MPX Evo als Handsender

Mookie

User
Hallo Evo Besitzer,

ich spiele momentan mit dem Gedanken, mir eine Evo9 zuzulegen.

Nun hab ich schon gelesen, dass die Handlichkeit der Evo nicht ganz so toll sein soll wie bei den bewährten Handsendern von Futaba oder Graupner/JR. Da wir bereits einen Pultsender besitzen, soll der neue Sender auf jeden Fall ein Handsender sein.

Wer von euch betreibt die Evo als Handsender? Wie sind die Erfahrungen?

Danke im Voraus schonmal für die Antworten!

Gruss Marc
 

Wimh

User
Original erstellt von Marc Grether:


Wer von euch betreibt die Evo als Handsender? Wie sind die Erfahrungen?
Ich , und bin bestens damit zufrieden, gefallt mir besser wie Futaba FF7 und Graupner/JR X-388S. Mein Sohn (14, kleinere hande) bevorzugt noch immer den X-388S.

[ 26. Mai 2005, 13:50: Beitrag editiert von: Wim ]
 

rjc

User
Für lange Zeit war ich überzeugter Anhänger von Pultsendern, seit ich die ROYALevo habe, find ich Handsender interessanter. Von den diversen verfügbaren Handsendern hat diese Fernsteuerung meines Erachtens das ergonomischste Design und ist zudem sehr leicht.

Roman
 

milu

User
Hallo Marc,
...FF7, X-3810 und dann evo 12 (11.2002) und evo 7
(5.2003). Bin sehr zufrieden: leicht, kurze (verstellbare) Antenne, Mischer leicht zu programmieren, 2 Schieberegler, Akkumanagement
(für manche Problem, bei mir alles OK)...
Was will man mehr.
Benutze nur noch evos.

Grüße
Milan
 
Hallo,
ich flog über 10 Jahre lang Pultsender.
Seitdem ich die EVO12 hab´, nicht mehr.
Die Ergnonmie ist perfekt, das Gehäuse liegt gut in der Hand und ist nicht so schwer wie bei anderen Handsendern. Von daher mein Tip: Daumen hoch !
 

Mookie

User
Hallo zusammen!

Danke für die Infos!

Die Evo9 Synth ist bestellt und Marco von Hobbydirekt freut sich über ein wenig Umsatz vorm Wochenende :D

Bin schon gespannt wie mir der Umstieg auf den Handsender gelingen wird.

Gruss Marc
 

eisi

Vereinsmitglied
Tach auch,

ich kann Dir auch nur Mut machen.

Ich habe meine EVO seit Jan. 2003. Angefangen habe ich mit dem kleinen Einschiebepult, dann habe ich auf das Profipult gewechselt (reines Gefallen).
Als ich mich dazu entschlossen habe neben der Hubifliegerei auch Fläche zu fliegen entstand die Frage nach Daumen / Hand steuern.

Nachdem mir meine Frau dann Weihnachten 03 eine Sendersack (für warme Finger) geschenkt hatte, habe ich den Entschluss gefasst umzustellen.

Bei neuen sehr fickerigen Hubis benutze ich je nach dem immer noch gerne das Pult. Aber meine E-Hubis und alle Flächen fliege ich nur noch aus Handposition.

Die Umstellung war gar nicht so schwer, obwohl ich vorher 10 Jahre Pult geflogen bin.

Vorteil ist wirklich: Die Evo ist schön leicht, und liegt gut in der Hand.

Viel Erfolg.

PS: Das EVO Tutorial ist fertig übersetzt und auf dem Umweg über Amerika (Urheberrechte) geht es direkt an MPX-De zur Veröffentlichung - ich hoffe es geht jetzt recht zügig.

Die Hubi Ergänzung liegt noch in der Übersetzung und benötigt noch ein paar Wochen. Auch sind hier noch Urheberrechtsfragen zu klären.

CU
Frank
 

WU

User
Hallo Frank,

wenn ich die Beiträge hier so lese, werde ich immer unsicherer, ob ich nicht doch mal auf Handsender umstellen soll. Ich fliege nur Flächenmodelle und benutze die Evo9 mit dem einfacheren Pult. Schon lange stelle ich Überlegungen an, entweder zum anderen komfortableren Pult zu wechseln oder aber doch mal einen Versuch mit Handsender zu wagen.

Du hast ja nun alle drei Versionen offensichtlich mit Erfolg praktiziert. Wie ist denn der Unterschied zwischen den beiden Pulten? Mir kommt das einfachere immer irgendwie wackelig und unsicher vor (vielleicht auch nur Einbildung?), ist das bei der Spacebox besser? Und wie ist das Sicherheitsgefühl, wenn mann plötzlich nur noch mit den Daumen steuert?

Gruß
Wolfgang
 

Baste

User
Hi

Ich hab mir auch vor 2 wochen eine Evo 9 gehollt. Leider war die Spacebox nicht lieferbar :( :rolleyes: Müsste aber demnächst kommen.

Also dachte ich wennst schon nen Handsender hast dann kannst da auch Handsender fliegen. Habs dann auch mit meinen Easy Star probiert. Naja das Steuergefühl geht meines Erachtens im vergleich mit Pult verloren.
Allerdings gewöhnt man sich an das neue Steuergefühl, nach nun mehr als 10 Flugstunden hab ich auch kein Problem mehr einen schnellen Starfighter bei ordentlich seitenwind gezielt auf die Piste zu hollen.

Trotzdem flieg ich lieber mit Pult

Mfg Sebastian
 

Mookie

User
Hi Leute,

soooo, nach 1 Woche Evo9 kann ich folgendes Fazit ziehen:

Umstieg bereut? NEIN, im Gegenteil. Am Anfang waren meine ersten Flugversuche (am Sim) zwar noch sehr wackelig, Rollenkreise etc. gingen gar nicht mehr, aber nach ca. 30min trainieren hatte ich die Sache mit dem Handsender draussen. Nun hab ich mittlerweile ca. 4h am SIM hinter mir und muss sagen, die Investition hat sich mehr als gelohnt. Ist natürlich auch Geschmackssache, aber mir gefällt das Handsender fliegen einfach besser als mit ner "Bauchlade" durch die Gegend zu laufen.

Zur Bedienfreundlichkeit der Evo kann ich auch nur positives berichten. Hatte jetzt die letzten 3 Abende damit zugebracht, meinen Funflyer nach Herzenswunsch zu programmieren. Klappt wunderbar!
Einziger Kritikpunkt ist das etwas "wild" angeordnete Handbuch. Eine Systematik der darin abgehandelten Themen kann ich irgendwie bis dato nicht erkennen... Aber gefunden hab ich bisher alles was ich gesucht hab.

Gruss

Marc
 
Hab meine Evo auch variabel im Einsatz. Zum 3D-Fliegen ( Schocky-Quälen ) bzw. bei Speed-Modellen mit Bendel dran ( an der Öse in der Mitte ) als Pultsender, ansonsten ohne. Handlichkeit finde ich persönlich angenehmer als mit den "fetten" Standard-Handsendern, vor allem sind die auf's reine Handsenderfliegen beschränkt ( weit weniger Pulttauglich ;) ).
Bedienung, etc. ist geil, nie mehr JR !! :D

Gruß,

Alex

[ 12. Juni 2005, 11:52: Beitrag editiert von: AAAB507 ]
 

eisi

Vereinsmitglied
Tach auch,

@WU "Wolfgang": Ja, getestet habe ich beide Pulte. Mir war im Endeffekt das Spacebox Pult, das angenehmere Pult. Warum - ich kann es Dir nicht sagen. Es ist größer und umschließt die Anlage komlpett. Ich schätze aber es ist ein rein subjektiver Eindruck. Die Anlage sitzt in beiden Pulten feste und kann nicht herausfallen.
Die Meinungen des Daumensteuerns bzw. Daumen/Zeigefinger und nur Finger mit Handablage steuern sind sehr unterschiedlich. Ich persönlich bin der Meinung so mehr Freiheitsgrade mit "meinen" Fingern erreichen zu können. Ich erreiche beim Pultsteuern die Extremausschläge nicht so schnell wie mit den Daumen. Probier es aus.
Ob nun das kleine Pult, dass für Dich bessere ist oder nicht wird Dir erst der Test erbringen.

Von wo kommst Du? Sonst teste es bei mir. Nur das kleine habe ich nicht mehr.

Kleine Zusatzergänzung: Ich habe meine Anlage immer noch im Kreuzgurt hängen - es stabilisiert auch ein bisschen, ohne die Freigängigkeit zu verlieren.

CU
Frank
 

WU

User
Hallo Frank,

danke für deine Ausführungen und für dein "Testangebot". Ich bin in der Stuttgarter Gegend zuhause. Das einfachere kleinere Pult habe ich ja. Und nach dem größeren habe ich dich gefragt, weil mir meines nicht so behagt. Ich denke schon, dass der Sender nicht rausfallen kann, aber er sitzt auch nicht fest drin. Da habe ich eben die Vorstellung, dass das bei der Spacebox besser ist und nichts rumwackelt. Jedenfalls sieht es auf den Bildern irgendwie massiver und stabiler aus. Außerdem würde es ja noch den Wetterschutz für die Spacebox geben, der das Hobby in der kälteren Jahreszeit vielleicht etwas komfortabler macht.
Ob ich auf Handsender mit Daumensteuerung umsteige, weiß ich noch nicht. Irgendwie traue ich mich nicht so recht...

Gruß
Wolfgang
 
Ich habe auch das kleinere Pult, nachdem ich die Space Box getestet habe.

Aber wie ihr schon sagt, umschliesst sie die Evo dermaßen, dass ich mit meinen kleinen zarten :D Fingern, gar nicht mehr an die Schalter links und rechts außen gekommen bin und mich irgendwie zw. Space Box und Evo fast eingeklemmt habe ;)

Also klare Empfehlung gegen die SpaceBox und für den kleinen Pult !!

Da bleibt die Ergonomie der Evo voll erhalten :)

[ 13. Juni 2005, 09:32: Beitrag editiert von: Tobi Schwf ]
 
Oben Unten