• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

Multiplex Antaris Carbotec

FAG_1975

User
Interessante Messung!

Das bestätigt eindrucksvoll, was Micha (aka lastdownxxl) schon sagte, dass man für den gleichen Strom bei GM einen Prop. mit 1" mehr Durchmesser nehmen kann. Entsprechend effizienzter sind die GMs! Die ACC machen mehr "warme Luft", was sich bei der Steigleistung zeigen dürfte. Gleiche elektrische Leistungsaufnahme != gleiche mechanische Leistung.

Ich nehme an, die GM 18x10 wird schließlich am Modell ihren Dienst verrichten.
 
Hallo Karsten,

richtig, diese Erfahrungen habe ich auch gemacht ( Leistungsaufnahme und Drehzahl gemessen, Reisenauer hat mir dies bezüglich Propeller auch gesagt, von ihm bekommt man gute Empfehlungen) Bei hohen Leistungen sollte man Propeller aus Carbon und keine Aeronaut Propeller verwenden.
Aufgrund Erfahrungen mit gerissenen Propellern verwende ich ab 16 Zoll generell Propeller aus Carbon. Das ist langfristig sicherer und billiger.

Passgenauigkeit der Tragfläche am Rumpf

Die Antaris und Alpina Carbontec werden in verhältnismäßig großen Stückzahlen gefertigt. Daher wird es für den Einbau der Aufnahme für den Tragflächenverbinder in der Tragfläche eine Vorrichtung geben. Somit ist die Aufnahme in der Tragfläche im Regelfall passgenau.

Es kommt vor, dass sich ein Teil aus Faserverbundstoff nach der Fertigung verzieht. Entweder wurde das Teil nicht ausreichend getempert, oder es lag stundenlang im aufgeheizten PKW. Ein Grund mehr warum man insbesondere Tragflächen vor Hitze schützen sollte.
Der hier beschriebene Spalt am Rumpf ist vermutlich im Bereich von 1mm. Es ist ein kleiner Mangel den man selbst beheben kann und nach meiner Meinung kein Grund für eine Beanstandung ist. Ich hatte übrigens zwei Bausätze von Valenta mit ähnlichen Ungenauigkeiten.
MPX empfiehlt bei Rümpfen aus Faserverbundstoff im Bereich Nasen-und Endleiste den Einbau von einem Steg.

Mfg
 

Fizz

User
Hallo, bin stiller Mitleser da ich eine E Antaris besitze. Habe die rechte Fläche und Rumpf zerstört. Auf Anfrage bei Multiplex gibt es die Flächen als Ersatz nur Paarweise. In Verbindung mit einem neuen Rumpf kommt man in etwa auf den Neupreis....
Schade!
Werde sie nicht mehr aufbauen. Wer also für ein kleines Geld die linke Fläche, Höhenruder und Seitenruder braucht einfach melden. Stahlverbinder und Haube auch vorhanden.

Happy landings
Bernd
 
Interessantes Vorgehen was du da beschreibst.

Muss ich mir mal Gedanken drum machen. Den Rumpf per Drucksteg zu dehnen werde ich nicht machen, ist eh schon zu spät, da meine Druckstege ja schon eingeklebt sind.
Die Frage ist ja auch immer: Was ist denn eigentlich schief?
Ich hatte ja 2 Rümpfe hier und der Spalt war bei beiden Rümpfen vorhanden. Ich vermute daher, dass eher die Aufnahme des Flächenverbinders in der Tragfläche nicht 100% gerade ist. Flächen und Rumpf sind ja prinzipiell gerade, ohne Flächenverbinder habe ich ja gar keinen Spalt.
Letztlich sind aber ja alle wichtigen Verbindungen vorhanden, die Stahlstifte sind alle tief genug im Material und am Flächenverbinder und am Multilock Verschluss ist kein Spalt vorhanden, von daher eher ein optischer Mangel der keinen funktionellen Nachteil hat, oder nicht?

Für die die es interessiert, ich habe heute noch ein paar andere Luftschrauben bekommen. Die habe ich dann gleich mal vermessen.
Aeronaut Cam Carbon 17x10
Aeronaut Cam Carbon 16x10
GM 18x10
GM 17x10
alles am 38er Mittelstück

Anhang anzeigen 11892071

Ich habe die Props jeweils bei verschiedenen Spannungen mit 100% Gas vermessen.
Mit der Aeronaut 17x10 und der GM 18x10 habe ich nun ne Ecke mehr Leistung.........


... wie muss man sich die Messanordnung vorstellen?
.... da handelt es sich um die aufgenommene Leistung?
..... was ist die abgegebene ?
....... gibt es Schubmessungen?

Denke dass du das Drehmoment nicht messen kannst.....?


... Fragen über Fragen... ja die Neugier
 
Hallo Anton,

ich habe hier alles im Detail beschrieben und dargestellt:

Ich habe dafür nen eigenen Thread erstellt da es nicht wirklich mehr was mit dem Antaris zu tun hat.

und nein, leider keine Schubmessungen und keine Drehmoment Messung. Aber wie gesagt schau dir den anderen Thread einfach mal an :)

Grüße
Piotre
 
Oben Unten