Riesige ASW, wer kennt die??

Hallo,

ein Freund aus USA hat mir das anliegende Foto geschickt und fragt ob jemand Details, Groesse, Besitzer oder Hersteller hat. Die muessen Platz haben in Texas... ;)

 

Chris

Vereinsmitglied
Hi BennyB,

sicher haben die Platz in Texas aber die ASW22 kommt aus dem Badischen :D
Ausser es gibt noch jemanden der eine 22er in 1:2 gebaut hat. Denke aber eher weniger.
Erbauer ist Lester Scott aus Gundelsheim. Adresse usw müßte ich selber erfragen.
 

Darius

Vereinsmitglied
Ich habe einen 1:2 ASW Rumpf (könnte auch ein Urmodell gewesen sein) bei Valenta im Regal liegen sehen. Er sagte, er hat das mal für einen Ami gemacht... Allerdings ist Amiland groß.

Wenn Du Interesse an einem solchen Monster hast, ruf Ihn halt mal an.
 
Hello,

The ASW22 is indeed build by Lester Scott, the model I had (because I sold it in the meantime) was the prototype (2 parts wing). But Lester has still the one part wing version for so far I know.

Gruss

Laurent
 
Über das Teil war auch in der FMT ein Bericht. Allerdings sind die Modelle nicht sonderlich stabil gebaut gewesen. Der erste Prototyp ist so weit ich informiert bin in der Luft abmontiert.
 
This is not correct. During the first flight of the prototype, people from FMT have taken pictures from this flight till landing, and the model was certainly not broken, as you can see on the pictures in the FMT magazine (I think the one from May 2003) . For myself, I have seen the videos from the aerotow. And of course I had my own flights. From where did you get this information, because maybe you are talking about the one wing part version.
 
Wir haben bei uns im Verein die Schneiderippen für die ASW ausgedruckt und haben immer mal wieder Informationen über den aktuellen Baufortschritt erhalten. Irgendwann hat man mir dann gesagt, dass der Flieger in der Luft geplatzt sei. Bis zu dem Zeitpunkt ist Lester auch mit der ASW auf dem Dach seines VW-Bus an unserem Haus vorbeigefahren. Danach nicht mehr.
War übrigens nicht das erste Modell, dass ihm in der Luft auseinander ging. Ich war beim Erstflug eines ähnlich großen Seglers dabei. Dem war auch kein langes Leben gegönnt. Ab einer gewissen Größe reichen halt Erfahrungswerte bei der Dimensionierung nicht mehr aus.

Christoph
 
Suche Infos Suche Rumpf

Suche Infos Suche Rumpf

Wer weiss denn näheres von Lester Scott (Laurent schrieb mir, Lester wäre verstorben).
anscheinend gab es 2 Modelle. einen prototyp-den von Laurent- mit geteilten Flächen- jedoch ohne Wölbklappen, sowie ein Exemplar mit je 1Xli,1Xre Flügel,
den Lester selber flog...Wo sind die modelle/ Rümpfe heute? Woher hatte Lester die Rümpfe? Wer hat die Formen ?
Bei FMT nachgefragt hatten sie nur die daten von Lester aus 2003, allerdings geht die telefonnummer nicht mehr...:cry:
 

Niklas Fischer

OV
Teammitglied
da müßt ihr mal den user "flugscharen" befragen.
ohne sicher zu sein, dass es genau der flieger ist - ich meine er hatte mir sehr ähnliche bilder gemailt.
da ging es um jemanden grossraum berlin.

greets, Nik
 

Steffen

User
Heul,

warum macht man so einen Aufwand mit so riesigen Modellen und dann stimmen Flügelgeometrie, Flächenanschlüsse und Rumpfgeometrie einfach nicht mit dem Original überein..

Sowas werde ich nie verstehen.
:cry:
 

Howi

User
Wer weiss denn näheres von Lester Scott (Laurent schrieb mir, Lester wäre verstorben).
anscheinend gab es 2 Modelle. einen prototyp-den von Laurent- mit geteilten Flächen- jedoch ohne Wölbklappen, sowie ein Exemplar mit je 1Xli,1Xre Flügel,
den Lester selber flog...Wo sind die modelle/ Rümpfe heute? Woher hatte Lester die Rümpfe? Wer hat die Formen ?
Bei FMT nachgefragt hatten sie nur die daten von Lester aus 2003, allerdings geht die telefonnummer nicht mehr...:cry:
Ja ,Lester ist vor einigen Jahren leider verstorben,wollte von ihm eine Bellanca kaufen habe sie Leider nicht mehr erhalten.:cry:
 
@ Benni B.Good: Also dann kannst Du gleich in eine 1:1 Maschiene steigen und ein paar Flugstunden nehmen. Also für mich hat das mit "Modellflug" schon nicht mehr viel zu tun,ich weis jedem das seine, aber sorry, man kanns auch übetreiben...:confused:
 
Oben Unten