Rechte von Dekoren

Maggi

User
Hab da mal ne Frage...

wie schaut denn die Urheber Rechtslage aus bei Dekoren in unserem Hobby...
Darf man so ohne weiteres nen Dekor Satz so erstellen lassen für ein Modell, bzw. wenn man dies produzieren lässt, wie schaut da die Rechtslage aus?

Im Detail geht es darum, ich hab nen Bekannten, der die technischen Möglichkeiten hat Dekore zu erstellen....dies könnte/würde er auch offiziell machen und für jeden zugänglich.
Nun ist da natürlich die Frage in wie weit er z.B. die Vorlagen aus der RCN Datenbank verwenden kann/darf, bzw.dies sind ja auch nur Kopien vom Orginal Hersteller.

Ich weiß auch dass es noch andere Bezugquellen im Internet gibt, jedoch haben dort mehrfache Anfragen zu speziellen Lösungen bis dato keine Anworten gebracht....sprich die üblichen Quellen die hier im Forum ja auch zufinden sind, scheiden eben aus, da es schon Grundsätzlich an der Kommunkation mit diesen Anbietern scheitert!
 
Hallo,

aus wohl verständlichen Gründen darf dein Freund da nichts gewerblich verwenden ohne Genehmigung des Erstellers.
Also im angesprochenen Falle muss er sich mit Eckart Müller in Verbindung setzen. Er hatte die Arbeit und Mühe damit, er bestimmt was mit seinen Werken passiert.

Ist ja auch logisch, oder...?

Gruß
Hans-Jürgen
 
Wie schaut es da im speziellen mit einem "RedBull" Design aus?
Wenn ich die Flächen 2farbig lackiere (blau-silber) und mit einem Original RedBull-Aufkleber versehe, ist das dann auch schon Copyright?

Vielen Dank vorab!
 

Maggi

User
Naja ich denke dass selbst Eckart nicht unbedingt der richtige Ansprechpartner ist...denn wenn das Design (z.B. DICUS Schriftzug) lediglich von ihm als Vektorgrafik erstellt wurde er selbst noch keine Nutzungserlaubnis haben dürfte.

Sprich eigentlich ist doch der Hersteller dann Urheber Inhaber (wenn das juristisch so heißt)

Wegen red Bull brauch ich mir keine Gedanken machen, denn das geht absolut gar nicht...kenne einige RB Vertriebler und hab mich schon Stundenlang mit denen auseinander gesetzt...selbst die haben keine Chancen eingeräumt, obgleich das Marketing und Vertriebswesen bei RB ziemlich aktiv sind und man auch gerne mal SPonsored für Dinge die man als Unnötig Überflüssig ansieht!

Es geht mir also im wesentlichen nicht um Marken Designs sondern eher um Scale Getreue Dekore (Zierstreifen usw.) und Kennungen...

Danke übrigens für den Link...muss ich mir heute Abend in Ruhe gönnen...bin gerade ur auf dem Sprung
 

HB-752

User
Laut Fred Grebe, Fachreferent für Scale-Segler im DMfV sei es so, dass die Firmen da nichts machen können, da es sich um einen Scalenachbau, sozusagen um ein "Modell" eines Vorbildes, handelt.
Anders sähe die Sache aus, wenn man eine Funtana, oder ein frei erfundenes Flugzeug, bzw. ein frei erfundenes Design einer Marke auf das Modell strikt.
Wenn man "nur" im Verein unterwegs ist, bzw. damit nicht auf Meetings, FLugtage etc. geht, sollte es da auch kein Problem geben.
Z.B.: RED-BULL sei da etwas "empfindlich" ;)


LG
Rob
 
Naja ich denke dass selbst Eckart nicht unbedingt der richtige Ansprechpartner ist...denn wenn das Design (z.B. DICUS Schriftzug) lediglich von ihm als Vektorgrafik erstellt wurde er selbst noch keine Nutzungserlaubnis haben dürfte.
...doch, nur er ist der Ansprechpartner für seine Vektorgrafiken. Er will übrigens gar keine verkaufen, er macht das nicht aus finanziellen Gründen.

Und seid mir nicht böse, aber es ist mehr als unfair gerade ihm die Rechte an seinen Arbeiten abzusprechen wollen, es gibt nur wenige selbstlosere
Graphik-Künstler wie gerade ihn.
Wieviel Wünsche im Graphik Bereich hat er schon für Gottes Lohn erfüllt......., und als Dank will man dann aus seiner Arbeit noch Kapital schlagen?

Gruß
Hans-Jürgen
 

pixler

User
Wenn Du Dekorbögen für Deinen eigenen privaten Gebrauch (also für eigene Modelle) herstellen lässt, dürfte das keine Copyright Probleme machen. Auch wenn Du damit am Ende an einem Show Event fliegst.

Wenn die Dekorbögen jedoch in den offiziellen Verkauf gehen (also wenn es weiter geht als an die 3-4 Freunde im engeren Freundekreis) , dann brauchst Du von allen Grafiken eine Copyrightverwendung - ansonsten rennst Du in fetten Ärger hinein.
 

Maggi

User
Bitte nicht falsch verstehen....klar wird Eckart höflichst darum gebeten und gefragt....ich bin sogar der Meinung dass er da auch gerne ein Spendenkonto dafür einrichten könnte.
Arbeit muss entlohnt werden...wer mir was anderes unterstellt liegt absolut daneben, gell lieber Hans Jürgen!!!
Übrigens kann wohl kaum der Vektor Grafik Ersteller der Rechte Inhaber von seinen Werken sein....dann wäre Eckart ja RED Bull Chef?!?!

Desweiteren gibt es noch andere Bezugsquellen für Vektor Grafiken...nur ist das nicht Thema dieses Threads!!!

Die Frage ist nur, wann wird ein Dekor zum Markensymbol, sprich ab wann ist es geschützt??? Denke ich an den Discus Schriftzug der imho so einmalig sein dürfte, dann bewegt man sich schon in der Grauzone...

Um die Hintergrund Geschichte mal etwas offener zu umschreiben...
Ich bin gerade in der Gründer Phase...und bei der Gelegenheit hatte ich einen Termin bei meinem Grafiker...sein "Büro Nachbar" macht eben Auto Beschriftungen und sonstige Dinge die man so als Werbezweck umsetzen kann.....er hat neben wirklich Großformatigen Schneide Plottern, Kilometerweise Klebefolien, bis hin zu Foliendruck alles da stehen und es wird kaum genutzt!!!
Nun machte ich ihm den Vorschlag ob er nicht mal sowas machen könnte für mich....und bei der Gelegeheit und 4 Kaffee später war eben die Frage, ob man sowas nicht offiziell anbieten könnte...um auch anderen Modellbauern sowas anzubieten.
 

Maggi

User
Danke Hans, wäre nett von dir wenn du das Eröffnungs Post mal ganz lesen würdest!
 
Arbeit muss entlohnt werden...wer mir was anderes unterstellt liegt absolut daneben, gell lieber Hans Jürgen!!!
...ja, dann habe ich da etwas ganz falsch verstanden. Und dann ist das alles wohl problemlos, denn es wird sich dann sicherlich jemand kompetentes finden der das gewünschte gegen Entlohnung im Vektorformat erstellt.

Ob das im Einzelfall erlaubt ist, weiß ich nicht.....

Gruß
Hans-Jürgen
 

Maggi

User
Genau Hans Jürgen,
weder der Mann an der Maschine, noch die MAschine selbst oder der Grafiker der die Vorarbeit erledigt soll hier auf seiner Zeit/Kosten sitzen bleiben....nur bevor man sich das passende Team zusammen stellt, will ich eben alle Stolperfallen beseitigen....daher eben die Rechtsfrage hierzu......nach der Klärung kann man dann die Kosten Kalkulation machen.
 

uscha

User
Moin Maggi,

Du wirst ein bischen googeln müssen und wohl in einigen Fällen (und präventiv) Hilfe eines Fachanwaltes brauchen.
Ein Anfang ist das und das hier, von da aus geht es eigentlich ganz gut allein weiter.
Auch für den reinen Privatgebrauch (= keinerlei! gewerbliche Nutzung von irgend jemand an der Herstellung oder
Nutzung beteiligten) bei selbsterstellten Dingern kann man Dir schon einen Strick draus drehen, erstellt jemand
etwas für einen anderen ohne Erlaubnis des Rechteinhabers, können schon zwei dran sein.

Können - nicht müssen. Einige Rechteinhaber sind da deutlich uninteressierter an der Verfgolgung als andere.
Es kann genausogut sein, das da kein Hahn nach kräht, darüber entscheiden die Rechteinhaber und deren Vertreter.

Aber eigentlich weiß ich gar nichts über die Rechte von Dekoren sind, nur so´n bisschen über Rechte der Nutzung von..:D
Sorry, war zu verführerisch
 
Oben Unten