Stützkondensatoren am Reglereingang

Snoopy

User
Hallo zusammen!

Ich möchte an einem Regler (Swing 3000) mit relativ langen Zuleitungen zur Dämpfung von Störungen gerne Elkos eingangsseitig anlöten. Low ESR Ausführungen gibt es zu hauf auf Computermainboards, nur sind diese selten für mehr als 10V ausgelegt (oft nur 6,3V). Macht es dann Sinn zwei in Reihe zu schalten? Reicht es eigentlich wenn die Kondensatoren die Leerlaufspannung des Akkus aushalten oder müssen sie mehr vertragen? Die Spannungsspitzen dürften ja deutlich über der Akkuspannung liegen. Welche Kapazität ist sinnvoll? Gilt hier "viel hilft viel" oder nicht?
 
2 in serie ist eh die einzoge chance wenn du die vorhandenen nehmen willst.
allerdings sollten sie nicht alt bzw aus heissen umgebungen sein. mit der spannung würde ich nicht zu knapp werden, da die toleranzen von dem zeug mindestens +20% sind und somit die spannungsverteilung sich für einen katastrophal auswirken könnte :) . also eher 3.
Oszi hast keines zur hand?
mfg, roland
 

Snoopy

User
Nein, einen Oszi habe ich leider nicht. Wo würde man denn Low ESR Ausführungen einzeln bekommen? Bei Conrad schonmal nicht, das konnten zwei von drei Leuten nichts mit dem Begriff anfangen und wollten mir normale verkaufen.
 
Hall Snoopy

Versuchs doch mal bei Kontronik ob Sie Dir einen Elko liefern, da werden Sie vielleicht geholfen.

[ 09. August 2004, 12:45: Beitrag editiert von: Silentius ]
 

Snoopy

User
Gute Idee, hab ich auch schon gemacht. Nur antwortet Mike derzeit nicht auf meine Mails. Also entweder ertriknkt er in Arbeit, oder er ist etwas genervt, weil ich ihm ein "paar mal" geschrieben habe, dass ich gerne ein paar Motoren zurück hätte, die er schon "etwas" ;) länger zum testen hat :D

Aber vielleicht liest er ja hier mit ?
 
Low ESR Kondensatoren mit ausreichender Spannungsfähigkeit finden sich in Computernetzteilen! Und es gibt haufenweise kaputte umsonst.
Prima Quelle für Lüfter , Kondensatoren etc.
Zur Sicherheit den Kondensator nachmessen ob er OK ist.
 

"M"

User
Welche Stützkondensatoren

Welche Stützkondensatoren

Hallo,

möchte auch wegen zu langer Akkuzuleitungen, > 20 cm, solche Kondensatoren einlöten.

Der Antrieb hat 6S Lipo und ca. 80A-Spitzen auszuhalten.

Als "nicht Elektroniker" weiß ich nicht welche Spezifikationen diese haben sollen/müssen? "Low ESR" usw. sagen mir nichts :(

Wo bekomme ich sowas, bei "C" besimmt oder?


Grüße
Meinhard
 
Oben Unten