Problem nach Antennentausch (mpx evo9

Hallo Zusammen,

beim Einschieben der Antenne in das Sendergehäuse gab es bisher immer einen Anschlag, damit die Antennen nicht zu weit eingeschoben wird.

Nach Antennentausch, ist der Anschlag nicht mehr vorhanden und die Antenne rutscht durch bis in den Sender. Wie kann ich das wieder reparieren?

Als Notbehelf dient nun ein an der Antenne angebrachter Kabelbinder der als Anschlag dient aber dass soll keine Dauerlösung sein.

vielen Dank und Gruß aus Stuttgart
Klaus
 

gruni

User
Hallo Klaus,

ich hab gerade mal den Sender aufgemacht. Im Unterteil ist in Richtung Antenne so eine flache Spritzgussnase "oberhalb" des Durchbruchs für die Ladebuchse, diese Nase stellt den Anschlag dar.

War an deiner neuen Antenne dieses weise Kunststoffringle dran? Wenn nicht, kannste die Antenne ja auch nach vorne rausziehen.

Da würd ich doch sagen bastel mal den internen Anschlag dran, wen er abgebrochen sein sollte.

Grüsse Gruni
 
Hallo Gruni,

vielen Dank für deine Antwort. Dass ich da nicht selbst draufgekommen bin, dass sich der Anschlag nicht im Kunstoffrohr sondern am Gehäuseunterteil befindet :rolleyes:.

Die Antennenführung hatte ich wohl ohne montiertes Unterteil getestet, dass konnte ja dann nichts werden:)

Danke und Gruß
Klaus
 
Oben Unten