Schulze 6-430d bootet nicht mehr

Hi,

mein Schulze 6-430d hat am Samstag leider leichten Regen abbekommen (ca. 2-3 Minuten) und jetzt seinen Geist aufgegeben, es lässt sich nicht mehr "booten". Beim Anschluss an den Strom kommt die Meldung "Akku 1 entfernen", wie wenn noch ein Akku am Port 1 hängen würde. Das Gerät ist vollständig getrocknet.
Schulze ist momentan leider noch im Betriebsurlaub und ich kann doch nicht auf mein Schulze verzichten :(

Hat einer eine Idee?

Gruss
Raphael
 
Hallo

bei mir war an einem Schulze-Lader mal der kleine SMD Siebkondensator direkt über den Ausgangsbuchsen defekt nachdem ich mit den Ladekabeln im feuchten Gras herumgespielt habe um den Lader zu eseln bis der dann den geist aufgab und die Fehlermeldung Akku1 abziehen meldete.
Nach ersetzen von Diesem war der Lader wieder in Ordnug.
 

Armageddon

Vereinsmitglied
Hallo Raphael,

es kann durchaus sein, daß das Gerät Schaden genommen hat. Es besteht aber auch die Möglichkeit, daß noch irgendwo ein leichter Wasserfilm unter nem IC sitzt und nen Kriechstrom fliessen lässt, der diese Meldung produzieren könnte. Wenn ich Elektronik versehentlich gewässert habe benutze ich immer Alkohol (bitte in reiner Form, also kein Bier und auch kein Schnaps :D ) und wasche damit die Elektronik ab. Danach blase ich noch aus (Kompressor, nicht feuchter Atem) und stecke anschliessend alles für ne Stunde bei maximal 50° in den Ofen. Momentan dürfte ein sonniges Plätzchen den sleben Effekt haben. Wichtig ist, daß Du erst wieder nach der Trocknung Strom drauf bringst. Und dann heißt es eben hoffen.

Viel Glück

Gruß Kai
 

AchimS

User
Hatte ich bei meinem 430 auch schon, allerdings in der Halle. War auch ein SMD Kondensator. Seit 2 Wochen geht er wieder nicht mehr, diesmal Ausgang2. Steht seit nem halben Jahr trocken im Keller.
Das ist jetzt das dritte mal, daß das Gerät den Geist aufgibt ( 2x Akku abziehen, 1x Display ). :(

Achim
 
Oben Unten