Si tacuisses...

Hallo,
ich bin Modellflugzeugler, daher diesen Beitrag in dieser Kategorie. Kann man aber in jede andere Kategorie genauso übernehmen:
Immer wieder raffen sich Kollegen auf, einen Bericht zu schreiben, ich bau folgendes Flugzeug...ich hab es dort gekauft, bau dies und das ein usw. usw. Eigentlich insgesamt ein Testbericht, wie er so manchen Zeitungen gut anstehen würde. Aber nach ein paar Beiträgen - warum auch immer - die Aufmunterungen bzw. Frage, interessiert das überhaupt jemanden, und dann wird es leider immer weniger informativ, weil es eben kein Baubericht mehr ist, sondern....na, jeder kann nachlesen, was es dann manchmal wird.
Aber, der Berichtschreiber fragt nach Interesse ( und übersieht leider den überquellenden Besucherzähler), dieses wird auch brav mehrfach bekundet, und irgendwann im Baubericht kommen die eigenen Meinungen zu dem einen oder anderen Bauteil oder der einen oder anderen Bauausführungsvariante auf.
Als Archiv dann nach einiger Zeit leider uninteressant, wer mit demselben Flieger wo wen getroffen hat, interessant aber sicher, wer diesen Flieger mit anderer Ausstattung auch /besser/schlechter geflogen hat.
Wem geht es wie mir ? Was kann man da machen ? Threadersteller in eigenen Threads, die als Baubericht gestartet waren, sozusagen moderieren lassen, oder bei Bauberichten diese immer daheim als Worddatei fortschreiben, immer nur das neue posten, um dann ggf. eine Gesamtheit ungestört einzustellen bzw. als Bericht/Magazinbeitrag zu veröffentlichen ?
 
Tja, das Problem kenne ich.
Die Sache ist die: ein Forum ist keine Datenbank.
Da hilft wohl nur die Datei aus einem Guss, also der Magazin-Beitrag.
Oft ist der dann aber nicht so detailliert wie der Forum-Beitrag.
Dann heißt es, sich ergänzend auch dadurch zu quälen.

Die Forum-Beiträge auf reine Bau-Infos abzustrippen, würde ich nicht empfehlen,
da bleibt der Spass auf der Strecke.
Ich kenne da zwei Themen, die erst angestachelt durch die Kommentare der anderen einiges an Witz bekommen... :rolleyes:

Gruß,
U. an U.
 
Erst durch die Diskussion wird der Baubericht lebendig. Sonst bleibt es ja recht eindimensional und unreflektiert.
Aber es stimmt, die Diskussion nimmt umso mehr überhand, als Interessierte vorhanden sind.

Darum gibt's z.B. meinen Baubericht in "Reinform" noch zusätzlich auf meiner Homepage, auf die ich im Bericht ab und zu verweisen.

Kurt
 
Wiki wäre toll, aber wenn man in der Suche sucht, zeigt es nichts. Ausserdem kein Besucherzähler, der m. E. eine Bestätigung des bestehenden Interesses wäre.
Unterkategorie Bauberichte wär schon ein guter Vorschlag.
 
Hallo

Ein Bauthread im Forum ist baubegleitend und zeitnah.

Das Wiki ist als Dokumentation geeignet. Einstellungstipps und Erfahrungswerte etc. kann man dort zum entsprechenden Modell eintragen.
So sind im Wiki die essentiellen Infos dokumentiert und jederzeit abrufbar ohne lange zu suchen. Andere User können z.B. ihre Einstellwerte ergänzen.

Sind die Infos zum Bau umfangreicher und viele Bilder vorhanden, sollte man das mit einem Magazinbeitrag abrunden. Dort kann man inhaltlich noch mehr in Tiefe gehen.

Die Nutzung aller drei Möglichkeiten ist die vermutlich beste Lösung. Allerdings am umfangreichsten, wenn jemand seine Informationen optimal weitergeben möchte.

Edit: Uli, nicht die Suche ist der Weg optimalste ins Wiki. Es sei denn man weiß wie das entsprechende Modell abgespeichert ist. Verwende die neuen Übersichten z.B. auf der Hauptseite unter Flugmodelle. Alle sind noch nicht fertig, aber viele von uns arbeiten täglich daran. Es werden immer mehr.
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten