Servo ansteuern?

Laminatorikus

Vereinsmitglied
Hi!

Da ich nicht so der Elektronik Freak bin möchte ich hier eine Frage stellen.

Ich hab einen Kollegen der leidenschaftlicher Motorradfaherer ist, er ist leider Beinamputiert und das Schalten fällt ihm schwer. Nun möchte er sein Motorrad so umbauen das er die Schaltung mit einem Servo betätigen kann.

Nun die Frage, mit was kann man das Servo ansteuern das es einfach beim drücken eines Knopfes einen bestimmten Ausschlag macht, es darf ruhig vollen Ausschlag bestreiten wobei eine Wegbegrenzung nicht schlecht wäre.

Ich hab aber keine Frage gestellt ob das mit der StVo vereinbar ist oder nicht ;):D

Danke schon mal im Voraus,

Memo
 
Hi Mehmet , wurde einen Servotester nehmen ( Bausatz von Conrad ) und statt dem Poti Festwiderstände einbauen , auf die geschaltet wird
Als Servo würde ich dann ein programierbares Digitalservo verwenden um darüber die Wegeinstellung vorzunehmen .
 
Du kein Elektronik Freak? :confused:

Magnetspule, ist die Ansteuerung die du suchst.
Die Alu Schaltstange wird ausgetauscht, eine Eisen Schaltstange wird eingesetzt. Wie diese auszusehen hat, wirst du Berufsbedingt bestimmt wissen.
Die Magnetspule wird (je nach Modell) am Rahmen oder Motorblock befestigt.
Dann nur noch am Lenker einen Taster der die +12V für den Gang hoch oder -12V Gang für runter umpolt.
Der Taster muss aber mit dem Unterbrechungskontakt für den Seitenständer an dem Kupplungshebel so verschaltet sein das nur ein Gang bei gezogener Kupplung eingelegt werden kann.

Gruß Rene
 

Laminatorikus

Vereinsmitglied
Hi!

Woow, Jungs ihr seit klasse, irgendetwas wird dabei sein, mein Kollege wird sich freuen:).

Er hat mehrere Motorräder und hat alle auf Rechtsschaltung umbauen können, nur die 250er hat keine durchgehende Schaltwelle, einer von den Vorschlägen wir das Problem sicher lösen.

Weitere Vorschläge können aber gerne gepostet werden

Vielen dank,

Memo
 
Könnte mirauch eine pneumatische Betätigung vorstellen , mit entprechenden federbelasteten Zylindern und Ventilen , den Unterdruck einfach an den Bohrungen zur Sykronisieren abnehmen ;)
 
Oben Unten