Meine schwer verständlichen Fachausdrücke, Erklärungsangebot

;) Hallo alle Technikinteressierte,

unser Forum wird von Jungfliegern, erfahrenen Piloten und sogar Weltmeistern besucht.
Jeder hat einen seiner Erfahrung entsprechenden Fachausdrücke-Schatz.
Daraus resultieren zwangsläufig Verständigungs- und Verständnis-Probleme. :(

Ich biete Euch somit Folgendes an:

Jeder, der einen modellflugtechn. Ausdruck in meinen Fernsteuerungs-Postings oder anderen gefunden hat, möge ihn hier in diesen thread stellen, wenn er ihn nicht verstehen konnte. ;)

Einmal pro Woche, voraussichtlich montags, werde ich diesen thread kontrollieren und eine "Übersetzung" oder Erklärungen nachliefern. Ggf. auch Links zu entsprechenden Arbeiten etc.

:) Weiters kann mich natürlich wie bisher jeder Interessierte - ob Forumsmitglied oder nicht - anmailen.

Ich stelle ausdrücklich fest, dass dieser thread von mir nicht als "Stänkerecke" gedacht ist, sondern als Hilfestellung. :cool:

Dass ich mit diesem thread für mich auch eine Kontrollmöglichkeit der Behauptung, ich verwendete zu viele unverständliche Fachausdrücke habe, ist wohl auch klar. :D

Na, dann mal los, :) Freunde und die mir :mad: -en Anderen!

[ 09. Januar 2003, 12:39: Beitrag editiert von: Rudy Fiala ]
 

fb0816

User
Hallo Rudolf,
gute Idee ;) , mir waren/sind noch immer Deine Worte: "Klein-/Mittel-/Vollkoffer" "unklar"

[ 08. Januar 2003, 12:52: Beitrag editiert von: Dieter F. Heinlin ]
 
Hi Dieter,

Dir sind sie unklar.Gut. :(

ABER ICH FINDE SIE IN KEINEM POSTING VON MIR! Wo stehen die denn? :D

Hm, werde mal die Suchmaschine bemühen.

[ 09. Januar 2003, 12:42: Beitrag editiert von: Rudy Fiala ]
 

fb0816

User
Hallo Rudolf,
(eventuell hast Du es in deinem "Text" geändert/gelöscht?)

Aus dem "Backupspeicher"!
--------------------------------------------------------------------------------
Original erstellt von Rudy Fiala:

Nochwas: In Crash-Zusammenhängen von "99,9% Progammfehlern zwischen den Ohren" zu sprechen, finde ich sehr, sehr unüberlegt. Das würde ja bedeuten, dass bei 1000 Abstürzen 999 von Zwischenohr-Programmfehler-behafteten Piloten ( Klein-/Mittel-/Vollkoffer ) beteiligt sind und nur 1 von 1000 einem Anlagen-begnadeten und unschuldigen Genius der Fliegerei zustößt.
Diese unfreundliche 99.9% Aussage kann somit gar nicht richtig sein - dazu müsste der gewisse Beobachter ausserdem schon 1000 Unfälle untersucht haben, mal von der "Statistischen Schwankungsbreite" abgesehen - um so ein für die Industrie imagepflegendes und Piloten-unfreundliches Statement überhaupt seriös aufstellen zu können.

Ich hoffe, dass jetzt alle großen Unklarheiten beseitigt sind, denn langsam beginnt die Sache HIER im Kreis zu laufen, mit viel zu viel Zeitaufwand und Kreuzschmerzen vom vor dem PC-hocken. Frei gesagt, ich will nicht mehr.
--------------------------------------------------------------------------------

[ 09. Januar 2003, 19:19: Beitrag editiert von: Dieter F. Heinlin ]
 
Original aus dem thread:

@ Dieter,

zur Beseitigung der sprachliche Diskrepanzen habe ich das in PC-Foren übliche Wort ONU (Ordinary Normal User) oder GNU (Generally Normal User), alle 3 Buchstaben groß geschrieben, auf deutsch auch bekann als "der Kleine Mann", durch eine adaequatere Bezeichnung ersetzt. Ebenso das Wort "Koffer" mit einem ad libidum.

Der Fairness halber teile ich Dir auch mit, dass ich den sinnverdrehenden Begriff "Anlagen-begnadeten" in "Anlagen-geschädigten" umgewandelt habe. Das nur für Dein Quoting.

[ 01. Januar 2003, 13:37: Beitrag editiert von: Rudy Fiala ]
Womit bewiesen ist, dass seit 1.1.2003 diesbezüglich Dein privater "Backupspeicher" Dein Privatvergnügen darstellt. Auch damit schlüssig bewiesen ist, dass Dein Quoting in sich darauf beziehenden Beiträgen seit 1.1. veraltet ist und seit 10 Tagen nicht mehr der Realität entspricht. :D
 

fb0816

User
@ Rudolf,
ich dachte mir (real), ein Versuch zu fragen, war es wert....Eine Antwort hätte ich mir dennoch gerne anders erwünscht
;) :(
Klein-/Mittel-/Vollkoffer)
Koffer durch nach Belieben "ersetzt"

? Klein-/Mittel/Voll nach Belieben

[ 13. Januar 2003, 09:50: Beitrag editiert von: Dieter F. Heinlin ]
 
@Dieter:

Auch wenn das keine modellbautechnische Fachvokabel ist (um die es Rudy ja in diesem Thread geht), eine Übersetzung durch mich:

'Koffer' in (Ost-)Österreich ugs. auf eine Person angewendet, hat einen dem Wort 'Idiot' analogen Bedeutungsinhalt.

Davon leitet sich auch der ugs. Ausdruck 'herumkoffern' ab - idiotisches (oder zumindest sinnbefreites ;) ) herumlaufen ...

Anders ist allerdings der Ausdruck 'einen Koffer hinstellen' gemeint; da fällt mir nur die EAV ein: 'Ein Furz geht um die Welt' :D

lg aus Wien
Klaus
 
Siehst Du Klaus,

und das ist genau der Grund warum ich in meinem Posting den "Koffer" schon seit 13 Tagen mit einem "ad libidum" ersetzt habe, weil ich nicht weiß, ob Dieter tatsächlich 99,9% der Abstürzenden wegen "Programmfehlers zwischen den Ohren", wie nach seinem seinerzeitigen Posting vermutbar, für selbstverschuldetet verschiedengradige "Koffer" hält.

Meines Wissens nach kommt der "Koffer" aber aus dem deutschen Sprachraum und ist keine österr. Erfindung.
 

fb0816

User
Hallo Klaus,
Hallo Rudolf,
erstmal ist es so, dass mir die "Koffer" Geschichte unklar war; somit konnte ich auch nicht wissen, dass es sich um keinen "Fachausdruck" handelt. (Das zu meiner Entschuldigung).
@ Rudolf: Ich habe/hätte niemend "I...t" genannt.

Abschließend bin ich zwar Deutscher doch dieser "Sinn" ist mir noch nie vorgekommen, ausser "Koffer" stehen lassen...
Es scheint als ob ein "Übersetzunglexikon Ö<=>D hilfreich für die(fachunspezifische) Verständigung sein könnte...

[ 13. Januar 2003, 22:30: Beitrag editiert von: Dieter F. Heinlin ]
 
Hi Leser,
jetzt hat sich erwiesen, dass der Wissensstand an Fachausdrücken, wie von mir erwartet, ohnedies gegeben ist.
Seit Eröffnung diese threads, bezw. noch nie, habe ich auch keine Frage-Mail über einen Fachausdruck erhalten.

Ich möchte diesen thread somit formgerecht als erledigt abschließen. Anfragen über Email werden natürlich beantwortet.

Hallo Dieter,

fein, dass Du es nicht so gemeint hast, wie man es nach dem 99.9% Statement auch interpretieren konnte.

Wenn Dich das "Kommunikationstheorem" und das Goedel´sche "Unbestimmtheitstheorem" interessiert, und Du auch noch Lachen WILLST:

www.rc-network.de/cgi-bin/ubb/ultimatebb.cgi?ubb=get_topic;f=29;t=000053
 
Oben Unten