Styropor-Scharnier kleben

gene13

User
Hallo, mir ist bei meinem MPX EasyGlider 4 eine Hälfte vom (einteiligen) Höhenruder im Scharnierbereich fast gänzlich abgebrochen. Wie und womit (welcher Kleber) klebe ich diesen Scharnierteil, damit das Scharnier des HR beweglich bleibt? Ich habe verschiedene Sekundenkleber für Elapor, mit denen ich sonstige Schäden immer "behandle"(aber die würden das Gelenk wohl versteifen!?). Oder ratet ihr mir, vielleicht gleich auf der beschädigten Seite des HR ein Steckgelenk einzubauen?? Besten Dank im Voraus für euren Rat.- gene13
 

Anhänge

  • 20230323_104146.jpg
    20230323_104146.jpg
    35,6 KB · Aufrufe: 97
Habe gerade gestern Abend an einem anderen Elapor Modell ein solches Scharnier repariert. Ich habe ein flaches Kunststoff Scharnier eingeklebt.

Ich habe aber noch ein nagelneues Höhenleitwerk von einem Easyglider 4 übrig, falls Du daran Interesse hast kannst Du Dich gerne per PN bei mir melden.

Gruß Dennis
 

TobiL

User
Hallo

Da hat der Ewald recht. Uhu Por in der unscheinbaren Gelb-Grünen Tube ist ein wunderbarer Klebstoff für solche Reparaturen. Auf die Bruchkante auftragen, zusammendrücken und wieder auseinander. Ablüften lassen und nach ein paar Minuten wieder zusammenpressen. Fertig. Hält besser als vorher.

Grüße

vom Tobi
 
Hi,
erstmal würde ich die Bruchstelle begradigen und die "Verzahnung" wegmachen.
Dann sollte das auch wieder fluffig laufen.

Da es sich gar nicht um Styropor, sondern um EPP (Multiplexname "Elapor") handelt, muss
man auch gar nicht auf Uhu Por setzen. Da geht auch wunderbar Pattex Transparent.
Uhu Por verwende ich nur bei styrollöslichem Material: Depron, Styro, XPS-Schäume.

CU Eddy
 
Ich habe eine Cessna 150 von e- flite. Dort sind die Landeklappen Scharniere so weit unten angebracht das auf der Flächenunterseite nur noch ca 0.5bis 1mm Material über ist. Das hält natürlich gar nicht ist schon vor dem Erstflug teilweise ausgerissen.
Womit kann ich die Landeklappen denn vernünftig anschlagen? Auch mit Uhu por oder mit Kavan Scharnieren oder wie??

Gruß Tom
 
Ich habe eine Cessna 150 von e- flite. Dort sind die Landeklappen Scharniere so weit unten angebracht das auf der Flächenunterseite nur noch ca 0.5bis 1mm Material über ist. Das hält natürlich gar nicht ist schon vor dem Erstflug teilweise ausgerissen.
Womit kann ich die Landeklappen denn vernünftig anschlagen? Auch mit Uhu por oder mit Kavan Scharnieren oder wie??

Gruß Tom
Uhu Por 👍
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten