Spektrum AR10360T mit SPM4651T

Hallo zusammen,
ich habe vor den AR10360T in Verbindung mit einem SPM4651T zunächst in einem kleineren Modell zu testen und danach evtl. in größeren Modellen zu betreiben.
Kann man hier auch das X-Plus 8 Modul anschließen ? Wenn ja, wo ? Oder kann man die Kanäle auch anders erweitern ? Wenn ja, wie ?

Danke und Gruß,
Hynek
 

swoop

User
Hallo!

Das X-Plus Modul ist mit den aktuellen Empfängern NICHT mehr kompatibel.
Zur Erweiterung der Anzahl der Servoports kann man entweder einen Arduino verwenden (siehe PDF), oder einen bereits fertigen Adapter verwenden. Beides wird über einen FREIEN SRXL2 Port angeschlossen.
 

Anhänge

  • SRXL2 expander.pdf
    231,7 KB · Aufrufe: 34
Hallo,
danke für die Tipps. Das mit dem Arduino klingt gut, fällt jedoch für mich ohne deutsche Anleitung durch. Schade, dass das X-Plus Modul nicht mehr funktioniert.

Noch eine Frage zum AR10360T. Beim Einstellen der Servos (Empfänger war noch ausserhalb des Modells) ist mir aufgefallen, dass wenn ich den Empfänger nur angefasst oder leicht bewegt habe, die angeschlossenen Servos stark "gezittert" haben. Ist das normal ?
 

swoop

User
Wenn über Forward Programming die Stabilisierung bereits aktiviert wurde ist das normal.
 
Ich habe aber der Stabilisierung noch keinen Geber zugeordnet, oder ist die immer aktiv ? Es ist auch kein Ausgleichen, sondern eher ein unkontrolliertes Zittern der Servos.
 

swoop

User
Ich habe aber der Stabilisierung noch keinen Geber zugeordnet, oder ist die immer aktiv ?
Dazu muss nicht zwingend ein Geber zugeordnet sein, die kann auch durchaus permanent aktiviert sein, wie z.B. in allen BNF Modellen von HH.

Es ist auch kein Ausgleichen, sondern eher ein unkontrolliertes Zittern der Servos.
Hier gibt es einen grundsätzlichen Unterschied zwischen AS3X und AS3X + SAFE.
AS3X alleine setzt nur kurze Gegenimpulse zur Kompensation äusserer Einflüsse.
AS3X + SAFE verhindert dagegen ein überschreiten programmierter Winkelmaxima durch permanenten Ausschlag, solange das Maxima überschritten wird.

Ob, und wenn ja was Du per Forward Programming bereits im Empfänger programmiert hast, lässt sich per Ferndiagnose nicht beurteilen. Ich habe nur eine mögliche Begründung für dieses Verhalten geliefert, denn normal ist es bei einem neuen, unprogrammierten Empfänger nicht.
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten