Meine Neue ist unterwegs

feggae

User
Bugfahrwerk L39 C&C 1:5.5

Bugfahrwerk L39 C&C 1:5.5

Jawohl. Gemäss Foto fährts nach hinten ein.
Aber in der L39 (hier zur Diskussion) fährt es nach vorne ein. Daher der Hinweis.
 
Danke Heiko

So wie ich das Foto verstehen ist das Bein hier verkehrtherum befestigt. FW fährt ja nach vorne ein.

Das Servo steht also im eingefahrenen Zustand fast senkrecht. Das hat aber offenbar Platz im Rumpf. Gute Lösung.

Ein Foto eingebaut wäre schon interessant.

Hast du das Fahrwerk auch von Jautsch? Oder direkt?

Jautsch hat mir etwas anderes geschickt und lässt mich im Stich.

Vielen Dank und Gruss

Felix
Hallo Felix,

ja das Bein fährt nach vorn ein, siehe Bild, ich habe den kompletten Flieger inkl. Fahrwerk bei Matthias gekauft.
Matthias ist ein sehr zuverlässiger Händler, ich denke er hat im Moment mit der Prowing zu tun...

Grüße
Heiko
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

feggae

User
Bugfahrwerk L39 C&C, Jautsch lässt mich hängen

Bugfahrwerk L39 C&C, Jautsch lässt mich hängen

Danke Heiko für das Foto. Das hilft indem ich nun weiss wie das korrekte FW aussehen muss.

Leider habe ich mit Jautsch nun schlechte Erfahrung gemacht. Seit Februar ist das Problem bekannt. Falsches Bugfahrwerk geliefert.
Immer wieder heisst es, es werde nachgliefert. Seit Wochen nun keine Antworten auf mails mehr. Dabei habe ich den Flieger mit FW bei Jautsch gekauft; im voraus alles bezahlt....
Ich kann es nicht verstehen da Jautsch eine guten Ruf hat.
Ich bin sehr enttäuscht.

Gruss

Felix
 
Hallo Leute,

wer von euch hat auch das Electron Fahrwerk verbaut ? Vielleicht sogar in der Combi wie von Jautsch angeboten für die 1:5,5.
Ich empfinde das die Federn der Hauptfahrwerksbeine doch recht hart sind und das obwohl ich bei 12,6Kg trocken liege.
Das Bugfahrwerk ist ganz OK aber in den Hauptfahrwerksbeinen vermute ich müssen gefühlt andere Federn rein
 

feggae

User
Electron FW L-39

Electron FW L-39

Hallo Leute,

wer von euch hat auch das Electron Fahrwerk verbaut ? Vielleicht sogar in der Combi wie von Jautsch angeboten für die 1:5,5.
Ich empfinde das die Federn der Hauptfahrwerksbeine doch recht hart sind und das obwohl ich bei 12,6Kg trocken liege.
Das Bugfahrwerk ist ganz OK aber in den Hauptfahrwerksbeinen vermute ich müssen gefühlt andere Federn rein
Hallo
Bin auch gerade an der L-39 von C&C. Hauptfahrwerk von Electron passt super. Jawohl die Federn sidn eher hart. Vermutlich dieselben die ich am Krill Avanti habe. Dieser ist etwa 1 kg schwerer. Bin damit schon neben der Piste also im Acker gelanded und nichts ist passiert. Das Fahrwerk hält.
Bugfahrwerk an der L39 gibt mir etwas Probleme. Die Normalversion d.h. Electron Steering passt nicht so recht da der Lenkhebel nicht am Spant vorbei kommt.
Vermutlich besser die Version Servo Plate d.h. mit schwenkbarem Servo nehmen.

Wäre froh um Deine Erfahrung mit dem Bugfahrwerk.
Gruss
Felix
 
Hallo

Bugfahrwerk an der L39 gibt mir etwas Probleme. Die Normalversion d.h. Electron Steering passt nicht so recht da der Lenkhebel nicht am Spant vorbei kommt.
Vermutlich besser die Version Servo Plate d.h. mit schwenkbarem Servo nehmen.
Hallo Felix,

ja das habe ich direkt geändert und mir bei Electron nochmal eine 100Grad Mechanik mit schwenkbarer Servoplatte bestellt und diese als Bugmechanik verwendet.
Mir ist unbegreiflich warum im Jautsch Set diese Bugfahrwerksmechanik beiliegt
So richtig passt es nicht meiner Meinung nach
 

feggae

User
L-39 C&C 1:5.5 Fahrwerkset von Jautsch passt nicht

L-39 C&C 1:5.5 Fahrwerkset von Jautsch passt nicht

Hallo Madness

Besten Dank für Deine Antwort. Jautsch hat mich schon sehr enttäuscht. Es hat 4 Monate gedauert bis ich die Version mit der Servoplatte bekommen habe. Ich sei der Einzige der Probleme mit dem Set habe... (allein in diesem Forum sind wir nun schon drei).
Entsprechend habe ich nun auch reagiert.

Lieber Gruss

Felix
 
Hallo Felix,

Wollte mal hören wie weit Du bist ? Bist damit schon geflogen ?

Meine Einschätzung hat sich nach 3 Flügen bestätigt, dass die Federn der Hauptfahrwerksbeine von Electron zu hart sind. Die geben nicht nach. Das Bugfahrwerk hingegen könnte etwas härter sein.

Hat jemand Tipps für andere Federn oder Beine bei denen die Bremsen noch passen ?
 

feggae

User
Zum Erstlflug bereit:-)

Zum Erstlflug bereit:-)

Hallo Felix,

Wollte mal hören wie weit Du bist ? Bist damit schon geflogen ?

Meine Einschätzung hat sich nach 3 Flügen bestätigt, dass die Federn der Hauptfahrwerksbeine von Electron zu hart sind. Die geben nicht nach. Das Bugfahrwerk hingegen könnte etwas härter sein.

Hat jemand Tipps für andere Federn oder Beine bei denen die Bremsen noch passen ?
Hallo Madness
Nein, Erstflug nächste Woche geplant. Hatte Probleme die 2 Platypus Tankbeutel einzubauen. Musste die Luftkanäle wegschneiden. Jetzt alles ok.
Kleine Restarbeiten noch. SP ist auf 120mm mit 3dl Restfuel.
Gruss
Felix
 
Wofür sind diese Abstandshalter

Wofür sind diese Abstandshalter

Hallo,

Könnte Jemanden mir erklären wofür diese Abstandshalter gut sind. Müssen die Jetcat Turbinen höher gelegt werden.
Ich habe eine P90Rxi.
Gruss,

OlivierIMG_20200121_095753_resized_20200121_100036826.jpg
 

davipet

User
Die JetCat Turbinenschellen sind (zumindest bei 112mm Durchmesser) nicht zentrisch klemmend. Daher muss etwas beigelegt werden.

gruß

David
 

Bommba

User
L39 Beuteltank

L39 Beuteltank

Hallo zusammen

Ich baue gerade eine Alba auf und möchte die Tankbombe gegen einen Beutel tauschen.

Nach Rücksprache mit Markus Richter sind wir zu dem Schluss gekommen, dass nicht genug Platz da ist.

Gibt es irgendeinen Grund, dass der Duct im Modell bleiben MUSS?

Wenn der raus ist, dann passt auch ein ca 3 l Beutel rein genau im CG. Aufgrund unseres Rasenplatzes wird die Alba mit einer k120g befeuert.


Danke euch im voraus

Gruß

Alex
 
Ich würde sagen, der kann bei der Turbine ruhig raus. Sie zieht sich die Luft auch so. Ich hab zwar nur ne klein L39 mit 45er Turbine, aber da hab ich die Innereien auch entfernt und an die Stelle den Beutel platziert.
 

nsx

User
@Alex

Warum möchtest du eigentlich den originalen Tank nicht verwenden? Gewichtstechnisch verkraftet die L das ohne weiteres. Ich fliege mit dem originalen Tank in Verbindung mit einem 250ml Hoppertank. Angetrieben wird meine L39 mit einer IQ90 und selbst auf unserem Rasenplatz gibt es da keine Probleme wegen Gewicht und Schub. Also ich würde mir da jetzt nicht unbedingt den Kopf zerbrechen wie ich da einen Beuteltank reinbauen kann ohne die L39 "halb auszuschlachten"...
Sicher ist das alles eine Glaubensfrage und jedem das Seine aber ich finde, mit dem mitgelieferten Tank funktioniert die ganze Sache reibungslos und ohne großen Aufwand...

Gruß
Andreas
 

Bommba

User
Danke für die Infos

Es ist in der Tat eine glaubenssache. Habe die Beutel schon in meiner Pc6 und der kleinen L39 verbaut und bin sehr zufrieden

Gruß Alex
 
Ich habe auch meine C&C Alba auf Beutel umgerüstet (von Jens Pohle - wie meine restlichen Jets auch) - 500g leichter (kann nie schaden) - dafür ca. 500ml Sprit mehr dabei - jetzt 3400ml :) - stinkt nicht und das Modell ist nicht mit Sprit verschmiert - verstehe nicht wieso man noch feste Tanks mit Hopper verwenden soll???

IMG_7212[1].jpg

IMG_7211[1].jpg
 
Oben Unten