Scale Abgasanlage für 7 Zylinder Stern

Mich beschäftigt etwas und Denke das ich ohne Hilfe des Forums womöglich in eine Sackgasse gerate und wertvolle Bastelstunden in den Sand setze. Zum Thema, ich möchte meinem Fieseler Storch einen 7 ner Sternmotor anpassen und zum MS 505 Umbauen. Die Haube ist in Arbeit und nicht das was mich beschäftigt. Es geht explizit um die Abgasanlage die auf der Linken Seite drei Zylinder entsorgt und auf der Rechten Seite die verbleibenden vier. Das ganze wird dann unterhalb des Rumpfes Enden. Durch die Anregung eines Freundes bin ich etwas Verunsichert da er mir etwas von den sich verändernden Druckverhältnissen in den Zylindern erzählte und leider auch keine Lösung weis wie dieses zu berechnen ist. Hoffe darauf das mir geholfen wird, Absolutes Neuland für mich aber kein Grund es nicht anzupacken. Ein Bild von der Linken Seite füge ich bei, Gruß Ralfino Dreiblatt Prop+FW56 Motor 004.JPG
 

smay

User
Druckverhältnisse

Druckverhältnisse

Hallo Ralfino,

welchen Stern baust Du den um? Ich kenne es nur vom Seidel 250, da ist egal was hinten dran hängt oder nicht. Bei 4-Taktern hat das Abgassystem keinen grossen so großen Einfluss auf die Leistung, solange genügend Querschnitt im Abgassystem vorhanden ist. Und selbst wenn es 10% sind, dann sollte immer noch ausreichend Leistung für den Storch vorhanden sein. Hovern und Torquen willst Du ja sicher nicht mit dem, oder? ;) Du könntest auch die beiden Abgastöpfe mit großem Querschnitt verbinden (ich weiss, nicht mehr sooo Scale), dann haben alle Zylinder nahezu gleiche Druckverhältnisse.

Viele Grüße,
Stephen
 
Hallo Rolf, ein Ringschalldämpfer scheidet absolut aus. Ich habe mir das Ziel gesetzt den Motor so wie auf dem Bild zu sehen mit diesem Abgassystem zu betreiben. Wenn die Querschnitte des Abgasrohres von Zyl. zu Zyl. größer wird dann sollte das kein Problem geben, hatte gehofft das hier jemand Erfahrung mit solchen Sonderkonstruktionen hat. Einlaufen lasse ich den Motor ersteinmal offen und sammel die Werte um dann die Scale Version der Abgasanlage zu testen. Unser Hobby besteht halt aus Basteln und Experimentieren, Danke für euer Interesse. Berichte euch wenn die Testreihe abgeschlossen ist, Gruß Ralfino
 

Mark M

User
Hallo Ralfino,

bei Sternmotoren kann dir einer ganz sicher helfen:

Andreas Heilemann

Setze dich mal mit ihm in Kontakt, du findest unter www.heilemann-sternmotoren.de mehr.

Andreas hilft mir auch bei dem "Racer"-Ringdämpfer an meiner GeeBee R3 (mit Seidel 250)

Gruß
Mark
 
Mark Danke für den Hinweis, versuche mal die Firma Heilemann für mein Vorhaben zu begeistern. Sollte sich jemand finden der in seinen Räumlichkeiten solch ein spezielles Abgassystem zu fertigen wagt der möchte sich doch bitte in den Beitrag einklinken. Freue mich immer auf neue Bekantschaften, Gruß Ralf
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten