Motor wird heiß

habe folgenden Motor ( Strecker 378-30)
Akkus : 8 S
Luftschraube 14x 9

Motor wird sehr heiß ,das GAnze ist in einem Seglerschnauze verbaut ,bringt der Lüfter was bzw. gibt es überhaupt einen für den Motor ?
Welches timing soll ich programmieren ?

Danke
 

Rolf D.

User
Die Frage ist erstmal

welcher Strecker 378.30.xx xxPol.
welche Regler Programmierung ?
Turbospinner und Löcher im Motorspant zwecks Kühlung ? oder keine Kühlung ?

ohne vernünftige Angaben ist alles nur Spekulation.

schönen zweiten Xmas Tag allen
Rolf
 

axl*

User
habe folgenden Motor ( Strecker 378-30)
Akkus : 8 S
Luftschraube 14x 9

Motor wird sehr heiß ,das GAnze ist in einem Seglerschnauze verbaut...
Lt. DriveCalc betreibst du den Motor außerhalb der Specs. Knapp 2KW Eingangsleistung mit einem grauenhaften Eta. Nahezu 400 Watt Verlustleistung! Ein Wunder, dass die rotierende Heizpatrone überhaupt noch lebt. Ich wage zu bezweifeln, dass sich das selbst mit optimaler Lüftung / Kühlung in den Griff kriegen lässt.
 
erst mal sehen ob er überhaupt geflogen ist oder einer von den schlauen: nach 5min am Boden ist mein Motor verglüht :D:D
 
Motor wird heiß

Also Stand ist folgender

das GAnze hat ja funktioniert allerdings hatte ich das Problem mitdem YGE Regler der bei Volllastimmmer ausgestiegen ist .Jetzt Robbe Regler dran und probiert funktioniert einwandfrei allerdings wird der Motor sehr heiß.Ich habe jetzt mal14 x 8 bestellt .Das GAnze ist in einem 5 m Segler eingebaut der bodenstartfähig ist und auch bleiben soll ( ohne Startwagen und Flitsche ) das heißt ich kann nur mit der Steigung probieren der Durchmesser ist gegeben . Die LAufzeit ist ja nicht so lange da das Ganze ja recht züging steigt .
 

Rolf D.

User
Hallo Kestrel,
wie ich weiter oben schon beschrieben, eine vernünftige Analyse kann man nur geben wenn - die obigen Angaben vorgegeben sind.
daher nochmals:

welcher Strecker 378.30.xx xxPol.??? genau???
welche Regler Programmierung ?
Turbospinner und Löcher im Motorspant zwecks Kühlung ? oder keine Kühlung ?

alles andere ist Spekulation.

gruss
Rolf
 
Motor wird heiß

Motor 378 30 14
Timing habe ich mal auf 20 programmiert (Robbe Regler)
Kühlung eher wenig da in Seglerrumpf eingebaut
 
Naja, aber ganz ohne Kühlung wird es auch mit der richtigen Luftschraube eng. Grad, wenn du sagst, du möchtest den Akku ganz rasch entleeren für hohe Steigleistung.
 
Motor wird heiß

ich werde jetzt mal mit der Steigung runtergehen 14 x 8 das wird ja so 10-15 A bringen den ein Loch in den Rumpf will ich eher nicht machen
 
dadurch hast du zwar weniger Strom aber längere Laufzeit somit längere Aufheiztzeit, schau mal bei den Lufthutzen, habe ich ein Bild eingestellt, die kann man auch Lackieren
 
Motor wird heiß

auf die Hutzen will ich so lange wie möglich verzichten ich denk wenn der Strom 10-15 A runtergeht sollte es klappen Schub habe ich ja genug an 8 S ich denke mal länger wie 20 -30 sec läuft der Motor nicht das sollte er aushalten paralell rufe ich morgen noch mal bei Herrn Strecker bzw Herrn Reisenauer an vieleicht haz da noch jemand eine Idee
 

Andreas Maier

Moderator
Teammitglied
Leute Stopp.

Nun wissen wir Motorbaugröße-Windungszahl-xxx- ( Polzahl ??? )

des weiteren kann das Timing und die Tacktfrequenz entscheidend sein,
ob der Motor kalt bleibt oder das brodeln beginnt.
( Auch der Roxxy-Regler ist leider kein Allheilmittel :( )

Wenn gleiches Sys. bei anderen Anwedungen funktioniert,
sollte man erst gleiche Bedingungen schaffen. ( Reglertausch .. etc )



Na dann angenehmes Entmagnetisieren :D:D
wir haben 3-5sec und ohne Kühlung geht nix
aber nicht bei 50 -60 A
Aber ja doch, leider kann das unbemerkt schädigen bei so kurzer Laufdauer. :(
8S ~> 32V x 50A = 1600 Watt bei 20% Verlustwärme heizen hier 320Watt !!!
bei 60A und schlechterem ETA wird es noch viel schlimmer ! :cry:


Gruß
Andreas
 
Oben Unten