde.
LG
Wolfi
 

tomjets

User
Servus Wolfi, dass die V1 beschädigt wurde kann ich verkraften. Mit dem ersten Modell ist man ja bekanntlich nie zu 100% zufrieden ;).
Schön dass dir mein Projekt gefällt! Aufgrund einiger positiven Resonanzen hab ich gleich ein paar mehr Sätze 3D-Druckteile geordert 😲. Da bleibt bestimmt auch ein Satz für dich übrig :D

1650877752396.png


Ebenfalls wird nun auf einer professionellen Anlage mit 3x1.8m 😎Verfahrensweg gelasert. Sodass auf Knopfdruck der komplette Bausatz raus fällt.

1650878181108.png


Mehr kann ich vorerst noch nicht verraten. Es wird auf jedem Fall eine geile Sache!

Grüße Tom
 

hps

Vereinsmitglied
Servus Tom,
ich habe deinen Bau mit großem Interesse verfolgt, zumal ich vor vielen Jahren auch einmal das Original flog. War schon ein cooles Teil! Hab zwar im Moment zu viele Projekte, aber in der nächsten "ruhigen" Winterzeit würde ich sehr gerne auch dieses Modell bauen. Freu mich auf die weiteren Berichte und wünsche viel Spaß und Erfolg beim Aufbau der zweiten Maschine!
Jetgruß Peter
 

tomjets

User
Gestern ging es dann weiter mit meiner "Massenproduktion" 😉

Schnell mal eine etwas beständigere Form aus Ureol rausgefräst....

1651221212318.png


und die alte Dame aus den 1970ern angestartet.....

1651221342930.png


....und weils so gut gegangen ist gleich 20 Kabinenhauben tief gezogen. 😎

1651221462416.png


Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Vielen Dank an Hubert für deine Hilfe!!!

Dieses mal habe ich übrigens 0,5mm PET verwendet anstatt 0,75mm. Das ist immer noch ausreichend steif (nach dem Verkleben mit dem Rahmen) und deutlich leichter.

Wünsche ein schönes WE
lg Tom
 

komar96

User
Servus Wolfi, dass die V1 beschädigt wurde kann ich verkraften. Mit dem ersten Modell ist man ja bekanntlich nie zu 100% zufrieden ;).
Schön dass dir mein Projekt gefällt! Aufgrund einiger positiven Resonanzen hab ich gleich ein paar mehr Sätze 3D-Druckteile geordert 😲. Da bleibt bestimmt auch ein Satz für dich übrig :D


Ja Tom, ich glaub es ist passiert. Du hast micham Haken.
Eigentlich wollte ich nichts mehr bauen, ich hatte über den Winter so viele Projekte, die erledigt werden wollten und als das letzte soweit fertig war,sagte ich nur: 'ich hab die Schn... voll vom Bauen.Nichts wird mehr gebaut...'
Tja, manchmal haben Vorsätze ein ein kurze Halbwertszeit.... seufz;);):cool::cool:

LG Wolfi
 

tomjets

User
Es hat sich wieder Etwas getan. Die ersten Bausätze sind gelasert. Die V2 ist fertig zum Beplanken. Dieses Mal gings mit dem Rohbau deutlich schneller 🤠 .Zum einen, weil sämtliche konstruktionsbedingte Kleinigkeiten ausgemerzt wurden und zum anderen, weil der neue Bausatz mit einer eigens gelaserten Helling gefertigt wird.

Ich verwende nun ein hochwertigeres Sperrholz mit kaum Abweichungen von der Plattendicke. Das macht sich vor allem bei den Steckverbindungen bemerkbar. Beeindruckend wie der Aufbau dieses Mal geflutscht hat, wie die zusammengesteckten Teile auf Anhieb einrasten und wie sehr sich der Kleberkonsum reduziert hat.

In einem neuen Forumseintrag folgt dann einen detaillierter Baubericht des tomjets Squall110, der ergänzend zur Bauanleitung verwendet werden kann. Dort starte ich mit einem Unboxing Video. In einem weiteren Video werdet Ihr sehnen, wie der Jet im Zeitraffer heranwächst; ein paar Tage Bauzeit komprimiert auf wenige Minuten. Und natürlich schulde ich euch noch ein „richtiges“ Flugvideo.

Für nächstes Jahr ist sogar eine Turbinen Version (natürlich mit Baubericht) in Planung. Falls wer in der Nähe ist könnt ihr mich gerne am 21.05 in Inzersdorf besuchen. Ich werde dort einen kleinen Stand am Lindinger Takeoff Event haben. Im Herbst findet Ihr mich vorraussichtlich auf der Jetpower und in Friedrichshafen.

Ich glaube des war hier soweit alles….

Wünsche euch eine geile Flugsaison!!

LG Tom

Hier noch ein paar Fotos wie aus dem Katalog

20220511_183037.jpg
 

Anhänge

  • 20220511_184620.jpg
    20220511_184620.jpg
    255,7 KB · Aufrufe: 109
  • 20220511_185505.jpg
    20220511_185505.jpg
    293,5 KB · Aufrufe: 110
  • 20220511_190139.jpg
    20220511_190139.jpg
    235,2 KB · Aufrufe: 111
  • 20220511_190339.jpg
    20220511_190339.jpg
    223,3 KB · Aufrufe: 110
  • 20220511_190452.jpg
    20220511_190452.jpg
    246,3 KB · Aufrufe: 115
  • 20220511_190543.jpg
    20220511_190543.jpg
    258,5 KB · Aufrufe: 107
  • 20220511_191542.jpg
    20220511_191542.jpg
    189,9 KB · Aufrufe: 106
  • 20220511_194328.jpg
    20220511_194328.jpg
    402,8 KB · Aufrufe: 108
  • 20220511_184602.jpg
    20220511_184602.jpg
    235,3 KB · Aufrufe: 102
  • 20220511_184134.jpg
    20220511_184134.jpg
    220,4 KB · Aufrufe: 103
  • 20220511_175948.jpg
    20220511_175948.jpg
    219,2 KB · Aufrufe: 102
  • 20220511_182552.jpg
    20220511_182552.jpg
    186,9 KB · Aufrufe: 95
  • 20220511_182711.jpg
    20220511_182711.jpg
    337,4 KB · Aufrufe: 100
  • 20220511_183037.jpg
    20220511_183037.jpg
    295,4 KB · Aufrufe: 94
  • 20220511_183106.jpg
    20220511_183106.jpg
    341,7 KB · Aufrufe: 108
  • 20220511_183214.jpg
    20220511_183214.jpg
    279,5 KB · Aufrufe: 101
  • 20220511_183420.jpg
    20220511_183420.jpg
    367,8 KB · Aufrufe: 91
  • 20220511_183645.jpg
    20220511_183645.jpg
    250,6 KB · Aufrufe: 97
  • 20220511_184030.jpg
    20220511_184030.jpg
    291,3 KB · Aufrufe: 107
Hallo,

sehr schönes Projekt! Ich lese auch schon eine Weile mit.

Auf dem Flugvideo sieht es so aus, als könnte der Flieger mit hohem Anstellwinkel schön stabil fliegen - super!
Hat die Fläche eine Schränkung (am Randbogen negativ)? Ist ein Kreisel aktiv?

Grüße
Thorsten
 

tomjets

User
Servus Thorsten!

Ja der Squall lässt sich sich deltatypisch super anstellen, ohne dass er schwammig wird bzw. abschmiert. Mittlerer Weile gelingt es mir auch schon gut beim Landen. Das Anstellen in der Landekurve ist die einzige Möglichkeit den Speed raus zu bekommen.

Der Kreisel arbeitet zur Zeit hauptsächlich an der Vektorsteuerung. Bei ausgeschalteter Vektorsteuerung lässt sich der Squall trozdem noch überraschend gut mit hohen AOA fliegen.

Wie du richtig vermutet hast ist der Randbogen um ca 1,8° negativ verschränkt.

1653029724167.png

Sobald die V2 fertig ist gibt es dann ein "richtiges" Flugvideo

LG Tom
 

tomjets

User
Servus Ich habe soeben einen Baubericht von der V2 erstellt.


Ich hoffe er gefällt euch und freue mich auf eure Kommentare.

LG Tom
 

Relaxr

User
Superklasse. Ich hatte 3 von den Ripmax Squalls, die sind schon "unique" und cool zu fliegen. Der Bausatz sieht klasse aus. Toll gemacht, sogar FW möglich 👍
:)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten